So schützen Sie Word-Dateien mit einem Passwort

Geschrieben von Bogdana Zujic

Sie können Microsoft Word verwenden, um zu schreiben, was Sie wollen, aus Artikeln, Büchern, Notizen, um nur einige zu nennen. Manchmal arbeiten Sie an etwas, auf das andere keinen Zugriff haben sollen. Angenommen, Sie arbeiten in Ihrem Unternehmen an einem vertraulichen Dokument, und Ihre Kollegen haben Zugriff auf Ihren PC. Wenn das Dokument, an dem Sie arbeiten, nicht geschützt ist, kann jemand problemlos darauf zugreifen, es öffnen und seinen Inhalt lesen. Gibt es eine Möglichkeit, dies zu verhindern und das Dokument auf irgendeine Weise zu schützen? Die Antwort ist ja. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Word-Dateien mit einem Passwort schützen können. Die Schritte dazu sind ziemlich einfach und werden unten aufgeführt.

Siehe auch: So speichern Sie ein Word-Dokument als JPEG-Bild

So schützen Sie Word-Dateien mit einem Passwort

Wie bereits erwähnt, können Sie Ihre Datei einfach mit einem Kennwort schützen, wenn Sie an etwas arbeiten, das andere nicht sehen sollen. Wenn Sie es noch nie zuvor gemacht haben, machen Sie sich keine Sorgen, es ist super einfach und benötigt nur ein paar Sekunden Ihrer Zeit. Hier sind die Schritte:

  • Wenn Sie an einer Word-Datei arbeiten und diese schützen möchten, klicken Sie oben links auf dem Bildschirm auf Datei
  • Klicken Sie anschließend auf Dokument schützen

  • Wählen Sie im Menü "Mit Passwort verschlüsseln".
  • Geben Sie im Popup-Fenster das gewünschte Passwort ein (es kann ziemlich lang sein).
  • klicken Sie auf OK
  • Geben Sie nun Ihr Passwort erneut ein
  • Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK.

Ihr Dokument ist jetzt passwortgeschützt. Vergessen Sie das Passwort natürlich nicht, da Sie sonst nicht auf das Dokument zugreifen können.

Um das Passwort zu entfernen, klicken Sie auf Datei> Mit Passwort verschlüsseln> Deaktivieren Sie das Feld für das Passwort und klicken Sie auf OK. Das ist es. Sie haben das Passwort entfernt.