iMessage funktioniert nicht auf dem Mac - So beheben Sie das Problem

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Wenn Sie iMessages senden möchten, können Sie dies mit Ihrem Mac tun, nicht nur mit Ihrem iPhone oder iPad. Mit anderen Worten, Sie können von Ihrem Mac aus iMessages an andere Macs, iPhones und iPads senden. Während der Service die meiste Zeit hervorragend funktioniert, können Probleme auftreten. Wenn dies der Fall ist, lesen Sie weiter. Wir werden einige Lösungen auflisten, die Sie ausprobieren sollten, wenn iMessage auf einem Mac nicht funktioniert.

Siehe auch: So aktivieren Sie IMessage auf dem Mac

Stellen Sie sicher, dass die iMessage auf iOS-Geräten funktioniert

Versuchen Sie, eine Nachricht mit Ihrem iPhone oder iPad zu senden, bevor Sie zu anderen Lösungen wechseln. Wenn Sie keine Nachricht senden können, bedeutet dies wahrscheinlich, dass der Apple-Dienst nicht verfügbar ist. Sie müssen also nur eine Weile warten, bis er wieder normal ist.

iMessage funktioniert nicht auf dem Mac - Schritte zur Behebung

Aktivieren Sie die Weiterleitung von Textnachrichten

Wenn diese Funktion nicht aktiviert ist, können Sie keine iMessages von Ihrem Mac senden. Folge diesen Schritten:

  • Öffnen Sie die Nachrichten-App auf Ihrem Mac
  • Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen> Nachrichten> Weiterleitung von Textnachrichten
  • Suchen Sie dort Ihren Mac und schalten Sie den Schalter neben dem Namen um
  • Auf Ihrem Mac wird ein Popup mit einem Code angezeigt
  • Kopieren Sie den Code auf Ihr iPhone
  • Tippen Sie auf Zulassen.

Starten Sie Ihr Modem und Ihren Mac neu

Wenn Sie Verbindungsprobleme haben, können auch Probleme mit iMessages auftreten. Starten Sie Ihr Modem neu.

Außerdem können Sie Ihren Mac neu starten.

Stellen Sie sicher, dass "Dieses Konto aktivieren" in iMessage aktiviert ist

Überprüfen Sie, ob die Option "Dieses Konto aktivieren" in der App aktiviert ist. Wenn dies der Fall ist, können Sie es ausschalten und dann wieder einschalten. Hier ist, wo es zu finden ist:

  • Öffnen Sie iMessage auf Ihrem Mac
  • Navigieren Sie zum Menü Nachrichten und klicken Sie auf Einstellungen
  • Klicken Sie auf iMessage
  • Unter Apple ID sehen Sie die Option "Dieses Konto aktivieren". Es sollte überprüft werden. Wenn dies nicht der Fall ist, aktivieren Sie es. Wenn dies der Fall ist, deaktivieren Sie es und aktivieren Sie es erneut.

Melden Sie sich bei iMessage ab und dann wieder an

Wie Sie wissen, können die Probleme gelöst werden, wenn einige Dienste wie iMessage nicht funktionieren, indem Sie sich einfach abmelden und dann wieder anmelden. So geht's in iMessage auf Ihrem Mac:

  • Öffnen Sie iMessage auf Ihrem Mac
  • Navigieren Sie zum Menü Nachrichten und klicken Sie auf Einstellungen
  • Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte iMessage
  • Klicken Sie auf Abmelden
  • Schließen Sie die App und öffnen Sie sie erneut
  • Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an.

 

Wir hoffen, dass eine der hier aufgeführten Lösungen für Sie funktioniert hat. Wenn nicht, Wenden Sie sich an Apple, um weitere Unterstützung zu erhalten.