Wie man das Samsung Galaxy S5 verwurzelt

Geschrieben von Ranjana

Wie man das Samsung Galaxy S5 verwurzelt

Samsung hat eine weitere Erweiterung für Samsung Galaxy S3 und S4 veröffentlicht Samsung Galaxy S5. Das Telefon wurde gegenüber der Vorgängerversion mit vielen Verbesserungen ausgestattet. Aber wieder wie das vorherige Samsung-Gerät auf TouchWiz lief, ist es auch dieses Gerät. Dieses Problem hat den Benutzer lange Zeit gestört. Ein weiterer Grund ist, dass Samsung mehrere Apps im Store anbietet, die überhaupt nicht benötigt werden. Dies ist einer der Hauptgründe, warum Samsung heute eines der am meisten verwurzelten Geräte der Welt ist.

Siehe auch: So laden Sie Cortana auf Android herunter

Es gibt zahlreiche Gründe, Samsung Galaxy S5 zu rooten. Bitte sichern Sie Ihre Telefondaten und laden Sie das Telefon zu mindestens 60% auf.

Schritt 1:

getandroidstuff.com

getandroidstuff.com

  1. Unbekannte Quellen aktivieren: Gehen Sie zu Einstellungen und dann zum Systemabschnitt. Tippen Sie auf Sicherheit. Aktivieren Sie nach dem Tippen das Kontrollkästchen unter unbekannten Quellen und drücken Sie OK.
  2. Handtuchwurzel herunterladen: Da der Turm in Ihrem Google Play Store verfügbar ist, öffnen Sie einen Browser auf Ihrem Telefon. Navigieren Sie jetzt zu towelroot.com. Klicken Sie auf das Lambada-Symbol und installieren Sie die Datei auf Ihrem Telefon. Wenn Ihr Download abgeschlossen ist, gehen Sie zu Benachrichtigungen, um ihn zu öffnen und den Vorgang zu starten. Klicken Sie auf Nach Abschluss installieren auf Tippen auf Öffnen.

    phonearena.com

    phonearena.com

  3. Rooten Sie Ihr Gerät: Öffnen Sie Handtuchwurzel und klicken Sie auf make itrain. Es dauert maximal 40 Sekunden, um Ihr Gerät automatisch neu zu starten. Dieser Vorgang hängt von Gerät zu Gerät ab und wird Zeit in Anspruch nehmen.

Step2:

phonearena.com

phonearena.com

  1. Überprüfen, ob root erfolgreich war (optional): Jetzt können Sie den Root-Checker aus dem Play Store überprüfen und in Ihr Samsung S5 herunterladen. Tippen Sie auf "Root überprüfen", damit der Vorgang ohne Probleme mit dem Virus abläuft. Jetzt werden Sie feststellen, dass Sie nicht aufgefordert werden, Supersu-Berechtigungen für den Root-Checker zu erteilen, da nur die Apps berechtigt sind, die nach einem CF-Root-Download fragen.
  2. Installieren Sie eine Root-Verwaltungs-App: Suchen Sie im Google Play Store nach SuperSu und installieren Sie es. Öffnen Sie SuperSu einmal und lassen Sie es die Binärdateien organisieren.

Samsung Galaxy 5S root gibt uns die Freiheit, alle unerwünschten Samsung Bloatware zu deinstallieren. Sie haben die Freiheit, alle wichtigen Apps zu installieren. Außerdem können Sie TouchWiz entfernen und stattdessen die alternative Benutzeroberfläche installieren.

Root Samsung Galaxy S5 zum PC

 

media.apcmag.com

media.apcmag.com

Sie können das Samsung Galaxy S5 rooten, indem Sie es mit dem PC verbinden, indem Sie auch CF Auto root verwenden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Telefon zu rooten:

  1. Laden Sie das CF-Auto-Root herunter und speichern Sie es auf Ihrem Desktop.
  2. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Datei, um die CF-Auto-Root-Zip-Datei zu extrahieren. Wählen Sie Alle extrahieren.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Odin im extrahierten Ordner und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  4. Sobald Sie sich im Odin befinden, klicken Sie auf die Registerkarte PDA und wählen Sie die Datei .tar.md5 aus.
  5. Schalten Sie jetzt Ihr Telefon aus.
  6. Halten Sie die Lautstärketaste, die Ein- / Aus-Taste und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt, bis der Startbildschirm angezeigt wird.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche zum Erhöhen der Lautstärke, um den Vorgang fortzusetzen.
  8. Verbinden Sie Ihr Telefon mit Ihrem PC.
  9. Beachten Sie, dass die Neupartitionierung in Odin nicht aktiviert werden sollte.

Sie können auch lesen: Samsung Galaxy S5 - Häufige Probleme und ihre Lösungen

Bildnachweis: ebay.in

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.