Werbung

HTC: VR- und 5G-Smartphone-Technologie werden die Zukunft des Unternehmens dominieren

Geschrieben von Elizabeth Kartini

HTC: VR- und 5G-Smartphone-Technologie werden die Zukunft des Unternehmens dominieren

Taiwans HTC, bis vor kurzem eine der international führenden Smartphone-Marken, hat beschlossen, die Entwicklung von Smartphones einzustellen. Das Unternehmen wird stattdessen seine Ressourcen auf die Entwicklung von Produkten und Technologien im Bereich der virtuellen Realität konzentrieren. Sich nicht völlig von der Welt der Smartphones zu distanzieren, die Das Unternehmen wird 5G-fähige Geräte herstellen. Dies waren die Enthüllungen, die direkt vom neuen CEO von HTC, Yves Maitre, kamen.

Führungswechsel bringt Veränderung im Ausblick

Es scheint, als ob diese Änderung in der gesamten Geschäftsstrategie von HTC eingetreten ist, nachdem Yves Maitre kürzlich die Leitung der Organisation von Wang Xuehong, dem Vorsitzenden des Unternehmens, bis vor nur zwei Wochen übernommen hat. Der neue CEO gab nicht zu, dass das Management des Unternehmens in der Vergangenheit bestimmte falsche Entscheidungen getroffen und den Preis dafür bezahlt hatte. Möglicherweise bezog er sich auf die Entscheidung, Telefone im Budget-Segment herzustellen und auf Märkten zu bleiben, auf denen diese Telefone stark nachgefragt wurden. Diese Strategie hatte auch nicht funktioniert. Das Unternehmen verzeichnete weiterhin Verluste. Diese Änderung in der Sicht des Managements auf die Zukunft wird nun den Kurs ändern, möglicherweise zum Besseren.

HTC 5G Telefone

Weitere Einblicke in den Fünfjahresplan

Laut Yves Maitre, der bei Orange war und einen Hintergrund in der Kommunikationsbranche hat, hat sich das Management neue Ziele gesetzt. Wie bereits erwähnt, wird der Schwerpunkt auf weiteren Gewinnen aus den bereits getätigten Investitionen in die HTC XR-Produktlinie liegen, die unter der Submarke Vive verkauft wird. Diese sind Virtual Reality (VR) -Produkte, Headsets und so weiter. Weitere Mittel werden für die Forschung und Entwicklung dieser Produkte ausgegeben.

Es wird eine deutliche Kehrtwende auf den Märkten geben, die ebenfalls erschlossen werden sollen. HTC möchte, dass seine Produkte für die entwickelten Märkte auf der ganzen Welt hergestellt werden, in denen die Preisgestaltung keine Rolle spielt. Das Unternehmen kann somit eine Prämie für die Produkte mit höherer Technologie erzielen, die es entwickeln und versenden kann. Die Pläne des Unternehmens, an der 5G-Technologie zu arbeiten und Smartphones für den 5G-Einsatz herzustellen / zu verkaufen, werden auch im Umgang mit den entwickelten Märkten umgesetzt. Dies liegt daran, dass in diesen Ländern zuerst 5G-Dienste eingeführt werden.

Basierend auf all diesen Plänen erwartet der neue CEO, dass HTC um die Ecke geht und bis zum Jahr 2025 als Technologieunternehmen ein völlig neues Aussehen und eine neue Energie erhalten wird.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung