Werbung

iFixit Teardown enthüllt explodierende Batterien im Samsung Galaxy S9 Plus

Geschrieben von Elizabeth Kartini

iFixit Teardown enthüllt explodierende Batterien im Samsung Galaxy S9 Plus

Samsung Galaxy S9 +

Neu eingeführt Samsung Galaxy S9 + Es wurde festgestellt, dass die Batterien ähnlich denen in Anmerkung 7 sind, die aufgrund von Überhitzung explodierten. Die Behauptung wurde von iFixit in seiner Teardown von Samsungs neuestem Smartphone.

Unter dem Flaggschiff von Samsung ist das neueste Smartphone Galaxy S9 + eines der am meisten gehypten Smartphones des Jahres. Bei seiner Einführung wurden verschiedene Spekulationen über seine Merkmale und den Unterschied zu den Wettbewerbern angestellt. Insbesondere wurde behauptet, Samsung habe die Kameratechnologie von Apple übertroffen. Die Batterie blieb jedoch das Problem.

Das Internet wurde mit Experten überflutet, die mehrere Tests am Telefon durchführten. Von Vergleichstests bis zum Falltest ließen Experten nichts unversucht, um alles über den neuesten Start zu erfahren.

Vor der Veröffentlichung behauptete Samsung, das Smartphone habe eine verbesserte und längere Akkulaufzeit. Neueste Tests von iFixit haben ergeben, dass der vom Samsung Galaxy S9 + verwendete Akku dem Galaxy S8 + und dem berüchtigten Note 7 ähnelt, bei denen das Problem der Explosion bestand.

Sie fanden heraus, dass die Batterie eine 3.85 V, 3500 mAh-Einheit ist, die 13.48 Wh wiegt. Im Abreißtest zeigte die Batterie die gleichen Zahlen wie die explodierenden. Experten sagen jedoch, dass dies nicht bedeutet, dass der in Galaxy S9 + verwendete Akku gefährdet ist.

Im Jahr 2016 gab es eine Menge Scherz über die explodierenden Batterien und die offene Gefahr, Feuer zu fangen. Diese waren aufgrund von Überhitzung möglich. Seitdem hat Samsung sein Spiel jedoch sehr ernst genommen und zahlreiche Änderungen an Design und Funktionen vorgenommen.

Es ist offensichtlich, dass Samsung keine wesentlichen Verbesserungen an seinem Akku vermieden hat. Weder die Sicherheit wurde erhöht, noch die Kapazität erhöht. Wahrscheinlich ist Samsung immer noch besorgt über die alte Sicherheitslücke von Note 7, bei der die Batterien aufgrund von Überhitzung explodierten. In der Tat verbessert sich die Ladezeit, aber Experten haben Zweifel daran, dass sie einen Tag lang anhält.

Samsung überschreitet erneut nicht die Grenzen seiner Akkukapazität, was möglicherweise verständlicherweise auf seine Fehltritte beim explosionsgefährdeten Galaxy Note 7 zurückzuführen ist. Den Tests zufolge hat es jedoch die Ladezeiten leicht verbessert.

Auf der Reparaturfähigkeitsskala markiert iFixit es mit 4 zu 10, wobei 10 angibt, dass es am einfachsten zu reparieren ist. IFixit sagte jedoch auch, dass niemand versuchen würde, die Batterie zu ersetzen. Auch das Ersetzen wäre schwierig, da die Marke viel Klebstoff verwendet hat, um alles an Ort und Stelle zu halten. Sie haben viel Sorgfalt in Bezug auf die Sicherheit des Benutzers verwendet.

Die von den Experten durchgeführten Tests zeigen, dass dies ein weiteres gehyptes Smartphone ist, das im Jahr auf den Markt gebracht wurde und nicht viel zu bieten hat.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×