So stellen Sie gelöschte Dateien unter Windows 7 wieder her

Geschrieben von Bogdana Zujic

Die Situation, in der Sie versehentlich einige wichtige Dokumente von Ihrem Computer gelöscht haben und sie auf irgendeine Weise zurückerhalten möchten, ist sehr häufig. Wenn etwas vom Computer gelöscht wird, wird es nicht dauerhaft gelöscht und kann aus dem Papierkorb wiederhergestellt werden. Wenn Sie jedoch auf "Umschalt + Löschen" geklickt haben, um etwas aus Windows 7 zu löschen, wird es dauerhaft gelöscht und kann auch aus dem Papierkorb nicht wiederhergestellt werden. Es gibt jedoch immer eine Lösung für alle, und dies ist auch bei ihnen der Fall. Wenn Sie gelöschte Dateien in Windows 7 wiederherstellen möchten, nachdem Sie die Umschalttaste gedrückt haben, können Sie einige Schritte ausführen. Die Methoden werden unten erklärt.

Wenn Sie ein anderes Betriebssystem verwenden und Windows 7 legal kostenlos herunterladen möchten, lernen Sie den Vorgang kennen hier..

Lies auch: So beheben Sie einen Bluescreen-Fehler unter Windows 7

Möglichkeiten zum Wiederherstellen dauerhaft gelöschter Dateien unter Windows 7

 

Methode 1: Funktion aus früheren Versionen

Wenn Sie gelöschte Dateien Windows 7 nach dem Schichtlöschen wiederherstellen möchten, verwenden Sie die Funktion zum Wiederherstellen der vorherigen Version in Windows 7. Ja, Windows 7 enthält eine hervorragende Funktion namens "Wiederherstellen der vorherigen Version", mit der Benutzer die gelöschten Dateien wiederherstellen können . Tatsächlich ist diese Wiederherstellung der vorherigen Version die Replik von Dokumenten, die von Windows 7 generiert werden und automatisch gesichert werden.

Um nun den Windows 7-Papierkorb für gelöschte Dateien wiederherzustellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, in dem die gelöschten Dateien gespeichert wurden. Wählen Sie die Option "Vorherige Version wiederherstellen", um eine Liste der Dateien und Ordner anzuzeigen, die an einer beliebigen Stelle gesichert wurden. Es werden die Dateien zusammen mit ihren Wiederherstellungspunkten angezeigt. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Öffnen, nachdem Sie die Version ausgewählt haben. In Windows 7 werden die Kopien der Ordner angezeigt, auf die zugegriffen werden kann.

Wiederherstellen gelöschter Dateien Windows 7 nach Schichtlöschung

Bildquelle - techtalk.pcpitstop.com

Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf "OK" und navigieren Sie erneut zum Ordner, um zu überprüfen, ob die Datei wiederhergestellt wird. Falls Sie die Dateien nicht gesichert haben, ist es nicht möglich, gelöschte Dateien im Windows 7-Papierkorb aus der Funktion zum Wiederherstellen der vorherigen Version wiederherzustellen.

 

Methode 2

Diejenigen, die wissen möchten, wie gelöschte Dateien auf einem PC (Windows 7) mit einer anderen Methode wiederhergestellt werden können, können diese ausprobieren. Dies ist der sicherste Weg, um gelöschte Dateien in Windows 7 wiederherzustellen, nachdem die Schaltflächen zum Löschen der Umschalttaste gedrückt wurden.

Sobald Sie festgestellt haben, dass Sie die wichtigen Daten versehentlich aus Windows 7 gelöscht haben, fahren Sie das System sofort herunter. Der Grund ist, das Überschreiben der gelöschten Dateidaten zu beenden. Wenn ein Dokument dauerhaft aus dem System gelöscht wird, wird es tatsächlich unsichtbar und gibt Speicherplatz frei, in dem andere Daten gespeichert werden können. Solange die Daten der gelöschten Datei nicht überschrieben werden, können sie wiederhergestellt werden. Sobald das Datum einer anderen Datei die von Ihnen gelöschten Dateien überschreibt, werden sie beschädigt, sodass sie nicht mehr wiederhergestellt werden können.

Sie müssen das System nur mit einer Live-CD oder einem USB-Laufwerk für die Dateiwiederherstellung starten oder die Festplatte aus dem Computer herausnehmen und als sekundäres Laufwerk in ein anderes System einlegen. All dies wird vorgeschlagen, damit das Überschreiben von Daten gestoppt werden kann.

Jetzt soll das Datenwiederherstellungssystem verwendet werden, um die gelöschten Daten wiederherzustellen. Befolgen Sie dazu den schrittweisen Prozess:

  • Installieren Sie zunächst eine Datenwiederherstellungssoftware, die im Internet leicht verfügbar ist. iCare Data Recovery ist eine nützliche Software, die Sie installieren können.
  • Wählen Sie nach der Installation die Option "Erweiterte Wiederherstellung von Dateien".

 

Wiederherstellen gelöschter Dateien Windows 7 nach Schichtlöschung

Bildquelle - www.softpedia.com

  • Wählen Sie als Nächstes die Partition aus, auf der die Dateien gelöscht wurden. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um fortzufahren.
  • Nach dem Scannen werden die Dateien gescannt und nach gelöschten Dateien gesucht.
  • Wenn Sie die erforderlichen Dateien erhalten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Dateien speichern". Die Datei wird wiederhergestellt.

 

Methode 3

Diese Methode ist der vorherigen sehr ähnlich, bei der Sie ein Dateiwiederherstellungstool wie Recuva installieren müssen. Scannen Sie dann die Festplatte nach gelöschten Dateien. Dieser Vorgang ist jedoch riskanter und bietet keine Garantie dafür, dass Sie die verlorenen Dateien zurückerhalten. Der Grund dafür ist, dass bei der Installation des Dateiwiederherstellungstools auf dem System eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass gelöschte Dateidaten überschrieben werden, wodurch die Dateien vollständig beschädigt werden.