Warum das iOS 10 keinen Jailbreak ohne Kabel hat

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Warum das iOS 10 keinen Jailbreak ohne Kabel hat

Die meisten (wenn nicht alle) Leute in der iOS-Jailbreaking-Community bevorzugen nicht angebundene Jailbreaks gegenüber angebundenen. Dies ist nicht wirklich überraschend, da nicht gebundene Jailbreaking-Tools bequemer sind: Das einzige, was Sie tun sollten, ist, Ihr bevorzugtes Tool herunterzuladen und zu installieren, und fertig! Ihr Gerät bleibt defekt, unabhängig davon, wie oft Ihr Gerät aufgrund eines leeren Akkus und aus anderen Gründen neu gestartet wird.

Leider sind ungebundene Jailbreaks im Laufe der Jahre seltener geworden. Das letzte von Pangu erstellte Tool ohne Kabel war der Jailbreak für iOS 9.1, der am 11. März 2016 veröffentlicht wurde. Die nachfolgenden Jailbreaks des Teams, wie der Jailbreak für iOS 9.3.3, wurden teilweise angebunden, was bedeutet, dass Sie dies tun müssen Jailbreak Ihres Geräts bei jedem Neustart erneut, obwohl Sie es nicht mehr an einen Computer anschließen müssen. Selbst der bevorstehende Jailbreak für iOS 10.3.1, der hoffentlich noch in diesem Monat veröffentlicht wird, wird voraussichtlich ein halbgebundenes Tool sein.

Pangu ist nicht das einzige Hacking-Team, das Probleme mit der Erstellung eines Jailbreak für iOS 10 hat. Yalu, das von dem bekannten Hacker Luca Todesco entwickelt wurde, ist ein Jailbreak für iOS 10.0 bis iOS 10.2 und muss jedes Mal neu installiert werden Sie starten Ihr Gerät neu.

Viele Leute haben sich gefragt: Warum ist es so schwierig, ein Jailbreak-Tool ohne Kabel zu erstellen, insbesondere für iOS 10? Um diese Frage zu beantworten, müssen wir uns ansehen, wie sich ungebundene Jailbreaks entwickeln.

Diese Jailbreaks verwenden Exploits, die leistungsfähig genug sind, um den Kernel ohne die Hilfe eines Computers zu patchen. Exploits mit dieser Leistung waren bei älteren Geräten üblich, wie dem iPhone und iPod Touch der ersten Generation, dem iPod Touch der zweiten Generation (mit dem alten Bootroom), dem iPhone 3G und dem iPhone 3GS (mit dem alten Bootroom). . Dies liegt an der Tatsache, dass diese älteren Geräte Bootroom-Exploits haben - nämlich Pwnage 2.0 und 0x24000 Segment Overflow -, die Jailbreaks ohne Kabel ermöglichten. Ältere Versionen von iOS erleichterten auch das Jailbreaking ohne Kabel.

Unglücklicherweise für Jailbreaker hat Apple im Laufe der Jahre Verbesserungen an seinen Geräten und seinem mobilen Betriebssystem vorgenommen. Neue Geräte haben eine verbesserte Software, was das Jailbreaking schwieriger macht. Ein Beispiel ist das iPhone 7, dessen KPP vom Yalu-Team nicht umgangen wurde und daher nicht mit dem Yalu-Jailbreak kompatibel ist. Neue iOS-Versionen bieten außerdem eine strengere Sicherheit und weniger Exploits für Hacker.

Was bedeutet das alles? Grundsätzlich bedeutet dies, dass iOS-Benutzer nicht erwarten sollten, bald einen Jailbreak für iOS 10 ohne Kabel zu sehen. Bis jemand neue Exploits auf iOS-Geräten entdeckt, müssen sich die Leute mit den halb angebundenen Jailbreaks begnügen, die die heutigen Hacking-Teams anbieten.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.