Wie funktioniert die Zwei-Faktor-Authentifizierung?

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Es gibt keinen einzigen Tag, der ohne Nachrichten über Internetbetrug vergeht. Die digitale Kriminalität ist auf dem Höhepunkt und Hacker scheinen ihren Weg durch die Sicherheitsschicht zu finden, die Sie auf Ihrem Gerät haben. Die Situation ist so, dass das Speichern eines einzelnen Passworts nicht sicher genug zu sein scheint. Aus diesem Grund ist bei jeder Anmeldung bei einem Konto eine Zwei-Faktor-Authentifizierung oder eine Bestätigung in zwei Schritten oder eine Multi-Faktor-Authentifizierung erforderlich. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung löst das Problem einer Sicherheit auf einer Ebene, indem eine weitere Ebene hinzugefügt wird - ein sekundärer Code.

Lesen Sie auch- So aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung auf Instagram

Wie funktioniert die Zwei-Faktor-Authentifizierung?

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Für die Bestätigung in zwei Schritten sind nicht nur ein Benutzername und ein Kennwort erforderlich, sondern auch andere Informationen, z Mobile generierte Sicherheit Code oder ein physisches Token oder eine Eingabeaufforderung auf dem Handy, die berührt und überprüft werden muss, oder eine andere von der App entwickelte Methode. Es gibt im Allgemeinen drei Arten der Authentifizierung, die allgemein und weit verbreitet sind.

Eine physische Sache, die man haben könnte - Schlüsselanhänger oder Hardware-Token, die üblicherweise für Türen oder Autos verwendet werden, ein Telefon oder eine Kreditkarte.

Etwas, das im Kopf gespeichert ist - Geheimfrage (erste Schule, Name des Ehepartners oder Lieblingsschauspieler usw.), PIN oder Postleitzahl.

Ein Teil Ihres physischen Selbst - Auch als Biometrie bekannt und kann Ihre Stimme, Ihr Fingerabdruck, Ihr Gesicht oder Ihre Netzhaut sein.

Obwohl die Zwei-Faktor-Authentifizierung eine alte Art der Sicherheit ist, hat die jüngste digitale Technologie die Sicherheit und Einfachheit erhöht. Dies wurde von Google eingeführt.

Denken Sie daran, dass Sie von Ihrer Bank einen vierstelligen Code erhalten, um Ihren Einkauf zu überprüfen. Dies ist eine bidirektionale Authentifizierung. Die erste Ebene waren Ihre Kartendaten oder Anmeldedaten, die Sie angegeben haben, und die PIN, die auf Ihrem Telefon eingegeben wurde, war die zweite. Jedes Mal, wenn sich ein Benutzer in seinem Konto anmeldet, wird ein neuer Code generiert. Dies soll sicherstellen, dass die Person, die die Karte verwendet, und der Kontoinhaber dieselbe Person sind und kein Betrug mit dem Bankkonto verbunden ist.

Es gibt viele Apps, die speziell für die Zwei-Faktor-Authentifizierung entwickelt wurden. Anstatt eine SMS zu empfangen, können Sie die Codes auch mit einer speziellen App empfangen.

Die nächste Frage, die sich stellt, ist, wie sicher Apps sind und ob die Codes von Apps stammen oder ob sie über eine SMS kommen. Eine Authentifizierungs-App kann hier einen Vorteil haben, da Sie auf diese Weise nicht von Ihrem Netzbetreiber abhängig sind, um einen Text zu erhalten. Texte könnten von Hackern abgefangen werden. Codes in Apps verfallen innerhalb von 30 oder 40 Sekunden, sodass die Hacker sie nicht auf ihre Geräte übertragen können. In einer SMS können sie jedoch ein Telefon manipulieren und die Nummer abrufen.

Bei einigen Online-Diensten wie Facebook, Google, Instagram und Dropbox können ihre Benutzer Sicherungscodes erstellen, die gespeichert oder gedruckt werden können. Selbst wenn Sie kein Signal auf Ihrem Telefon haben oder Ihr Telefon verloren geht, kann dieser Code als verwendet werden einen Sicherungscode. Der Code sollte jedoch sicher aufbewahrt werden.

Hier sind einige Apps, mit denen Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung auf Ihrem Telefon verwenden können:

Authy

Mehrere Konten mit Zwei-Faktor-Authentifizierung bedeuten auch Codes für jedes Konto. Authy bietet jedoch coole Dienste wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung, die auf den Cloud-Servern der App funktioniert. Sie müssen lediglich verschlüsselte Backups aktivieren und die Codes auf den Servern von Authy speichern. Unabhängig vom verwendeten Gerät - Smartphone, Laptop oder Tablet - haben Sie Zugriff auf Ihre Codes.

Laden Sie Authy für Android herunter

Laden Sie Authy für iOS herunter

Google Authenticator

Dies ist eine kostenlose App, die sowohl von iOS- als auch von Android-Benutzern verwendet werden kann. Sie müssen lediglich die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Ihren Diensten aktivieren oder beispielsweise Google Mail, Facebook usw. verwenden und anschließend einen Schnappschuss des QR-Codes aus der App erstellen. Benutzer von Android-Smartphones müssen eine QR-Code-Lese-App herunterladen, wenn sie Google Authenticator verwenden möchten. Während der QR-Code gescannt wird, werden die Codes von der App generiert und Sie müssen den letzten eingeben, damit die Zwei-Faktor-Authentifizierung überprüft werden kann. Sie können dem Google Authenticator dann beliebig viele Konten hinzufügen.

Laden Sie Google Authenticator für Android herunter

Laden Sie Google Authenticator für iOS herunter

Neben diesen Apps gibt es noch einige andere, die auf Ihr Smartphone heruntergeladen werden können. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung stellt sicher, dass Ihr Konto sicher ist und Ihre persönlichen Daten immer sicher sind.

Lesen Sie auch- So laden Sie Instagram-Videos auf Android herunter