So stellen Sie den Windows 10-Bildschirmschoner ein

Geschrieben von Bogdana Zujic

Das Betriebssystem Windows 10, Microsoft wurde 2015 veröffentlicht. Diese Version hat viele positive Bewertungen erhalten. Die Anzahl der Fehler, die in früheren Versionen aufgetreten sind, wurde reduziert, und das gesamte System ist ziemlich flüssig und sehr einfach zu bedienen. Wenn Sie kürzlich von einem Mac auf einen PC oder von Windows 7 oder 8 auf Windows 10 gewechselt sind, müssen Sie möglicherweise einige Zeit damit verbringen, sich mit der Funktionsweise dieses Geräts vertraut zu machen. Aber keine Sorge, Sie werden sich schnell daran und an alle Funktionen gewöhnen. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie den Windows 10-Bildschirmschoner einstellen. Gehen wir zu den Schritten.

Siehe auch: So löschen Sie gespeicherte Windows 10-Kennwörter

Es gibt sechs Bildschirmschoner, die in Windows 10 integriert sind. Für die Windows 10-Version müssen Sie diese wenigen Schritte ausführen.

  • Zuerst müssen Sie zur App "Einstellungen" gehen. Sie können Windows + I drücken, um dorthin zu gelangen.
  • Sobald Sie dort sind, finden Sie eine "Personalisierung". Klicken Sie darauf.

  • Suchen Sie nach dem Aufrufen der Personalisierungseinstellungen auf der linken Seite nach dem Sperrbildschirm und klicken Sie darauf.
  • In den "Bildschirmeinstellungen sperren" finden Sie "Bildschirmschonereinstellungen".

  • Klicken Sie auf "Bildschirmschoner-Einstellungen". Auf Ihrem Bildschirm wird ein Fenster angezeigt. In diesem Fenster gibt es viele Möglichkeiten, den Bildschirmschoner nach Ihren Wünschen anzupassen.
  • Die sechs Standard-Bildschirmschoner in Windows 10 sind "Leer", "Mystifizieren", "Blasen", "3D-Text", "Bänder" und "Fotos". Sie finden ein Bildschirmschoner-Menü. Wählen Sie in diesem Dropdown-Bereich den gewünschten Bildschirmschoner für den Bildschirm aus.

  • Es gibt einen weiteren Abschnitt mit dem Namen Einstellungen. Sie können kleine Änderungen an diesem Bildschirmschoner vornehmen. Es gibt Optionen für die Textanpassung.
  • Wenn Ihnen der Standard-Bildschirmschoner nicht gefällt und Sie aus der Sammlung Ihrer Fotos einen eigenen Bildschirmschoner erstellen möchten, rufen Sie den Bildschirmschoner "Fotos" auf. Wählen Sie dann die Fotos für den Bildschirmschoner aus. Die Fotos Ihrer Wahl werden als Bildschirmschoner angezeigt.
  • Es gibt auch eine Vorschau-Option, mit der Sie sehen können, wie Ihr Bildschirmschoner nach Abschluss der Einstellungen aussieht.
  • Außerdem wird die Option "Warten" angezeigt, mit der Sie die Minuten einstellen können, um den Bildschirmschoner inaktiv zu halten, bevor er schließlich eingeschaltet wird.
  • Es gibt eine weitere Option "Beim Fortsetzen den Anmeldebildschirm anzeigen". Dies wird verwendet, um das Smart-Gerät nach dem Einschalten des Bildschirmschoners automatisch zu sperren.
  • Speichern Sie es, nachdem Sie jeden Schritt abgeschlossen haben.
  • Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Übernehmen und OK.

Anschließend wird der Bildschirmschoner auf Ihrem Gerät gemäß den angegebenen Einstellungen aktiviert.

Wenn Sie die Bildschirmschonereinstellungen häufig ändern, können Sie eine Verknüpfung auf dem Desktop erstellen. So geht's:

  • Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf den Desktop und gehen Sie zu Neu> Verknüpfung.
  • In diesem Assistenten befindet sich ein Speicherplatz. Geben Sie an dieser Stelle "controldesk.cpl ,, @ Bildschirmschoner" ein.
  • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter und benennen Sie die Verknüpfung. Sie können die Einstellungen jetzt ohne Probleme häufig nach Ihren Wünschen ändern.