So verhindern Sie, dass andere Benutzer auf Ihre Android-Apps zugreifen

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Manchmal fragen deine Freunde dich Smartphone um eine SMS zu senden oder einen Anruf zu tätigen. Aber dann stöbern sie in den Textnachrichten. Wir wissen, dass dies keine gute Art ist, aber einige Leute sind da, die es nicht verstehen.

Möglicherweise muss nicht jeder seine Telefoninformationen verstecken, aber heutzutage haben die meisten von uns, die unser Smartphone für verschiedene Zwecke verwenden, viele wichtige Daten in der Tasche. Viele von uns möchten daher nicht, dass andere all diese wichtigen Daten auf ihrem Smartphone sehen.

Siehe auch- Beste Android Apps des Jahres 2015

Festlegen eines Passworts zum Sperren Ihres androide Telefon ist ein Weg, um Ihre Privatsphäre zu schützen. In vielen Fällen hilft es Ihnen, Ihre Telefoninformationen zu schützen, aber es hat keinen Sinn, wenn jemand Ihr Telefon auffordert, einen Anruf zu tätigen oder Textnachrichten zu senden. In diesem Fall ist die Passwortsperre für jede App sehr praktisch. Sie werden viele finden Apps Im Google Play Store, mit dem Sie dies tun können, ist Smart AppLock das Beste.

Hier sind die Schritte zum Einrichten von Smart AppLock und zum Schutz Ihrer Android-Apps

Intelligente AppLock

> Beginnen Sie mit dem Herunterladen der Intelligente AppLock auf Ihrem Android-Gerät.

> Wenn die App zum ersten Mal gestartet wird, werden Sie aufgefordert, das Kennwort festzulegen. 7777 ist das Standardkennwort. Der Kennworthinweis wird Ihnen auf dem Bildschirm angezeigt. Um dieses Smart AppLock zu öffnen, tippen Sie auf diese Nummern.

> Jetzt sehen Sie die Registerkarte AppLock.

> Unten befindet sich ein grünes Pluszeichen (+). Tippen Sie darauf.

> Sie müssen die Apps auswählen, die Sie mit dem Festlegen eines Kennworts sperren möchten. Der Schritt ist einfach genug. Sie müssen das Kontrollkästchen neben jeder App markieren, für die Sie das Kennwort festlegen möchten.

> Berühren Sie Hinzufügen.

> Neben jeder App befindet sich eine Schaltfläche FAKE. Berühren Sie diese Schaltfläche, um eine gefälschte App-Absturzmeldung zu aktivieren. Beim Öffnen dieser Anwendung wird die Meldung "Leider wurde WhatsApp gestoppt" angezeigt. Es wird der Name der Apps angezeigt, für die Sie die Einstellungen aktiviert haben. Wenn jemand diese Nachricht sieht und dann OK berührt, wird er zum Startbildschirm weitergeleitet. Wenn Sie jedoch auf OK tippen und einige Zeit gedrückt halten, werden Sie nach einem Kennwort gefragt.

Smart AppLock Fälschung

Dies sind die Schritte zum Festlegen eines Kennworts für die gewünschten Apps. Es ist jedoch besser, das Standardkennwort zu ändern. Hier sind die Schritte dafür:

> Wischen Sie nach dem Starten des Smart AppLock nach links zur Registerkarte Einstellungen.

> Jetzt müssen die Einstellungen für Passwort und Muster getippt werden.

> Berühren Sie Passwort und geben Sie einen neuen numerischen Code ein.

> Berühren Sie Kennworthinweis, um den Standardhinweis zu ersetzen.

> Es gibt auch eine Option für Mustersperre, Zeichenkennwortsperre und Gesten-Sperre. Dazu müssen Sie auf Sperrtyp tippen.

Nach diesen Schritten wird ein gemeinsames Passwort für alle von Ihnen ausgewählten Android-Apps eingerichtet. Wenn Sie für eine bestimmte App ein anderes Kennwort festlegen möchten, gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

> Öffnen Sie das Smart AppLock und gehen Sie zu Einstellungen.

> Wischen Sie nach links zu dieser Registerkarte und tippen Sie auf Mehrere Kennwörter.

> Berühren Sie Kennwort hinzufügen.

> Tippen Sie auf Gesperrte Apps, um eine einzelne App auszuwählen.

> Die Kontrollkästchen neben den Apps, die Sie sperren möchten, müssen aktiviert sein. Tippen Sie anschließend auf Hinzufügen.

Der Grund, warum Leute Smart AppLock mögen, weil es nicht nur Ihre Apps schützt, sondern dies auch so funktioniert, dass andere nicht verstehen können, dass etwas nicht stimmt. Es hilft Ihnen, die Apps auf Ihrem Android-Gerät sicher zu halten, ohne sich zu streiten oder mit Freunden darüber zu streiten.