Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro veröffentlicht, jedoch ohne Google Apps

Geschrieben von Elizabeth Murray

Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro veröffentlicht, jedoch ohne Google Apps

Huawei hielt am Donnerstag eine Pressekonferenz in München ab, auf der die Veröffentlichung ihrer neuen Flaggschiff-Telefone Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro angekündigt wurde. Es gibt jedoch ein großes Problem. Diese Telefone werden nicht mit Google Apps geliefert oder Dienste und es gibt keine offizielle Möglichkeit, sie zu installieren.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Trump-Regierung Unternehmen wie Google aufgrund von Spionagevorwürfen untersagt, Geschäfte mit Huawei zu tätigen. Dies ist ein schwerer Schlag für das Unternehmen, da ihre Telefone in Europa und im Rest der Welt einen begrenzten Markt haben werden.

Huawei Mate 30 Pro

Huawei Mate 30 Pro ist der Nachfolger des vorherigen Huawei-Flaggschiffs - des Mate 20 Pro - und hat sich erheblich verbessert. Es verfügt über ein flexibles OLED-Panel, das in einem Winkel von 88 Grad gebogen ist, was für ein schönes Display sorgt. Die Lautstärkeregler sind jetzt anstelle der physischen Tasten in die Software eingebettet. Huawei hat auch eine Möglichkeit entwickelt, Handflächenberührungen auf dem Display zu ignorieren, damit keine versehentlichen Berührungen auftreten.

Das Kameramodul des Telefons wird von Leica hergestellt und bietet eine hervorragende Bildqualität. Es gibt auch Unterstützung für schnelles Laden mit Rückwärtsladung. Das Telefon ist sowohl in 4G- als auch in 5G-Varianten auf den chinesischen Märkten erhältlich. Die auf dem Telefon ausgeführte Software ist eine modifizierte Version von Android namens EMUI. Es gibt jedoch keine Google-Dienste oder Apps mit der Software und es gibt keine Möglichkeit, sie zu installieren. Dies bedeutet, dass das Telefon nicht über den Google Play Store verfügt, von dem Apps heruntergeladen werden können. Abgesehen von der Software sieht das Telefon mit einem Vierfachkamera-Setup und IP68-Wasserdichtigkeit sowie Staubbeständigkeit gut aus.

Huawei Mate 30 Pro

Huawei Kamerad 30

Neben dem Flaggschiff Huawei Mate 30 Pro hat das chinesische Telekommunikationsunternehmen auch sein Huawei Mate 30 der Mittelklasse herausgebracht Das Huawei Mate 30 behält die meisten guten Funktionen des Mate 30 Pro bei macht aber einige Opfer, um den Preis niedrig zu halten. Der Mate 30 verfügt über eine reguläre Anzeige anstelle der Wasserfallanzeige des Mate 30 Pro. Die Rückseite des Telefons sieht mit einer kreisförmigen Kameraanordnung identisch aus. Der Mate 30 ist ebenso wasserdicht wie der Mate 68 Pro nach IP30.

Das Kameragehäuse auf der Rückseite enthält ein 16-MP-Ultra-Weitwinkelobjektiv, ein 40-MP-Super-Sensing-Objektiv, ein 8-MP-Teleobjektiv sowie einen fokusunterstützenden Laser für schnellen Autofokus. Alle Kameras werden vom Kamerahersteller Leica hergestellt und entworfen und bieten eine hervorragende Leistung. Die nach vorne gerichtete Kamera ist eine 24-Megapixel-Kamera und in einer Kerbe eingeschlossen.

Schlussfolgerung

Sowohl das Huawei Mate 30 Pro als auch das Mate 30 sind Telefone mit Funktionen, die sie zu einem der besten Smartphones machen, die dieses Jahr herausgebracht wurden, aber die Software ist eine Enttäuschung. Ohne Google Apps und Dienste gibt es einen kleinen Bereich, in dem dieses Telefon außerhalb der chinesischen Märkte überlebt.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.