Huawei plant eine Markteinführung in Paris für sein Huawei P40 im März 2020

Geschrieben von Bogdana Zujic

Huawei plant eine Markteinführung in Paris für sein Huawei P40 im März 2020

Dies ist kein Gerücht, sondern eine offizielle Bestätigung direkt von einem leitenden Huawei-Manager. Interessanterweise machte er diese Ankündigung in China, während er mit Journalisten aus Frankreich sprach. Das Huawei P40 wird das Flaggschiff-Smartphone für Huawei und das Nachfolger des Huawei P30 und des P30 Pro. Top-Smartphone-Unternehmen bringen ihre neuen Modelle in Großstädten wie New York und London auf den Markt. Huawei hat sich für Paris entschieden. Der chinesische Major hatte Probleme mit der US-Regierung und versucht, den europäischen Markt in großem Umfang zu erobern. Die Wahl von Paris für die Einführung des Huawei P40 ist daher nicht überraschend.

Neue Funktionen versprochen

Der Beamte von Huawei teilte den Medien ferner mit, dass das Huawei P40 mit einem noch nie dagewesenen Design geliefert wird, ohne näher darauf einzugehen, was dies bedeuten soll. Der Kamerabereich wird sicherlich eines der wichtigsten Highlights des Geräts sein. Es gibt eine Bestätigung, dass das Betriebssystem Android 10 mit der Benutzeroberfläche EMUI als Skin sein wird. Es wird auch erwartet, dass das Huawei P40 Pro-Modell auf derselben Veranstaltung oder separat veröffentlicht wird.

Huawei P40 2020

Der Druck, ein eigenes Betriebssystem zu verwenden, ist nicht offensichtlich

Wie bereits erwähnt, gibt es für Huawei einen anhaltenden Streit mit dem US-Markt, da die Verwendung von Komponenten und Technologien von US-Unternehmen verweigert wurde. Das bedeutete das Huawei-Smartphones laufen unter Android OS erhält keine Updates von Google. Das chinesische Unternehmen entwickelte daraufhin sein eigenes Betriebssystem, das Harmony OS. In letzter Zeit wurden die von der US-Regierung auferlegten Beschränkungen etwas gelockert, was dem chinesischen Unternehmen die Freiheit gibt, das Huawei P40 mit Android 10 OS auf den Markt zu bringen.

Die andere interessante Information, die dieser Huawei-Beamte enthüllt, ist, dass das neue Gerät die Huawei Mobile Services enthalten wird. Dies entspricht dem Play Store auf den Android-Geräten oder dem App Store auf den iOS-Geräten. Huawei hatte dies ebenfalls entwickelt, um die US-Sanktionen abzuwenden. Huawei hofft, dass es Entwickler dazu bringen kann, Apps für seine Plattform zu erstellen.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.