Die Einführung von iPad Pro ist in der ersten Woche am schlimmsten als das andere iPad

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Die Akzeptanz von iPad Pro ist in der ersten Woche am schlechtesten als bei anderen iPad.

iPad Pro Der Marktanteil in der ersten Woche zeigt einen geringen Einfluss als bei den anderen iPad-Versionen. Es wird von ItPortal anhand der Daten gemeldet, die sie von Localytics erhalten haben.

„Vergleichen Sie die Einführung des iPad Pro mit den Air-Modellen der ersten und zweiten Generation. Das iPad Air hat im gleichen Zeitraum mehr als das Sechsfache des Marktanteils als die Pro-Version erzielt. Das iPad Air 2 erwies sich als etwas weniger beliebt, verzeichnete jedoch in der ersten Woche eine mehr als dreimal so hohe Akzeptanzrate wie das iPad Pro. Tatsächlich haben die beiden Airs seit der Einführung des iPad Pro einen Umsatzsprung verzeichnet - auch dank der Preissenkungen, die nach jeder Neueinführung auftreten. Die Daten zeigen, dass das iPad 2 und das iPad Air immer noch dominieren und das neue Kind auf dem Block einige Nachholbedarf hat. “

Die Einführung von iPad Pro ist in der ersten Woche am schlimmsten als das andere iPad

Diese Daten könnten sich zwar noch ändern, aber der Eindruck ist deutlich zu sehen. iPad Pro reicht nicht aus, um professionelle Benutzer anzulocken. Die Apple-Erwartung an iPad Pro als Ersatz für Laptops und nicht als Hybridgerät hat sich zumindest bis zur Weihnachtszeit noch nicht gezeigt.

Quelle

Die anderen Neuigkeiten: Apple erweitert die Montage seines SiP-Moduls 2017 um JCET