Verwendung von Cloud DVR auf fuboTV

Geschrieben von Elizabeth Kartini

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie den Cloud-DVR auf fuboTV verwenden. Dies ist ein sehr einfacher und unkomplizierter Vorgang, der in wenigen Minuten erledigt sein wird. Grundsätzlich zeigen wir Ihnen und zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Lieblingsprogramme aufnehmen, die Sie derzeit nicht sehen können, und wie Sie auf die von Ihnen aufgenommenen Videos zugreifen und diese schließlich ansehen können. Lesen Sie diesen Artikel also weiter, um etwas Neues zu lernen. Und vertrauen Sie uns, der Cloud-DVR ist eine der besten Funktionen aller Zeiten! Wenn Sie verblüfft sind, dass Sie keine neue Folge Ihrer Lieblingssendung sehen können, seien Sie es nicht! Wir sind hier, um dir zu helfen! Beginnen wir ohne weiteres mit der Erklärung.

Siehe auch: So erhalten Sie eine kostenlose Testversion von FuboTV

Schritte zum Aufzeichnen Ihrer Programme mit dem Cloud-DVR

Wenn Sie ein Programm mit dem Cloud-DVR aufnehmen möchten, lesen Sie diesen Abschnitt weiter und führen Sie die folgenden einfachen Schritte aus:

Sie müssen Ihr Gerät einschalten und auf das fuboTV zugreifen. Okay, danach müssen Sie den Kanal und ein Programm finden, das Sie aufnehmen möchten. Wenn Sie diesen Kanal gefunden haben, gehen Sie zu den Anleitungen und Einstellungen dieses Kanals. Sie sollten in der Lage sein, einen doppelt eingekreisten schwarzen Knopf zu finden, der wie ein schwarzer Zielknopf aussieht. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, wird ein kleines Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, entweder eine Aufnahmesitzung zu planen oder die Aufnahmesitzung sofort zu starten. Wenn Ihre Lieblingssendung beispielsweise um 7 Uhr beginnt, planen Sie eine Aufnahme, indem Sie die Zeit auf 7 Uhr einstellen. Wenn Sie etwas sofort aufnehmen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Aufnahme jetzt starten, und die Aufnahmesitzung beginnt sofort. Denken Sie daran, dass der Cloud-DVR auch dann alles aufzeichnet, wenn Sie die Hälfte einer Show oder Episode verpasst haben, und dass Sie eine vollständige Aufnahme in Ihrem Aufnahmebereich haben. Um auf Ihre Aufnahmen zuzugreifen, gehen Sie zum zweiten Absatz dieses Artikels.

Schritte zum Ansehen Ihrer Cloud-DVR-Aufnahmen auf fuboTV

Wenn Sie Ihre eigenen Cloud-DVR-Aufnahmen auf fuboTV ansehen möchten, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

Öffnen Sie die fuboTV-Kanäle auf Ihrem Gerät und navigieren Sie selbst, bis Sie den Bildschirm Aufnahmen auf der Startseite des fuboTV finden. Sobald Sie den Abschnitt Aufnahmen auf diesem Bildschirm finden, klicken Sie darauf, um ihn zu öffnen. Sie können alle Aufnahmen sehen, die Sie früher gesehen haben, und Sie können sie von dem Punkt an weiter ansehen, an dem Sie sie aufgehört haben. Sie können auch alle geplanten Aufnahmen anzeigen.

Wenn Sie gerade ein Programm aufgenommen haben und es jetzt ansehen möchten, steht Ihnen diese Aufnahme sofort zur Verfügung. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie das fuboTV auf Ihrem Gerät einfach beenden und dann wieder einschalten oder Ihre Seite aktualisieren. Die Aufnahme sollte vorhanden sein, da sie gespeichert wird, sobald die Aufnahme endet.

Denken Sie daran, dass Sie Inhalte im Wert von 30 Stunden auf dem Cloud-DVR aufzeichnen können, wenn Sie ein Basisabonnement haben. Wenn Sie ein anderes Abonnement haben, für das Sie 10 zusätzliche Dollar bezahlen (Cloud DVR plus Abonnement), können Sie TV-Sendungen und andere Inhalte im Wert von 500 Stunden aufzeichnen. Sie können diese Aufzeichnungen so lange aufbewahren, wie Sie möchten, und Sie können sie jederzeit löschen.