So machen Sie ein Foto wie ein Profi mit einer iOS 8 iPhone-Kamera

Geschrieben von Elizabeth Kartini

iOS 8 wurde am 17. September 2014 mit einigen brandneuen Apps und Funktionen veröffentlicht. Apple behauptete, iOS 8 sei die größte iOS-Version, die jemals für Entwickler und alle anderen veröffentlicht wurde. Im Zusammenhang mit mobiler Fotografie oder für iPhone-Benutzer, die mit iPhoneografie bekannt sind, brachte iOS 8 einige neue Kamera- und Fotofunktionen mit. In diesem Artikel werden wir nur darüber sprechen, wie man ein Foto wie ein Profi mit iOS 8 iPhone-Kamerafunktionen macht, die sich auf automatische Belichtung und Autofokus konzentrieren. In unserem nächsten Artikel werden wir die anderen iOS 8-Apps und -Funktionen teilen.

Lesen Sie auch -So übertragen Sie Fotos / Videos vom Kamerarollen-iPhone auf den iPhoto Mac 

So machen Sie ein Foto wie ein Profi mit einer iOS 8 iPhone-Kamera

iOS 7 bietet bereits großartige Kamerafunktionen, aber iOS 8 bietet Ihnen mehr. Die neuen Funktionen der iOS 8-Kamera-App sind: eine manuelle automatische Belichtungseinstellung, ein Selbstauslöser und ein Zeitraffervideomodus. In diesem Artikel wird nur einer davon behandelt. Es ist Zeit, ein Foto wie ein Profi mit iOS 8 aufzunehmen.

Lesen Sie auch -Freisprech-Selfie mit iPhone, ist das möglich?

Manuelle automatische Belichtungseinstellung der iPhone Native Camera App

Die Belichtung ist ein Parameter zur Bestimmung der Lichtmenge, die die Kamera erreichen kann. Es wird durch drei weitere Parameter bestimmt:

  • Blende: Die Größe des sich öffnenden Kameraobjektivs. In der Digitalkamera können wir es sehen, wenn wir den Auslöser der Kamera drücken. Ein Loch in Ihrem Kameraobjektiv wird geöffnet und der Kamerasensor nimmt ein Bild auf. Je größer das Loch des Kameraobjektivs ist, desto mehr Licht tritt ein und kehrt sich um.
  • Verschlusszeit: Die Verschlusskamera bestimmt, wann der Kamerasensor geöffnet oder geschlossen wird, damit das Licht aufgenommen werden kann. Die Verschlusszeit gibt jedoch an, wie schnell diese Verschlusskamera geöffnet wird.
  • ISO: ist ein Parameter, der bestimmt, wie empfindlich ein Kamerasensor gegenüber dem eintretenden Licht ist.

Nun, die Blende des iPhone hat eine feste Größe, so dass die Belichtung nicht geändert werden kann. Die Verschlusszeit und der ISO-Wert können jedoch eingestellt werden, um die Belichtung anzupassen. Die schlechte Nachricht ist, dass wir dies nicht nur mit der nativen iPhone-Kamera-App tun können. Die Belichtungsfunktion der nativen iPhone-Kamera-App wurde automatisch eingestellt (automatische Belichtung = AE). Wir können die Belichtung des Bildes anpassen, das wir manuell aufnehmen möchten, aber wir können den Parameter im Inneren (Verschlusszeit und ISO) nicht ändern, da er automatisch eingestellt wurde.

Verwendung der manuellen automatischen Belichtung in der nativen iPhone-Kamera-App

  • Starten Sie Ihre iPhone-Kamera.

Lesen Sie auch - So verwenden Sie Ihre iPhone-Kamera in verschiedenen Situationen

  • Tippen Sie einmal auf das Objekt, das Sie aufnehmen möchten, und Sie sehen das gelbe Quadrat mit dem Sonnensymbol auf der Seite.

So machen Sie ein Foto wie ein Profi mit iOS 8 iPhone-Kamerafunktionen (automatische Belichtung und Autofokus)

  • Wischen Sie das Sonnensymbol nach oben, wenn Sie der Meinung sind, dass die Beleuchtung geringer ist, oder wenn Sie fotografisch als unterbelichtet bezeichnet werden.
  • Wischen Sie mit dem Symbol nach unten, wenn Sie der Meinung sind, dass die Beleuchtung um dieses Objekt zu stark ist, oder wenn es sich um eine Überbelichtung handelt.

So machen Sie ein Foto wie ein Profi mit iOS 8 iPhone-Kamerafunktionen (automatische Belichtung und Autofokus)

  • Um die automatische Belichtung zurückzusetzen, können Sie einfach auf eine beliebige Stelle tippen.

Verwendung des Autofokus in der nativen iPhone-Kamera-App

  • Starten Sie die Kamera-App und suchen Sie ein Objekt.
  • Tippen Sie auf das Objekt, auf das Sie sich konzentrieren möchten. Zum Beispiel möchte ich mich auf eine rosa Blume direkt vor meiner iPhone-Kamera konzentrieren, also tippe ich auf diese Blume und tippe auf die Kamerataste, um zu fotografieren. Sie werden den Hintergrund erhalten, um zu verwischen.

So machen Sie ein Foto wie ein Profi mit iOS 8 iPhone-Kamerafunktionen (automatische Belichtung und Autofokus)

  • Wenn Sie sich auf den Hintergrund konzentrieren möchten, tippen Sie einfach auf den Hintergrund und Sie werden sehen, dass der Hintergrund nicht mehr unscharf ist.

So machen Sie ein Foto wie ein Profi mit iOS 8 iPhone-Kamerafunktionen (automatische Belichtung und Autofokus)

  •  Sie können die automatische Belichtung / den Autofokus sogar sperren, indem Sie länger auf den Bildschirm tippen und ihn gedrückt halten, bis die Wörter „AE / AF-Sperre“ auf einem gelben Rechteck angezeigt werden.