Wie man Snapchat auf dem PC benutzt

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Snapchat ist eine der am weitesten verbreiteten Social-Media-Plattformen. Sie können Videos, Fotos und Texte teilen und sogar Ihre Freunde und Familie anrufen. Obwohl es in der Regel als App auf iOS und Android heruntergeladen wird, ist es auch möglich, es über den Desktop zu verwenden. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden einfachen Schritte ausführen.

Siehe auch: Wie erstelle ich eine Gruppe auf Snapchat?

Herunterladen von Snapchat auf den PC

Bevor Sie beginnen, ist es wichtig zu wissen, dass Sie die Snapchat-App nicht aus Ihrem App / Play Store herunterladen können. Sie können es auch nicht über das Internet installieren. Sie müssen tatsächlich einen Android-Emulator herunterladen, um diese Aktion auszuführen.

Nun, "Was ist ein Android-Emulator?" du könntest fragen. Nun, es ist nur eine Software, die ein Android-Gerät nachahmt, sodass Sie Spiele direkt von Ihrem Desktop aus genießen können, anstatt sie aus dem Google Play Store zu installieren. BlueStacks ist eine dieser Software. Es unterstützt Hunderte von Spielen und ist wahrscheinlich die am weitesten verbreitete Software zum Spielen von Windows-PC-Spielen. So greifen Sie über BlueStacks auf Snapchat zu.

Herunterladen von Snapchat mit BlueStacks

Nur ein Haftungsausschluss, dass diese Methode - oder eine der hier aufgeführten Methoden - für Sie möglicherweise funktioniert oder nicht. Der Grund ist Snapchat selbst. In der Vergangenheit waren Benutzer Abstürzen und Störungen in BlueStacks ausgesetzt, die vollständig mit der App zu tun hatten. Snapchat unternimmt alles in seiner Macht stehende, um zu verhindern, dass Benutzer über Apps von Drittanbietern wie BlueStacks auf die Plattform zugreifen. In einigen Fällen ist es sogar gelungen. Aus diesem Grund können Sie diese Schritte trotzdem ausführen. Beim Zugriff auf Snapchat können jedoch weiterhin Anmeldeprobleme oder Verzögerungen auftreten. Denken Sie daran, dass es völlig normal ist.

  1. Richten Sie sich auf Ihrem PC in Ihrem bevorzugten Webbrowser auf bluestacks.com/download. Klicken Sie auf die hellgrüne Schaltfläche "BlueStacks herunterladen", die oben rechts auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird.
  2. Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen Ihrer Datei darauf.
  3. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie nach der Installation gefragt werden. Klicken Sie auf "Jetzt installieren" und schließen Sie keine Fenster. Warten Sie, bis die Installation vollständig abgeschlossen ist, bevor Sie sie öffnen.
  4. Sobald dies erledigt ist, rufen Sie den Google Play Store auf. Klicken Sie auf "Anmelden" und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen in die entsprechenden Felder ein.
  5. Sie sollten zum Google Play Store weitergeleitet werden, der unheimlich ähnlich aussehen sollte wie auf einem Android-Gerät. Geben Sie im Suchfeld oben "Snapchat" ein und klicken Sie auf der Tastatur auf die Eingabetaste.
  6. Sobald Sie die App sehen, klicken Sie auf das dunkelgrüne "Installieren" direkt neben der App. Warten Sie, bis es heruntergeladen ist, und klicken Sie dann mit derselben dunkelgrünen Option auf „Öffnen“.
  7. Snapchat wird sich in BlueStacks öffnen. Die Software sollte in Registerkarten formatiert sein, ähnlich wie auf einem normalen Android-Gerät. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse / Ihren Benutzernamen sowie Ihr Passwort ein, um sich anzumelden. Oder erstellen Sie ein neues Konto, um sich anzumelden.

Und das ist es! Sie sollten über die Software auf Ihr Snapchat-Konto zugreifen können. Wenn Sie die Software weiter erforschen, werden Sie feststellen, dass Sie dasselbe mit Hunderten von Spielen und Apps tun können. Ihr Desktop wird letztendlich zu Ihrem Android-Bildschirm. Sie können dies auch mit anderer Software wie Nox App Player und Remix OS Player tun, obwohl der Prozess möglicherweise etwas anders ist.

Denken Sie daran, dass bei Problemen beim Zugriff auf Snapchat von BlueStacks oder von einem anderen Ort aus wahrscheinlich nicht die Software, sondern Snapchat selbst auftritt. Sie können nicht viel dagegen tun, als sich an den Snapchat-Support zu wenden und ihn aufzufordern, Apps von Drittanbietern zuzulassen.