Werbung

iPhone und Apple Fehler und Korrekturen

Geschrieben von Elizabeth Kartini

iPhone und Apple Fehler und Korrekturen

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Computer haben iPhoneBei der Wiederherstellung eines iPad oder iPod ist dies normalerweise eine der Lösungen, mit denen eine Vielzahl von Problemen behoben werden kann. Es gibt Ihrem Gerät einen Neuanfang. Meistens läuft der Prozess reibungslos ab, aber manchmal wird die Fehlermeldung angezeigt, dass das iOS-Gerät nicht zusammen mit der Fehlernummer wiederhergestellt werden kann. Dies kann ziemlich ärgerlich sein, aber es gibt viele Möglichkeiten, das Problem zu beseitigen.
In diesem Artikel werden wir über verschiedene Fehlermeldungen und Möglichkeiten zu deren Behebung sprechen.

Siehe auch: So beheben Sie das Problem, dass iPhone / iPad keine Verbindung zu Wi-Fi herstellen 

Fehler:

  • 1, 2, 3, 4, 13, 14, 21, 23, 29, 1011, 1012, 1600, 1601, 1602, 1603, 1604, 1611, 1638, 1643, 1644, 1645, 1646, 1647, 1648, 1650, 1669, 2001, 2009, 3000, 3001, 3003, 3004, 3006, 3014, 3015, 3194, 3259, 4005, 4013, 4014, 9006 usw.
  • 0xE800000a, 0xE800006b, 0xE8000001, 0xE8000065 usw.
  • iPod-Fehler 1415, 1417, 1418, 1428, 1429, 1430 usw.

iPhone und Apple Fehler und Korrekturen

 

Möglichkeiten zur Behebung von iPhone- und Apple-Fehlern

Hardwareprobleme

Wenn einer der folgenden Fehler auftritt, hängt das Problem mit der Hardware Ihres iPhone, iPad oder iPod zusammen.

  •  1, 3, 10, 11, 12, 13, 14, 16
  • 20, 21, 23, 26, 27, 28, 29, 34, 35, 36, 37, 40, 53, 56
  • 1002, 1004, 1011, 1012, 1014, 1667 1669

Wenn Sie "Fehler 53" auf dem iPhone mit finden Touch-ID, die nicht funktioniert oder Touch-ID, die vom nicht autorisierten Techniker ersetzt wurde, bezog sich auch auf das Hardwareproblem. Bisher konnte dieser Fehler nicht behoben werden und verursachte das als iPhone bekannte Problem, das im Wiederherstellungsmodus feststeckte. Es kann mit iOS 9.3.2 oder höher behoben werden. Um das loszuwerden "Fehler 53"können Sie die gleichen Lösungen unten versuchen.

Stelle sicher:

  • Sie haben ein Privileg als Administratorkonto, nicht als Gastkonto.
  • Sie haben eine gute Internetverbindung.
  • Das USB-Kabel und der Anschluss Ihres Computers funktionieren einwandfrei. Stellen Sie sicher, dass Sie das Originalkabel verwenden.

 

Stellen Sie Datum, Uhrzeit und Zeitzone richtig ein

In einigen Fällen sind diese drei Funktionen für Hardwareprobleme verantwortlich, die mit einer der oben genannten Zahlen verbunden sind. Stellen Sie Datum, Uhrzeit und Zeitzone richtig ein.

 

Überprüfen Sie die Kompatibilität

Stellen Sie zunächst sicher, dass das Betriebssystem Ihres Computers, das Sie für den Wiederherstellungsprozess verwenden möchten, auf dem neuesten Stand ist. Überprüfen Sie dann, ob Ihr Computer mit kompatibel ist die neueste iTunes-Version, so dass der Prozess ohne Probleme gut laufen kann.

 

iTunes-Update

Wie wir wissen, enthält jedes Update Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Sie können die neueste iTunes-Version problemlos über iTunes oder manuell aktualisieren, indem Sie das iTunes-Installationsprogramm von der offiziellen Apple-Website herunterladen. Hier sind die Schritte zum direkten Aktualisieren von iTunes.

  • Wenn Sie einen Mac verwenden: Wählen Sie in der Menüleiste iTunes >> Nach Updates suchen.
  • Wenn Sie einen PC verwenden: Wählen Sie in der Menüleiste Hilfe >> Nach Updates suchen.
  • iTunes prüft, ob das neue Update verfügbar ist oder nicht.
  • Wenn es verfügbar ist, wird ein Popup-Dialogfeld angezeigt. Klicken Sie auf Download.
  • Lassen Sie den Download-Vorgang ausführen, und befolgen Sie dann die Schritte des Assistenten.

iPhone und Apple Fehler und Korrekturen

Siehe auch: So beheben Sie das iPhone kann keine Verbindung zum iTunes Store herstellen

 

Versuchen Sie den Wiederherstellungsprozess erneut

Versuchen Sie nach dem Aktualisieren von iTunes auf die neueste Version den Wiederherstellungsvorgang mindestens zweimal.

 

Deaktivieren oder entfernen Sie Ihre Antivirensoftware

Der Fehler kann durch die Blockade oder den Fehler der Sicherheitssoftware verursacht werden. Sie können versuchen, die Sicherheitssoftware auf Ihrem Computer zu deaktivieren oder zu entfernen. Dieser Vorgang kann für jeden Computer unterschiedlich sein. Sie können ihn daher direkt auf der Website oder in der Richtlinie des Herstellers anzeigen.

 

Versuchen Sie es mit einem anderen Computer

Ein Computer kann sich von einem anderen unterscheiden und den Wiederherstellungsprozess beeinflussen. Versuchen Sie, den anderen Computer mit einem anderen Betriebssystem zu verwenden. Vergessen Sie nicht, iTunes und sein Betriebssystem auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Versuchen Sie es mit der anderen Internetverbindung

In einigen Fällen kann der Fehler 14 behoben werden, indem der Computer und die Internetverbindung von einem anderen Router geändert werden. Sie können einige Internetverbindungen auf dem anderen Gerät ausprobieren, um sicherzustellen, dass keine Probleme vorliegen.

 

Versuchen Sie es im DFU-Modus

DFU-Modus ist die Abkürzung für Device Firmware Upgrade, mit der iOS-Geräte aus jedem Status wiederhergestellt werden können.

  • Verbinden Sie Ihr iPhone, iPad, iPod mit Mac / PC.
  • Starten Sie iTunes. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste iTunes-Version auf Ihrem Computer installiert haben.
  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Home-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wird. Warten Sie 5 Sekunden, lassen Sie dann nur den Netzschalter los und drücken Sie die Home-Taste weiter.
  • Der Bildschirm Ihres iOS-Geräts bleibt dunkel, kann das Gerät jedoch im Wiederherstellungsmodus erkennen.
  • Wählen Sie Wiederherstellen.

 

Lösung für Fehler 53

Wenn Sie "Fehler 53" finden, ist es ratsam, ihn im DFU-Modus wiederherzustellen und den Vorgang abschließen zu lassen. Diese Lösung erfordert iOS 9.3.2 oder höher. Wenn Ihre Touch ID jedoch fehlerhaft ist, wenden Sie sich an Apple, besuchen Sie einen der entsprechenden Stores oder bringen Sie Ihr iOS-Gerät zum autorisierten Apple-Dienstanbieter.

 

Basisbandprobleme

Die Themen, die wir als nächstes diskutieren werden, beziehen sich auf das Basisband und die Konnektivität auf dem iPhone. Die Fehler sind in einer dieser Nummern enthalten: 9, 4005, 4013 oder 4014.

 

iTunes-Update

Die Fehler können auftreten, weil die iTunes-Software auf Ihrem Computer nicht auf dem neuesten Stand ist. So können Sie iTunes aktualisieren:

  • Wählen Sie für Mac-Benutzer iTunes aus der Menüleiste >> Nach Updates suchen.
  • Wählen Sie für PC-Benutzer Hilfe aus der Menüleiste >> Nach Updates suchen.
  • iTunes prüft, ob das neue Update verfügbar ist oder nicht.
  • Wenn es verfügbar ist, klicken Sie in einem Popup-Dialogfeld auf Herunterladen.
  • Befolgen Sie die Schritte des Assistenten, um den Vorgang abzuschließen.

 

Starte deinen Computer neu

Durch einen Neustart Ihres Computers können Sie einige Fehler und fehlerhafte Programme beseitigen. Oft funktioniert dies auch bei der Behebung dieser Fehler. Versuchen Sie also, Ihren Computer neu zu starten und den Wiederherstellungsvorgang zwei- oder dreimal durchzuführen.

 

Aktualisieren Sie das Betriebssystem Ihres Computers

Jedes Update ist wichtig und gilt auch für das Betriebssystem Ihres Computers. Wenn Sie einen Mac verwenden, rufen Sie die App Store-App auf und klicken Sie in der Symbolleiste auf Updates. Wenn das Update für Ihren Mac verfügbar ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Update. Für PC-Benutzer können Sie das Betriebssystem-Update überprüfen. hier an.

 

Lade die Batterie auf

Überprüfen Sie die Akkulaufzeit Ihres iPhones und stellen Sie sicher, dass genügend Strom vorhanden ist. Wenn der Akku nicht genügend Strom hat, laden Sie ihn mindestens 30 Minuten lang auf oder bis der Akku mehr als 30% erreicht. Die kürzere Akkulaufzeit kann der Grund für diese Fehler sein. Überprüfen Sie hier, ob auf Ihrem Gerät ein Problem mit der Akkulaufzeit vorliegt.

Technobezz-iPhone4

 

Verwenden Sie das andere USB-Kabel

Überprüfen Sie das USB-Kabel, mit dem Sie Ihr iOS-Gerät und Ihren Computer verbinden. Verwenden Sie das Original von Apple. Einige Zubehörteile von Drittanbietern können das Gerät beschädigen, insbesondere wenn sie kein MFI-Zertifikat von Apple besitzen. Versuchen Sie es mit einem anderen USB-Kabel. Versuchen Sie dann, es auch an einen anderen UBS-Port anzuschließen.

 

Verwenden Sie den anderen Computer

Versuchen Sie, Ihr iOS-Gerät auf einem anderen Computer wiederherzustellen. Wenn Sie zuvor einen Mac verwendet haben, versuchen Sie, einen PC zu verwenden. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie das Betriebssystem des Computers aktualisiert haben und über die neueste iTunes-Version verfügen.

 

Erzwingen Starten Sie das Gerät neu

Das ist sehr einfach. Sie können die Tasten Sleep / Wake und Home gleichzeitig 10 Sekunden lang gedrückt halten oder bis das Apple-Logo angezeigt wird.

support.apple.com

support.apple.com

Im DFU-Modus wiederherstellen

Versuchen Sie, Ihr iOS-Gerät im DFU-Modus wiederherzustellen. Wenn dies fehlschlägt, versuchen Sie es mindestens dreimal erneut. Im DFU-Modus können alle Geräte aus einem beliebigen Zustand wiederhergestellt werden.

 

Probleme mit der Sicherheitssoftware

Das Auftreten von iOS-Aktualisierungs- und Wiederherstellungsfehlern, die ich unten auflisten werde, bedeutet, dass der Fehler mit der Sicherheitssoftware zusammenhängt. Die Sicherheitssoftware auf Ihrem Computer kann die Kommunikation zwischen iTunes und dem Wiederherstellungsserver von Apple während des Wiederherstellungsvorgangs stören. Die Fehlernummern sind 2, 4, 6 oder 1611.

 

Deaktivieren oder entfernen Sie die Sicherheitssoftware

Die Fehler können aufgrund der Blockade oder des Fehlers der Sicherheitssoftware auftreten. Um sicherzustellen, dass die Software für diese Fehler verantwortlich ist, können Sie versuchen, sie zu deaktivieren oder von Ihrem Computer zu entfernen. Der Deaktivierungsprozess kann von Computer zu Computer unterschiedlich sein. Sie können es direkt auf ihre Website oder Richtlinie verweisen.

 

Probieren Sie das andere USB-Kabel aus

Wenn das USB-Kabel, mit dem Sie Ihr iOS-Gerät an den Computer anschließen, nicht richtig funktioniert oder defekt ist, kann dies ebenfalls zu diesen Fehlern führen. Diese Situation kann die Kommunikation zwischen iPhone und Computer während des Wiederherstellungsprozesses stören. Versuchen Sie, das andere USB-Kabel zu verwenden, das original ist oder über ein MFI-Zertifikat verfügt.

 

Probleme mit der USB-Verbindung

Die folgenden Fehler 3, 14, 1600, 1601, 1602, 1603, 1604, 1611, 1643-1650, 2000, 2001, 2002, 2005, 2006, 2009 treten normalerweise aufgrund von USB-Verbindungsproblemen auf. Möglicherweise wird auch die Fehlermeldung "Ungültige Antwort" angezeigt.

 

Verwenden Sie das andere USB-Kabel

Überprüfen Sie zunächst, ob Sie das Apple USB-Kabel verwenden und ob es noch in gutem Zustand ist und gut funktioniert. Um sicherzustellen, dass der Fehler durch das USB-Kabel verursacht wird oder nicht, suchen Sie das andere Original-USB-Kabel von Apple und wiederholen Sie den Wiederherstellungsvorgang.

 

Verwenden Sie den anderen USB-Anschluss

Der USB-Anschluss verfügt über verschiedene Hardwareversionen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer die USB-Port 2.0-Version oder höher verwendet. Versuchen Sie, einen anderen USB-Anschluss für die Wiederherstellung Ihres iPhones zu verwenden. Vermeiden Sie die Verwendung von USB-Hubs oder -Erweiterungen.

 

Versuchen Sie es mit einem anderen Computer

Der andere Computer verfügt möglicherweise über andere Hardware- und Softwarekonfigurationen. Verwenden Sie einen anderen Computer, um Ihr iPhone wiederherzustellen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Betriebssystem Ihres Computers aktualisiert haben, und installieren Sie die neueste iTunes-Version darauf.

 

Kommunikationsprobleme

Als nächstes werden wir über die Fehler sprechen, die mit der Kommunikation während des Wiederherstellungsprozesses verbunden sind. Das sind die Fehler:

  • 17, 1638, 3014, 3194, 3000, 3002, 3004, 3013, 3014, 3015, 3194 und 3200.
  • "Beim Herunterladen der Software ist ein Problem aufgetreten."
  • "Das Gerät ist für den angeforderten Build nicht geeignet."

 

Überprüfen Sie die Internetverbindung

Stellen Sie sicher, dass Sie keine Internetprobleme haben. Überprüfen Sie es auf Ihrem iOS-Gerät und Computer, indem Sie eine Website in seinem Browser öffnen. Wenn es nicht länger als gewöhnlich dauert oder der Öffnungsvorgang nicht reibungslos verläuft, versuchen Sie es mit einer anderen Internetverbindung.

 

Überprüfen Sie den Apple Server-Status

Sie können den Apple-Systemstatus auf der offiziellen Website aufrufen, um zu überprüfen, ob die Server wegen Wartungsarbeiten ausgefallen sind. Wenn der Server ausfällt, versuchen Sie, Ihr iPhone etwas später wiederherzustellen.

 

Überprüfen Sie Ihre Host-Datei

Die Host-Datei ist für die Kommunikation zwischen App und Server verantwortlich. Stellen Sie sicher, dass die Hostdatei Ihres Computers korrekt ist.

Für Mac:

  • Öffnen Sie den Finder. Wählen Sie dann in der Menüleiste Anwendungen> Dienstprogramme.
  • Öffnen Sie Terminal und geben Sie den folgenden Befehl ein: sudo nano / private / etc / hosts und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie das Passwort ein, mit dem Sie sich bei Ihrem Computer anmelden, und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Das Terminal zeigt Ihnen die Hostdatei
  • Navigieren Sie mit den Pfeiltasten und stellen Sie sicher, dass der Eintrag „gs.apple.com“ dort nicht vorhanden ist. Andernfalls fügen Sie das # -Symbol und ein Leerzeichen am Anfang des Eintrags hinzu (# gs.apple.com).

iPhone und Apple Fehler und Korrekturen

  • Drücken Sie Strg-O, um die Datei zu speichern.
  • Drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie nach dem Dateinamen gefragt werden.
  • Drücken Sie Strg-X, um den Editor zu verlassen.
  • Starten Sie Ihren Mac neu.

Für Windows:

  • Klicken Sie auf Start >> Alle Programme >> Zubehör.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Editor und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  • Klicken Sie im Fenster Windows benötigt Ihre Berechtigung für die Benutzerkontensteuerung auf Weiter.
  • Wenn der Editor geöffnet wird, klicken Sie auf Datei> Öffnen.
  • Geben Sie im Feld Dateiname C: \ Windows \ System32 \ Drivers \ etc \ hosts ein und klicken Sie auf Öffnen.
  • Stellen Sie sicher, dass der Eintrag "gs.apple.com" dort nicht vorhanden ist. Andernfalls fügen Sie das # -Symbol und ein Leerzeichen am Anfang des Eintrags hinzu (# gs.apple.com).
  • Klicken Sie auf Datei >> Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern.

 

Jailbreak-Probleme

Wenn Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod kaputt gemacht haben und versuchen, es wiederherzustellen, wird der Fehler 1015 angezeigt. Was können Sie tun, um diesen Fehler zu beheben?

 

Im DFU-Modus wiederherstellen

Holen Sie sich zunächst die neueste iTunes-Version auf Ihren Computer, bevor Sie Ihr iOS-Gerät im DFU-Modus wiederherstellen. In diesem Modus können Sie aus jedem Zustand wiederherstellen. Schließen Sie Ihr iOS-Gerät an Mac / PC an und öffnen Sie iTunes. Halten Sie anschließend die Tasten Sleep / Wake und Home gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wird. Warten Sie 5 Sekunden und lassen Sie die Sleep / Wake-Taste los, drücken Sie jedoch weiterhin die Home-Taste. Der Bildschirm Ihres Geräts bleibt dunkel, kann jedoch Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod im Wiederherstellungsmodus erkennen. Als letztes wählen Sie Wiederherstellen und lassen Sie den Vorgang abschließen.

 

Fehler 0xE800000a, 0xE800006b, 0xE8000001, 0xE8000065

Diese Fehler hängen mit der Kommunikation zwischen Ihrem iOS-Gerät und dem Computer unter Windows zusammen. Wenn Sie beim Wiederherstellen Ihres Geräts einen dieser Fehler feststellen, können Sie folgende Lösungen ausprobieren:

  • Stellen Sie sicher, dass iTunes auf dem neuesten Stand ist
  • Windows Update
  • Ändern Sie den USB-Anschluss
  • Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie Strg + Alt + Entf drücken. Suchen Sie Folgendes: iTunesHelper.exe, AppleMobileDeviceService.exe und iPodService.exe. Klicken Sie auf jedes und wählen Sie Prozess beenden.
  • Sperrordner löschen. Trennen Sie Ihr iPhone vom Computer und beenden Sie iTunes. Drücken Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur oder Strg (Strg) und Escape (Esc). Klicken Sie anschließend auf das Vergrößerungssymbol oder das Suchfeld, geben Sie% ProgramData% ein und drücken Sie die Eingabetaste. Doppelklicken Sie auf den Apple-Ordner. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Sperrordner und wählen Sie Löschen. Starten Sie Ihren Computer und Ihr iOS-Gerät neu.
  • Deinstallieren Sie iTunes und installieren Sie es erneut.

 

iPod-Fehler 1415, 1417, 1418, 1428, 1429, 1430

Beim Versuch, Ihren iPod zu aktualisieren oder wiederherzustellen, können einige Fehler auftreten, darunter die folgenden Fehler: 1415, 1417, 1418, 1429 und 1430. Hier sind die Lösungen, die Sie ausprobieren können:

  • iTunes-Update
  • Verwenden Sie einen anderen USB-Anschluss
  • Trennen Sie USB-Geräte von Drittanbietern von Ihrem Computer
  • Ändern Sie das Benutzerkonto, das Sie derzeit auf Ihrem Computer verwenden. Stellen Sie sicher, dass der andere Benutzer über Administratorrechte verfügt.
  • Aktualisieren Sie Ihre Sicherheitssoftware
  • Deaktivieren Sie die Sicherheitssoftware und versuchen Sie erneut, Ihren iPod zu aktualisieren oder wiederherzustellen.
  • Deinstallieren Sie die Sicherheitssoftware und versuchen Sie dann, Ihren iPod zu aktualisieren oder wiederherzustellen.

Diese Probleme / Lösungen sind auf iPhone 4, iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone S, iPhone 7 und iPhone 7 Plus zu finden und wirksam.

Wenn Sie alle Lösungen ausprobiert haben, aber dennoch mit einem der Fehler konfrontiert sind,  Kontaktieren Sie Apple oder besuchen Sie einen von ihre Geschäfte.

Siehe auch: iPhone-Lautsprecher funktioniert nicht - So beheben Sie das Problem

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×