iPhone 11: 2019 III Quarter Release, aber Spezifikationen heraus

Geschrieben von Elizabeth Kartini

iPhone 11: 2019 III Quarter Release, aber Spezifikationen heraus

iPhone 11: Einige Geräte faszinieren die Menschen so sehr, dass sie in jedem Maße wissen, was mit ihrem Lieblingstelefon oder anderen Geräten passiert. Das iPhones sind Teil dieser Liste von Geräten mit einer großen Fangemeinde, die sich über Länder, Geschlecht und Alter erstreckt. Der nächste iPhone-Start könnte wie jedes Jahr im September erfolgen (es sei denn, Apple beschließt, das neue iPhone SE 2 früher anzukündigen). Und im Laufe der Zeit könnten die Telefone als iPhone 11 oder XI bezeichnet werden. Der Markt ist voll von Informationen darüber, was Sie in der nächsten Iteration des iPhone erwarten können.

Lesen Sie auch- Wie zum iPhone 6, das sich nicht einschalten lässt

Bessere Batterienutzung angestrebt

Smartphone-Hersteller arbeiten jedes Jahr daran, ihre Geräte zu verbessern. Unter den vielen Bereichen, die zur Verbesserung aufgegriffen werden, erhalten einige Priorität. Der Stromverbrauch ist einer der wichtigsten Aspekte. Benutzer von Smartphones arbeiten in der Regel gleichzeitig an mehreren Apps, die weiterhin Strom aus dem Akku beziehen. Apple mit seiner überlegenen Technologie hat dieses Problem bereits teilweise in den kürzlich veröffentlichten iPhones behoben. Apps, an denen längere Zeit nicht gearbeitet wurde, funktionieren nicht mehr im Hintergrund und verbrauchen Batteriestrom. In diesem Bereich kann jedoch noch mehr erreicht werden, und die Arbeit muss möglicherweise auf Chipsatz-Ebene geleistet werden, um dieses Problem zu beheben. Man ist sehr optimistisch, dass Apple dies tun wird und Ihr iPhone XI nach vollständiger Aufladung möglicherweise viel länger hält. Sie können Spiele spielen oder Videos ansehen, ohne sich Gedanken über das Entladen des Akkus machen zu müssen.

Die Optikabteilung kann weiter gestärkt werden

Der Kamerabereich in jedem iPhone wurde immer besser bewertet als die entsprechenden auf dem Markt erhältlichen Telefone, obwohl die Apple-Geräte in Bezug auf die Megapixel-Bewertung viel niedriger sein könnten. Aber dann hat sich die Branche in den Kamerabereichen sehr schnell entwickelt, und wenn man den Gerüchten Glauben schenken will, könnte der Rivale Samsung drei Sensoren an der Rückseite des Samsung Galaxy S3 reparieren, die im ersten Quartal 10 veröffentlicht werden sollen. Was kann Apple dazu bringen? mit dem südkoreanischen Unternehmen entgegenzuwirken? Man muss abwarten und zuschauen. Apple hat an die Einbettungstechnologie geglaubt, mit deren Hilfe die Bilder verbessert werden können, sobald der Benutzer mit dem iPhone auf das Foto klickt. Kaum ein anderer Hersteller war in der Lage, hier mit Apple mitzuhalten, obwohl einige Geräte in ihren Optikfähigkeiten besonders hervorgehoben werden. Es wird jedoch weiterhin davon ausgegangen, dass Apple daran arbeiten wird, hier ein besseres Paket anzubieten.

Einige Angaben gemunkelt

Die aktuellen Gerüchte besagen, dass Apple drei Varianten des nächsten iPhone-Satzes veröffentlichen und mit dem Muster einer Standardgröße (3 Zoll), eines High-End-Modells (6.1 Zoll) und eines günstigeren (6.5 Zoll) fortfahren wird. Der Markt würde hoffen, dass sich auch die Preise nicht wesentlich ändern werden, abgesehen von einem Anstieg / Rückgang um 5.8 USD hier und da. Die Namen sind wirklich nicht so kritisch, egal ob sie iPhone 50 oder XI und Suffixe oder XR, XS oder was auch immer heißen.

Das Gebiet wird am meisten diskutiert, wie es mit dem passiert ist Samsung Galaxy S10wäre das Hauptdisplay. Samsung soll sich für ein Loch entschieden haben, um die Frontkamera aufzunehmen und den Gesichtsausweis abzuschaffen. Es wird vorausgesagt, dass auch Apple die Kerbe beseitigt und einen Vollbildschirm mit nahezu null Blenden ringsum hat. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Apple die Frontkamera unter dem Display positioniert und dennoch das Gesichtsbild erfasst, um das Telefon zu entsperren.

Offensichtlich ist dies nicht das letzte Mal, dass man von den kommenden iPhones für 2019 gehört hat. Weitere werden kommen.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.