Werbung

So schützen Sie Ihr iCloud-Konto

Geschrieben von Elizabeth Kartini

So schützen Sie Ihr iCloud-Konto

Trotz täglicher Sicherheitshacks, Malware-Angriffe und Datenverletzungen lehnen viele Internetnutzer die Einhaltung grundlegender Sicherheitstipps und Vorsichtsmaßnahmen ab, die ihre Konten ziemlich undurchlässig und sicher machen würden. Wenn Sie noch nicht davon überzeugt sind, wie wichtig es ist, Ihr iPhone-Konto zu schützen, können Sie die jüngsten Ereignisse berücksichtigen, die die weltweiten iPhone-Nutzer schockiert haben. Kürzlich hatte eine Gruppe von Hackern namens "The Turkish Crime Family" behauptet, sie habe Zugriff auf Millionen von Apple-Passwörtern und -Konten. Es drohte den Benutzern auch, die Passwörter zurückzusetzen und die Passwörter aus der Ferne zu löschen iPhone Konten. Die Bedingung, die gestellt wurde, war die Apfel musste ein Lösegeld von mindestens 75,000 Dollar bis 7 bezahlenth April.

Angesichts der Möglichkeit, dass diese Hacker Zugriff auf Ihr iPhone-Konto und Ihre Passwörter haben, sollte dies ein Grund genug sein, das iCloud-Konto zu schützen. Um zu verhindern, dass Sie das nächste Opfer sind, und um sich vor potenziellen Bedrohungen zu schützen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihr iCloud-Konto zu schützen. Lesen Sie.

Siehe auch: So aktivieren Sie das iCloud-Laufwerk unter iOS 9

Möglichkeiten zum Schutz des iCloud-Kontos

Passwort ändern

Es ist höchste Zeit, dass Sie das Passwort des iCloud-Kontos ändern. Sie müssen zunächst ein sicheres Kennwort für das iCloud-Konto festlegen, indem Sie es in etwas Neues und Einzigartiges ändern. Diese Technik kann als die einfachste und schnellste Methode angesehen werden, um die Sicherheit Ihres iCloud-Kontos zu gewährleisten.

Um ein eindeutiges und sicheres Kennwort für Ihr iCloud-Konto einzurichten, müssen Sie einige wichtige Punkte beachten:

  • Verwenden Sie mindestens 16 Zeichen, die eine Kombination aus Buchstaben, Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Symbolen, Zahlen und Leerzeichen enthalten.
  • Das Passwort muss frei von Wiederholungen, Benutzernamen, Wörterbuchwörtern, IDs, Pronomen und anderen vordefinierten Buchstaben oder Zahlenfolgen sein.
  • Versuchen Sie nicht, frühere Passwörter zu recyceln oder wiederzuverwenden.

Falls diese Tricks und Schritte zu kompliziert erscheinen, sollten Sie alternativ einen Kennwortmanager verwenden. Auf diese Weise können automatisch neue und eindeutige Kennwörter für alle von Ihnen verwendeten iPhone-Dienste erstellt werden.

 

Aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung

Dies ist ein wichtiger Schlüssel zur Gewährleistung der Sicherheit Ihres iCloud-Kontos. Sie können die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren, die auch als 2-Schritt-Überprüfung oder 2FA bezeichnet wird. Diese Funktion ist nahezu vollständig gesperrt und sicher, wie Sie es von Ihrem iCloud-Konto erwarten können. Wenn auf Ihr iCloud-Konto von einem Dritten oder einem nicht autorisierten Benutzer von einem beliebigen Ort aus zugegriffen wird, sendet der betreffende Dienst einen Bestätigungscode an Ihr Gerät oder das bestimmte Gerät, für das Sie während des Vorabautorisierungsvorgangs eine Vorautorisierung erteilt haben Einrichtungsprozess. Es kann sich um ein beliebiges Gerät von Ihrem Telefon über ein Tablet, eine Smartwatch oder sogar einen Desktop-Computer handeln.

Ohne die Hilfe des zweiten Codes, der demjenigen zur Verfügung gestellt wird, der auf Ihr iCloud-Konto zugreifen möchte, kann die Person einfach nicht eintreten. Der zweite Code wird zufällig in Echtzeit generiert und nur das von Ihnen autorisierte Gerät wird empfangen es. Die Eindringlinge könnten Ihr iCloud-Konto nicht verletzen, selbst wenn sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort hätten. Daher werden nicht nur die Eindringlinge gesperrt, sondern die Benutzer erhalten auch eine Text- oder Popup-Nachricht, die Sie über die Zeit und den Ort informiert, von dem aus sie versuchen, in Ihr Konto zu gelangen.

Die iCloud-Konten von Apfel unterstützen den 2FA-Schutz zusammen mit Google, Facebook, Instagram, Twitter und verschiedene andere Dienste, bei denen die Sicherheit der Benutzer eine wichtige Rolle spielt. Daher kann der Prozess der Zwei-Faktor-Authentifizierung oder 2FA als das sicherste Mittel angesehen werden, um Ihr iCloud-Konto vor jeglicher Form von Hacking zu schützen.

 

Nutzen Sie den Passwort-Manager:

Wir haben Ihnen vorgeschlagen, ein sicheres und eindeutiges Kennwort für Ihr iCloud-Konto zu erstellen, um dessen Sicherheit zu gewährleisten. Obwohl es sich um eine effektive Sicherheitsmethode handelt, besteht das Problem darin, dass es mehreren Benutzern schwer fallen würde, sich an die komplexen Kennwörter zu erinnern, die sie eingerichtet hatten. In diesem Fall notieren Sie das Kennwort in einer Notiz oder einer Telefon-App. Anschließend haben Sie die Sicherheitsmaßnahme, die Sie zum Schutz Ihres Kontos ergriffen haben, bereits zerstört.

In solch komplexen Situationen kommt die Rolle des Kennwortmanagers ins Spiel. Mit dem Kennwortmanager können die Benutzer verschlüsselte Anmeldungen für alle Sites und Konten erstellen, die die Benutzer verwenden würden. Die Codes werden somit so aktiviert, dass es unmöglich wird, sie überhaupt zu vergessen. Die Benutzer müssen sich nur den einzelnen Master und das sichere Kennwort merken, die sie eingerichtet haben. Mithilfe eines einzigen Kennworts können sie auf alle Websites und Konten auf ihrem Smart-Gerät zugreifen.

Aber auch mit einzelnen Passwörtern können Sie sich einer großen Bedrohung stellen. Wenn Sie vor demselben sicher bleiben möchten, müssen Sie sicherstellen, dass das Hauptkennwort so sicher wie möglich und vollständig eindeutig ist, sodass kein Eindringling durchbrechen kann. Sie können dieselben Prinzipien zur Kennworterstellung wie oben angegeben verwenden, um ein sicheres, eindeutiges und Hauptkennwort zu erstellen.

Während der technologische Fortschritt rasant voranschreitet, nehmen auch die potenziellen Bedrohungen für die Verletzung der Sicherheit des Einzelnen zu. In einem solchen Szenario potenzieller Bedrohungen durch Hacker und Malware-Angriffe ist es wichtig, das iCloud-Konto mithilfe einiger der oben genannten grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen zu schützen. Mit diesen einfachen Tricks können Sie Ihr Apple-Gerät und Ihr iCloud-Konto vor Verstößen seitens der Eindringlinge und Hacker schützen. Sicher sein!!

Siehe auch: Die vollständige Anleitung zur Verwendung von iCloud

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung