Werbung

HTC U12 Erscheinungsdatum bestätigt: Werden die Preise und technischen Daten dem Hype gerecht?

Geschrieben von Bogdana Zujic

HTC U12 Erscheinungsdatum bestätigt: Werden die Preise und technischen Daten dem Hype gerecht?

Das HTC U12 ist seit vielen Wochen in den Nachrichten, da es der angepriesene Nachfolger des HTC U11 war, der über eine innovative Squeeze-Funktion verfügte. Während das vorherige Telefon beeindruckende Hardwarespezifikationen hatte, war die Preisgestaltung wie bei HTC immer falsch und es war nicht das Flaggschiff, um die Marke zu retten.

Wird die HTC U12 oder HTC U12 + (der tatsächliche Name muss noch bestätigt werden) Endlich die Marke vor dem Veralten bewahren? Immerhin brauchen sie dringend einen Erfolg auf dem Smartphone-Markt, da jeder andere Hersteller und sogar neue wie Xiaomi, Vivo, einen Platz in den Top-XNUMX-Listen belegt haben.

HTC U12 Design Ästhetik

Das HTC U12 leiht sich viele Designelemente vom HTC U11 + aus, das mit geringfügigen Änderungen der Nachfolger des U11 war. Das Produktionsdesign des Telefons wurde viel früher online veröffentlicht, bevor es offiziell enthüllt werden konnte. Das Leck wurde von niemand anderem als gemacht Evan Blass, die beliebte Twitter-Persönlichkeit, die für ihre Glaubwürdigkeit bekannt ist.

Anhand der durchgesickerten Informationen behält das Telefon die Designästhetik des Flaggschiffs von 2017 bei und verfügt über ein großes 6-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 18: 9. Den Designern ist es gelungen, die Rahmen erheblich zu verkleinern, damit das Telefon 2018 relevant aussieht. Bei Unternehmen wie Xiaomi und OnePlus bewegen sich bereits in Richtung eines Designs ohne Rahmen mit einer erstklassigen, scheint HTC langsam zu sein, um sich an diese Änderung zu gewöhnen.

Die Premium-Karosserie des U12 wird in einem Flüssigglasgehäuse abgedeckt, wenn die durchgesickerten Renderer etwas zu bieten haben. Es ist möglicherweise nicht das endgültige Design, aber es bestätigt auch, dass das Telefon möglicherweise drei Kameras auf der Rückseite hat, damit Benutzer Fotos in DSLR-Qualität mit Bokeh-Effekt aufnehmen können.

Hardware-Spezifikationen

Das HTC U12 wird von dem beliebtesten und am weitesten verbreiteten Prozessor von allen angetrieben. Das Gerät verwendet den Qualcomm Snapdragon 845-Prozessor, der bereits in allen wichtigen Flaggschiffmodellen verwendet wird. Eine überraschende Ergänzung ist, dass das Telefon im Basismodell 6 GB RAM haben wird, während eine gemunkelte Edition 8 GB RAM haben wird. HTC kann den erhöhten Arbeitsspeicher für ein zukünftiges Modell reservieren, möglicherweise für das U12 +, das gegen Ende des Jahres veröffentlicht wird.

Das Telefon verfügt über 256 GB Speicherplatz und unterstützt auch SD-Karten, um den verfügbaren Speicher weiter zu erweitern. Mit der Schutzart IP68 für Wasser und Staub verfügt das Gerät über die traditionelle Quetschfunktion, die HTC mit seinem U11-Flaggschiff eingeführt hat. Es enthält einen 3,420-mAh-Akku, der problemlos einen ganzen Tag halten sollte, da der neue Qualcomm-Prozessor so optimiert wurde, dass er sehr energieeffizient ist.

Kamera

Das Flaggschiff-Modell wird laut einem Update, das auf einem anderen Twitter-Kanal veröffentlicht wurde, über ein Dual-Kamera-Setup verfügen, das eine 12-Megapixel-Kamera und ein weiteres 16-Megapixel-Modell umfasst, nämlich das Sony IMX3xx. Während andere Berichte behaupten, dass das Telefon mit einem gehen wird Trio von Kameras im hinteren Bereich und bietet einige innovative Änderungen in der Kameraabteilung, die mit einer Doppelkamera verbunden sind, klingt glaubwürdiger und sollte es den Benutzern ermöglichen, die Arbeit ohne Probleme zu erledigen.

Das Telefon verfügt über zwei Kameras auf der Vorderseite, ein duales 8-Megapixel-Kamera-Setup, das bei den meisten Flaggschiff-Modellen nur selten zu finden ist. HTC ist der festen Überzeugung, dass dies es ihnen ermöglicht, Benutzer anzulocken, die an Selfies interessiert sind und ein Weitwinkelobjektiv auf der Vorderseite wünschen, um Gruppenfotos zu machen, wann immer sie möchten.

Gesichtserkennung und verbesserte Klangqualität

LG hat vor kurzem begonnen, sich hauptsächlich darauf zu konzentrieren, die beste Klangqualität in seinen Flaggschiffmodellen anzubieten. Sie haben in all ihren neueren Modellen das Dual-DAC-Setup verwendet, und HTC scheint sich vom Setup inspirieren zu lassen. Es wird erwartet, dass das U12 über hochwertige Lautsprecher verfügt, aber da das Vorgängermodell, das HTC U11, die 3.5-mm-Audiobuchse über Bord geworfen hat, kann das kommende Flaggschiff dasselbe tun und sich darauf konzentrieren, das Apple iPhone X zu sein, das es sein möchte.

Es wird auch Face ID unterstützen, ist jedoch möglicherweise nicht so perfekt wie das iPhone X, da alle großen Hersteller von Android-Smartphones noch einen langen Weg vor sich haben, um die Perfektion zu erreichen. Das Telefon behält einen Fingerabdrucksensor bei und läuft sofort mit Android 8.0 Oreo, wobei die HTC Sense-Benutzeroberfläche darauf verpackt ist. Das Gerät ist Teil von Projekt Treble und Google sollte in der Lage sein, mindestens zwei Jahre lang Android-Updates für das Flaggschiff von HTC bereitzustellen.

Die meisten Benutzer beschweren sich, dass HTC-Telefone außer der Version, die sie beim Start ausführen, niemals ein Android-Update erhalten, aber Project Treble sollte das Problem weitgehend beheben. Google hat das Konzept eingeführt, mit dem alle Flaggschiffmodelle und Telefone mit leistungsstarker Hardware ein oder zwei Jahre lang Android-Updates erhalten können, ohne dass Benutzer gezwungen sind, das Gerät etwa alle 10 Monate zu wechseln.

Preisgestaltung - Wird HTC diesmal alles richtig machen?

Eine der größten und am weitesten verbreiteten Beschwerden ist, dass HTC dafür bekannt ist, seine Geräte jedes Mal zu teuer zu machen. Während Hauptakteure wie Motorola, LG Xiaomi Sie haben einen großen Marktanteil im Einstiegs- und Mittelklassesegment und weigern sich, sich dem Kampf anzuschließen. Das HTC U12 ist ein Flaggschiff-Modell, dessen Preis mit anderen Handys (möglicherweise 700 bis 800 US-Dollar) in dem Segment vergleichbar ist, in dem der neueste Snapdragon-Prozessor ausgeführt wird.

Das HTC U12 soll auch über LCD-Bildschirme anstelle von OLED-Displays verfügen, die eine wichtige Rolle dabei spielen sollten, die Preise für das Gerät erschwinglich zu halten. LCD-Displays sind im Vergleich zu OLED-Bildschirmen, die in den meisten Samsung-Smartphones verwendet werden, normalerweise heller und einfacher herzustellen.

Bestätigtes Veröffentlichungsdatum

In einem Twitter PostHTC bestätigte, dass ihr nächstes Flaggschiff am 23. Mai auf den Markt kommen wirdrd und sie haben eine kreative Einladung erstellt, die alle im Smartphone verwendeten Komponenten enthält. Obwohl sie nicht ausdrücklich bestätigt haben, dass es sich um das U12 handelt, handelt es sich um das U12 oder das U12 +, je nachdem, wie das Unternehmen es benennt.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×