Werbung

So aktualisieren Sie die Software auf Moto G7

Geschrieben von Bogdana Zujic

So aktualisieren Sie die Software auf Moto G7

Wenn Sie möchten, dass Ihr Telefon die bestmögliche Leistung erbringt, ist es sehr wichtig, die Software auf dem neuesten Stand zu halten. Sobald die Updates verfügbar sind, werden sie automatisch an Ihr Telefon gesendet und Sie erhalten eine Benachrichtigung. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch manuell nach Updates suchen und dann die neueste Version der Android-Software installieren. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie die Software auf Moto G7 aktualisieren.

Siehe auch: So setzen Sie die Netzwerkeinstellungen des Moto G7 Power zurück

Warum sind Updates wichtig?

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie Ihr Telefon regelmäßig aktualisieren sollten.

  • Updates bringen Sicherheitspatches, um Ihr Telefon zu schützen
  • Sie können eine Reihe neuer Funktionen erwarten, die Sie zuvor noch nicht hatten
  • Die Updates bringen normalerweise auch Fehlerbehebungen.

Was ist vor dem Update zu tun?

Es gibt einige Dinge, die Sie tun müssen, bevor Sie die neueste Version der Android-Software herunterladen und installieren. Hier ist was:

  • Es ist sehr wichtig, dass Sie genug Strom für das Update haben. Stellen Sie daher sicher, dass Sie mindestens 50% Batterie haben. Wenn nicht, laden Sie zuerst das Telefon auf.
  • Sie benötigen eine stabile Wi-Fi-Verbindung. Aktualisieren Sie die Software immer über eine Wi-Fi-Verbindung, um Datengebühren zu sparen.
  • Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie über genügend Speicherplatz für das Update verfügen.

So aktualisieren Sie die Software auf Moto G7

Sehen wir uns nun die Schritte an, um manuell nach Updates zu suchen.

  • Öffnen Sie die App Einstellungen auf dem Startbildschirm
  • Suchen Sie die Option System und geben Sie sie ein
  • Tippen Sie auf Erweitert
  • Tippen Sie auf Systemupdates.

Wenn das Update verfügbar ist, werden die Anweisungen auf dem Bildschirm angezeigt, die Sie befolgen müssen. Ihr Gerät wird neu gestartet und Sie können es normal verwenden.

Nur eines sollten Sie beachten: Wenn Sie die neueste verfügbare Android-Version herunterladen und installieren, können Sie später kein Downgrade durchführen.

 

 

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung