So aktualisieren Sie den Mac auf MacOS Mojave

Geschrieben von Elizabeth Kartini

macOS Mojave wurde am 24. September 2018 für die Öffentlichkeit freigegeben. Es enthält wichtige Änderungen und neue Funktionen. Zum Beispiel die Funktion "Dunkler Modus", mit der Sie sich besser auf die Dinge konzentrieren können, die Sie auf Ihrem Mac tun. Stacks können Ihnen dabei helfen, Dateien automatisch zu organisieren, um Ihren Mac übersichtlich zu halten. Vergessen Sie nicht den fantastischen Dynamic Desktop, ein Hintergrundbild, das sich im Laufe des Tages dynamisch ändert. Möchten Sie diese neuen Funktionen und Benutzeroberflächen ausprobieren? Erfahren Sie, wie Sie einen Mac auf MacOS Mojave aktualisieren.

Siehe auch: So verwenden Sie einen PS4-Controller auf Ihrem Mac mit Leichtigkeit

So aktualisieren Sie den Mac auf MacOS Mojave

Überprüfen Sie die Kompatibilität

Bevor Sie sich entscheiden, macOS Mojave auf Ihrem Mac zu aktualisieren, prüfen Sie, ob das Gerät kompatibel ist. Hier ist die Liste der Mac-Modelle, die mit macOS Mojave kompatibel sind:

  • MacBook Anfang 2015 oder später
  • MacBook Air Mitte 2012 oder später
  • MacBook Pro Mitte 2012 oder höher
  • Mac mini Ende 2012 oder später
  • iMac Ende 2012 oder später
  • Alle Modelle von iMac Pro
  • Mac Pro Ende 2013 sowie Modelle Mitte 2010 oder Mitte 2012 mit einem empfohlenen

Klicken Sie auf das Apple-Menü ()> Über diesen Mac, um Ihr Mac-Modell und das von Ihnen verwendete Betriebssystem zu finden.

Sichern Sie Ihre Daten

Sie sollten immer Daten Ihres Mac sichern, nicht nur, wenn Sie die Software aktualisieren möchten. Es gibt viele Methoden zum Sichern Ihrer Daten, aber die einfachste ist die Verwendung von Time Machine. Sie können lernen, wie Sie Daten auf einem Mac mit Time Machine sichern hier.. Wenn Sie Ihren Mac seit Tagen oder Wochen nicht mehr gesichert haben, tun Sie dies jetzt.

Überprüfen Sie den Speicher

Ihr Mac benötigt 12.5 GB - 18.5 GB verfügbaren Speicherplatz und mindestens 2 GB Speicher. Um zu überprüfen, wie viel Speicherplatz auf Ihrem Mac verfügbar ist, klicken Sie auf das Menü Apple (), wählen Sie Über diesen Mac aus und klicken Sie auf Speicher. Wenn Sie nicht genügend Speicherplatz auf Ihrem Mac haben, müssen Sie ihn freigeben, indem Sie einige der Dateien löschen.

Überprüfen Sie die Internetverbindung

Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac mit einer zuverlässigen Internetverbindung verbunden ist, um Probleme während des Vorgangs zu vermeiden.

MacOS Mojave herunterladen und installieren

Nachdem Sie alle oben genannten Vorbereitungsschritte ausgeführt haben, können Sie macOS Mojave jetzt auf dem Mac aktualisieren. Sie können macOS Mojave herunterladen, indem Sie den App Store auf Ihrem Mac starten und auf Aktualisieren klicken. Sobald Sie den macOS Mojave auf dem Bildschirm sehen, klicken Sie auf die Schaltfläche Abrufen. Das Herunterladen der Software dauert einige Sekunden. Anschließend wird das Installationsprogramm angezeigt. Befolgen Sie die Anweisungen, um den Aktualisierungsvorgang abzuschließen.