Werbung

iPhone 2018 Lineup - Günstigere Preise, entfernter Beleuchtungsport und Donald Trumps Versprechen an Tim Cook

Geschrieben von Eduard Watson

iPhone 2018 Lineup - Günstigere Preise, entfernter Beleuchtungsport und Donald Trumps Versprechen an Tim Cook

In der vergangenen Woche gab es viele Neuigkeiten über die iPhone-Produktreihe 2018 von Apple. Das Internet ist voller Gerüchte und Spekulationen Hinweis auf ein "erschwingliches" iPhone X-Modell und über die Tatsache, dass US-Präsident Donald Trump Apple-CEO Tim Cook ein Versprechen gegeben hat. Nachdem dies gesagt ist, werden wir heute alles über die kommenden iPhones von Apple wissen und den Fans eine Vorstellung davon geben, was sie erwartet.

Günstiges iPhone X Modell

Apple ist ein revolutionäres Unternehmen, das stets nach Innovationen für die Smartphone-Branche sucht. Dies alles ist jedoch mit Kosten verbunden, da die von Apple verwendete Technologie der nächsten Generation das Unternehmen dazu zwingt, einen Premiumpreis für seine Geräte zu berechnen. Nehmen wir zum Beispiel das neueste iPhone X von Apple, dessen Preis über 1,000 US-Dollar liegt.

Auf der anderen Seite kritisieren Apple-Fans das Unternehmen als "geldhungrig" und Gerüchten zufolge will Apple mit der Einführung einer erschwinglichen Version des iPhone X allen das Gegenteil beweisen. Dieses Smartphone wird mit dem einzigartigen Design des aktuellen iPhone ausgeliefert X ist bekannt für, aber es wird einige Downgrades geben, wenn es um Spezifikationen wie die Verwendung eines LCD-Bildschirms anstelle von OLED geht.

Entfernen des Beleuchtungsanschlusses

Wie bereits erwähnt, liebt Apple es, die Smartphone-Branche zu revolutionieren. Apple ist ein großes Risiko eingegangen, als es den klassischen 3.55-mm-Zusatzanschluss des iPhone 7 entfernt hat, aber es sieht so aus, als ob Apple die Dinge noch weiter vorantreiben möchte.

Ein aktuelles Prototypleck für die nächste Generation iPhone X enthüllte diesen Apple möchte den Beleuchtungsanschluss entfernen. Dies ist wirklich ein riskanter Schritt, da das kommende Smartphone zum Aufladen auf ein drahtloses Pad angewiesen sein muss und nicht jeder eines davon in seinem Haus hat.

Dies macht es für Leute schwierig, ihre iPhones aufzuladen, während sie in einer Bar oder bei einem Freund sitzen, der möglicherweise ein Fan von Android ist. Darüber hinaus ist das neue iPhone X durch Entfernen des Beleuchtungsanschlusses nicht mit vielen Kopfhörern und Geräten von Drittanbietern kompatibel, für die eine Kabelverbindung erforderlich ist.

Trumps Versprechen an Apple

Falls Sie es nicht wussten, führt Donald Trump neue Handelstarife für chinesische Technologie ein, was sich auf Apple auswirkt. Alle iPhones werden in China hergestellt und Donald Trump hat Apple-Chef Tim Cook versprochen, dass Smartphones und Fernseher die neuen Tarife nicht bezahlen müssen. Daher wird Apple in keiner Weise von den neuen Handelstarifen betroffen sein.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung