So wechseln Sie in OneNote unter Windows 10 in den Dunkelmodus

Geschrieben von Bogdana Zujic

OneNote ist eine fantastische App, mit der Sie Notizen machen, Fotos und Texte speichern und viele andere Dinge tun können. Wenn Sie möchten, können Sie es auch als Tagebuch verwenden. Die App ist einfach und leicht zu bedienen. Wenn Sie Windows 10 verwenden, müssen Sie es nicht herunterladen, da dies eine der vorinstallierten Apps ist. Es macht ziemlich viel Spaß, also stellen Sie sicher, dass Sie es erkunden, wenn Sie es noch nicht getan haben. Wenn Ihnen das aktuelle Erscheinungsbild von OneNote nicht gefällt, können Sie den Modus ändern und von hell (standardmäßig eingestellt) zu dunkel wechseln. Heutzutage ist der Dunkelmodus eine Sache und für eine Reihe von Apps für PC und Smartphones verfügbar. Wenn Sie diese Option aktivieren möchten, lesen Sie weiter. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in OneNote unter Windows 10 in den Dunkelmodus wechseln.

Siehe auch: So aktivieren Sie das automatische Herunterladen von Dateien über Skype

So wechseln Sie in OneNote unter Windows 10 in den Dunkelmodus

Wenn Sie OneNote häufig verwenden, sollten Sie in Betracht ziehen, den Dunkelmodus zu aktivieren, da dieser Modus für Ihre Augen viel einfacher ist. Es lohnt sich es auszuprobieren. So aktivieren Sie es:

  • Öffnen Sie OneNote auf Ihrem Windows-PC
  • Klicken Sie anschließend auf drei Punkte in der oberen rechten Ecke der App
  • Klicken Sie auf Einstellungen
  • Wählen Sie im Menü Einstellungen die Option Optionen
  • Oben auf der Seite sehen Sie "Farbe".
  • Klicken Sie auf Dunkel

  • Sobald Sie auf Dunkel klicken, ändert sich der Modus sofort.

Das ist alles was Sie tun müssen. Sie haben erfolgreich in den Dunkelmodus gewechselt. Probieren Sie es aus und sehen Sie, ob dies Ihre Tasse Tee ist. Sie können jederzeit zum Lichtmodus zurückkehren, indem Sie die hier aufgeführten Schritte ausführen und als letzten Schritt „Licht“ auswählen. Ziemlich einfach!