iPhone 6s mit 3D-Touch-Display-Technologie, Force Touch-Oberfläche der nächsten Generation

Geschrieben von Elizabeth Kartini

iPhone 6s mit 3D-Touch-Display-Technologie, Force Touch-Oberfläche der nächsten Generation

Das neue interessante Gerücht im Zusammenhang mit dem iPhone besagt, dass das iPhone 6s über eine 3D-Touch-Display-Technologie verfügt. Das Gerücht ist mit dem durchgesickerten Bild des neuen iPhone mit LCD-Display, das einen anderen Chip und Anschluss hat, interessanter geworden. Es wird als das geglaubt Zusammenfassung der Gerüchte über das iPhone 6s: Force Touch, hintere Hülle und LCD-Display Innerhalb. Die Force Touch-Technologie wurde auf dem Apple Watch-Display und auf dem Trackpad des neuen MacBook und MacBook Pro implementiert. Es handelt sich um eine zweistufige Drucktechnologie. Auf der Apple Watch wird diese Force Touch-Technologie verwendet, um weitere Optionen auf der Benutzeroberfläche des Apple Watch-Betriebssystems anzuzeigen. Auf dem Trackpad des neuen MacBook werden die Definition von Wörtern, das Umbenennen von Ordnern, die Quick Look-Datei im Finder und vieles mehr überprüft.

Quelle: apple.com (bearbeitet)

Quelle: apple.com (bearbeitet)

9to5mac informiert Laut der vertrauenswürdigen Quelle wird das kommende iPhone 6s die drei Druckstufen annehmen: Tippen, Drücken und tieferes Drücken. Dieser Force Touch verwendet die neue druckempfindliche Bildschirmtechnologie namens „3D Touch Display“. Es stimmt mit den vorherigen Informationen überein, dass sich die Implementierung der Force Touch-Funktion auf dem iPhone 3s von der Apple Watch oder dem Trackpad des MacBook unterscheidet. Hier einige Beispiele für die neuen Force Touch-Implementierungen auf dem iPhone 6s:

Neu in der Force Touch-Erfahrung ist, dass ein Benutzer einen Punkt von Interesse in der Kartenanwendung nachschlagen und dann Touch auf dem Ziel erzwingen kann, um sofort mit den Anweisungen für jede Abbiegung zu beginnen. Wenn ein Benutzer mit der Navigation zu einem Ziel beginnen möchte, muss er derzeit nach dem gewünschten Punkt suchen, auf das Navigationslogo in der Kartenansicht klicken und dann auf eine andere Schaltfläche klicken, um mit der Navigation zu beginnen. In diesem Fall überspringt die Force Touch-Geste zwei Schritte.

In der Musikanwendung kann ein Benutzer das Berühren einer aufgelisteten Spur erzwingen, um einige der am häufigsten verwendeten Aktionen anzuzeigen. Wenn ein Benutzer beispielsweise tief auf die Liste für einen Titel drückt, wird ein Menü angezeigt, in dem der Titel schnell zu einer Wiedergabeliste hinzugefügt oder zum Offline-Hören gespeichert werden kann. Diese Force Touch-Geste ersetzt das Klicken auf die Aktionsschaltfläche rechts neben jeder Titelliste in der Musik-App.

Dies ist eine interessante Sache für Benutzer und Entwickler. Mit der 3D-Touch-Display-Technologie verfügt das iPhone über eine bessere und effizientere Benutzeroberfläche. Diese Funktion kann verwendet werden, um die neue Art von Spielen und die anderen Anwendungen zu entwickeln. Diese Funktion wird von iOS 9 und dem neuesten Xcode unterstützt, der zusammen mit dem neuen iPhone gestartet wird. Die neue 3D-Touch-Display-Funktion vervollständigt die anderen Funktionen wie die 12-Megapixel-Kamera und das Flash-Display für Selfies, animierte Hintergrundbilder, die Option Roségold und die Aluminium-7000-Serie.

Quelle: 9to5mac

Die anderen Neuigkeiten: Das durchgesickerte Nokia Smartphone für 2016

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.