So entfernen Sie Skype aus der Windows 10-Taskleiste

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Sehr bald wird die Verwendung der alten Desktop-Skype-App eingestellt, da sie für alle Windows 10-Benutzer ständig und stillschweigend durch die integrierte Store-Version von Skype ersetzt wird. Für einige Benutzer, die bereits mit dem neuen Skype begonnen haben, ist der Versuch, das Symbol aus der Taskleiste zu entfernen, problematisch geworden. Das Entfernen des Symbols ist für Amateur-Computerbenutzer eine schwierige Aufgabe, da es keine Option zum Beenden gibt, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die neue integrierte Version von Skype klicken.

Wenn das Symbol Sie lange gestört und abgelenkt hat, gehört dies der Vergangenheit an. Im Folgenden finden Sie Methoden zum Ausblenden des Symbols.

Siehe auch: So legen Sie die Kindersicherung in Windows 10 fest

Entfernen des Skype-Symbols für die neue integrierte Store-Version

Methode 1

Befolgen Sie einfach die unten beschriebenen Schritte.

  • Klicken Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Skype-Symbol und wählen Sie die Option "Einstellungen" aus, indem Sie darauf klicken.
  • Wenn Sie die Option "Einstellungen" auswählen, wird eine Registerkarte "Allgemein" angezeigt. Wählen Sie auch diese Registerkarte aus.
  • Navigieren Sie auf der Registerkarte "Allgemein" zu einer Option mit der Bezeichnung "Allgemein". Klicken Sie auf "Skype im Windows-Benachrichtigungsbereich anzeigen" und klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um diese Option zu deaktivieren.
  • Nachdem die obigen Schritte ausgeführt wurden, wird das Symbol erfolgreich in der Taskleiste ausgeblendet.

Methode 2

Führen Sie die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus.

  • Starten Sie die Skype-Anwendung mit einem Doppelklick.
  • Suchen Sie auf der linken Seite des Bildschirms, auf der sich der Benutzername und das Profilbild befinden, die Schaltfläche mit der Bezeichnung „…“, bei der es sich um eine Menüschaltfläche handelt, klicken Sie darauf und gehen Sie zu den Einstellungen
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen" und wählen Sie die Option "Allgemein", um einen Abschnitt zur Skype-Konfiguration zu öffnen.
  • Klicken Sie in diesem Abschnitt auf die Option "Skype im Windows-Benachrichtigungsbereich anzeigen", um diese standardmäßig aktivierte Option zu deaktivieren.

Nach dem Ausführen der obigen Schritte verschwindet das Symbol unabhängig von der verwendeten Methode aus der Taskleiste.

Was ist nach dem Entfernen des Skype-Symbols aus der Taskleiste zu erwarten?

Auch nach dem Ausblenden des Symbols in der Taskleiste erhalten Sie Benachrichtigungen und Nachrichten von Ihren Kontakten, sofern Sie sich nicht von Ihrem Konto abmelden.

So melden Sie sich ab:

  • Öffnen Sie die Skype-App, indem Sie auf das App-Symbol doppelklicken.
  • Navigieren Sie zum dreipunktierten Menü und klicken Sie darauf.
  • Ein Menü wird angezeigt und aus den verfügbaren Optionen wählen Sie "Abmelden" und bestätigen.
  • Nach dem Abmelden erhalten Sie keine weiteren Nachrichten oder Benachrichtigungen.

Wenn Sie das Skype-Symbol in der Taskleiste wieder aktivieren möchten, befolgen Sie die Schritte von Methode 2 zum Entfernen des Skype-Symbols für die neue integrierte Store-Version. Dieses Mal ist die Option "Skype im Windows-Benachrichtigungsbereich anzeigen" deaktiviert (dh es wird kein Häkchen angezeigt). Navigieren Sie zu diesem Abschnitt und wählen Sie ihn aus.

Seien Sie nicht verwirrt, wenn Sie sowohl die alte als auch die neue Skype-Version auf Ihrem Computer installiert haben. Wenn Sie eine entfernen und bei der anderen bleiben möchten, geben Sie Skype in die Suchleiste ein. Beide Versionen werden angezeigt. Die mit "Desktop-App" bezeichnete ist die alte, die keine Probleme hat. Die als "Vertrauenswürdige Microsoft Store-App" angezeigte App ist die neue, die nicht über die Beendigungsoption verfügt und Teil des aktualisierten Windows 10-Betriebssystems ist. Wählen Sie diejenige aus, die Sie entfernen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.

Es ist wirklich überraschend, dass Sie die Beendigungsoption erst sehen können, nachdem Sie sich bei der neuen integrierten Store-Version abgemeldet haben. Hoffentlich wird bald ein neues Update mit den entsprechenden Korrekturen veröffentlicht.