Das iPhone 7 verfügt nicht über eine Kopfhörerbuchse. Dies wird durch die Lieferketten bestätigt

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Einige Gerüchte über das iPhone 7 kursieren seit einigen Monaten, basierend auf dem Bericht aus den Lieferketten und den internen Quellen. Eines der interessanten Gerüchte sagte das Das iPhone 7 hat keine Kopfhörerbuchse 3.5 mm. Dieses Gerücht tauchte im November auf, als Macotakara berichtete, Apple erwäge, die Kopfhörerbuchse fallen zu lassen, um mehr Platz im iPhone 7 zu schaffen und ein dünneres Design zu ermöglichen.

Diese Woche bestätigten einige Lieferketten dieses Gerücht, indem sie sagten, Apple habe die Bestellung einer Kopfhörerbuchse für das iPhone 7 storniert und sie durch ein drahtloses Bluetooth-Headset geändert, wie es von anzhuo.cn und feng.com veröffentlicht wurde.

iPhone 7 hat keine Kopfhörerbuchse

"Die Nachricht aus der Lieferkette, dass Apple bestätigt hat, dass die 3.5-mm-Kopfhörerbuchse des nächsten iPhone storniert wurde, wird das kabelgebundene Bluetooth-Headset ersetzen."

"... das Neueste aus dem Mund der Lieferkette des Windes: Apple plant tatsächlich, die traditionelle Karosserie in der iPhone-Kopfhörerbuchse der nächsten Generation zu streichen, und wird ab diesem Jahr für das iPhone mit drahtlosen Bluetooth-Headsets starten."

Apple unternimmt einen mutigen Schritt, um das iPhone 7 ohne Kopfhörerbuchse herzustellen, da es dem anderen Smartphone noch nie passiert ist. Es kann jedoch 2017 zu einem neuen Smartphone-Trend werden. Interessieren Sie sich für diesen Plan von Apple?

Quelle ¦ Quelle ¦

Die anderen Neuigkeiten: In Zukunft können Sie Ihr Telefon durch Bewegung aufladen