So verwenden Sie Google Drive offline

Anfang 2012 stellte Google Google Drive zur Nutzung bereit, auch offline. Und seitdem Google

Anfang 2012 stellte Google Google Drive zur Nutzung bereit, auch offline. Seitdem können Google Drive-Benutzer ihre Dateien und Dokumente auch dann bearbeiten, wenn sie kein WLAN, keine mobilen Daten oder sogar den Flugzeugmodus aktiviert haben.

Sie können die Dokumente offline bearbeiten und Ihre Änderungen werden übernommen, wenn Sie sich wieder mit dem Netzwerk verbinden. Es ist eine großartige und kostengünstige Möglichkeit, Zeit zu sparen und Arbeit zu erledigen, wenn Sie unterwegs sind und keine Daten oder Wi-Fi haben. Wenn Sie auch einige Dokumente hochladen möchten, können Sie dies natürlich tun, aber der gesamte Vorgang ist abgeschlossen, wenn Sie eine stabile Internetverbindung haben.

Siehe auch: So erstellen Sie Ordner in Google Drive.

So verwenden Sie Google Drive offline auf einem Computer

  • Gehen Sie zu Ihrem Browser auf Ihrem Computer.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie bei Ihrem Gmail-Konto angemeldet sind. (wenn nicht, erst einloggen)
  • Öffnen Sie Google Drive
  • Klicken Sie anschließend oben rechts auf das Zahnradsymbol, um auf die Einstellungen zuzugreifen
  • Klicke auf Einstellungen

  • Sie sehen die Offline-Option mit einer kurzen Erklärung 
  • Klicken Sie auf das leere Kästchen daneben 
  • Klicken Sie oben rechts auf Fertig.

Sie können Google Drive jetzt offline auf Ihrem PC verwenden. 

Denken Sie daran, dass Sie keine neuen Dokumente erstellen und speichern können, wenn Sie offline gehen. Sie können nur die alten bearbeiten und anzeigen.

So verwenden und bearbeiten Sie Google Drive-Dateien auf Mobilgeräten 

  • Stellen Sie sicher, dass die Google Drive-App heruntergeladen und auf Ihrem Telefon installiert ist
  • Speichern Sie die gewünschten Dateien auf Ihrem Telefon, ob Google Docs, Google Sheets, PDF usw. 
  • Öffnen Sie die App auf Ihrem Telefon.
  • Tippen Sie auf die drei Punkte neben der Datei
  • Tippen Sie auf die Option „Offline verfügbar machen“. 

Später, wenn Sie auf die Dateien zugreifen möchten:

  • Öffnen Sie die Google Drive-App auf Ihrem Gerät
  • Tippen Sie oben links auf das Hamburger-Symbol
  • Tippen Sie auf Offline

Denken Sie immer daran, dass alle Änderungen, die Sie im Offline-Modus vornehmen, nicht offiziell sind, bis Sie mit einem funktionierenden Wi-Fi-Netzwerk oder mobilen Daten verbunden sind. Sie können das Dokument, seinen Inhalt, den Namen, den Ordner, in dem es sich befindet, usw. bearbeiten, aber Sie können keine weiteren Dateien zu Ihrem Google Drive-Konto hinzufügen oder erstellen.

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.


Technobezz

Holen Sie sich Ihre Geschichten geliefert

Nur wichtige Neuigkeiten und Updates. Nie spammen.