Werbung

Probleme mit iPhone-Mobilfunkdaten

Geschrieben von Bogdana Zujic

Probleme mit iPhone-Mobilfunkdaten

Zelluläre Datenprobleme sind gering und vielfältig. Alle Probleme folgen jedoch in der Regel denselben Lösungen, mit denen Sie die Mobilfunkdaten wieder funktionsfähig machen können. Wenn Sie sehr langsame Internetdienste haben oder wenn das Internet auf Ihrem Telefon überhaupt nicht funktioniert, müssen Sie zuerst prüfen, ob ein Ausfall oder ein Problem mit Ihrem Netzbetreiber vorliegt, das Ihren Internetdienst beeinträchtigt. Dieser Schritt erspart Ihnen das Durchlaufen aller Lösungen, um am Ende herauszufinden, dass das Problem bei Ihrem Netzbetreiber und nicht beim Telefon lag. Wenn es keine Probleme mit dem Netzbetreiber gibt oder wenn andere Personen, die denselben Netzbetreiber verwenden, über ordnungsgemäße Internetdienste verfügen, gehen Sie wie folgt vor:

 

Mobilfunkdaten umschalten

Wischen Sie vom Startbildschirm Ihres iPhones nach oben, um das Control Center aufzurufen. Schalten Sie Cellular Data aus und warten Sie 30 Sekunden. Schalten Sie es jetzt wieder ein und prüfen Sie, ob die Mobilfunkdaten Ihres Telefons wie erwartet funktionieren.

 

Flugzeugmodus umschalten

Einige Benutzer haben festgestellt, dass durch Umschalten des Flugzeugmodus das Problem mit den Mobilfunkdaten auf ihrem Telefon behoben werden konnte. Tippen Sie im Control Center auf das Flugzeugsymbol, um den Flugzeugmodus einzuschalten. Warten Sie 30 Sekunden und schalten Sie es aus. Überprüfen Sie nach Wiederherstellung der Telefonverbindung, ob das Internet funktioniert.

 

Starten Sie Ihr Telefon neu

Ein Neustart Ihres Telefons ist wahrscheinlich der älteste Trick im Buch, und meistens funktioniert es wie ein Zauber. Starten Sie Ihr iPhone neu und lassen Sie es versuchen, eine Verbindung zum Internet herzustellen. Dies kann eine schnelle Möglichkeit sein, einige der Probleme im Zusammenhang mit Mobilfunkdaten zu lösen.

 

Suchen Sie nach Netzbetreiber-Updates

Carrier-Updates können bei der Lösung von Problemen mit Mobilfunkdaten im Zusammenhang mit dem Carrier hilfreich sein. Überprüfen Sie den Netzbetreiber auf Aktualisierungen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Besuchen Sie das Menü Einstellungen
  • Tippen Sie auf Allgemein
  • Scrollen Sie zu Info und tippen Sie darauf

Der Bildschirm benachrichtigt Sie, wenn ein Netzbetreiber-Update aussteht. Installieren Sie das Update und starten Sie Ihr Telefon neu. Überprüfen Sie dann, ob das Problem behoben ist.

 

Suchen Sie nach iOS-Updates

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Tippen Sie auf Allgemein
  • Tippen Sie auf Software-Update, um nach iOS-Updates zu suchen

Wenn ein Update verfügbar ist, installieren Sie es und überprüfen Sie, ob Ihr Telefon nach dem Update ordnungsgemäß funktioniert.

 

Entfernen Sie die SIM-Karte und legen Sie sie wieder ein

Schalten Sie Ihr Telefon aus und entfernen Sie die SIM-Karte mit dem SIM-Karten-Tool aus Ihrem Telefon. Warten Sie 30 Sekunden und setzen Sie es wieder ein. Schalten Sie Ihr iPhone ein und prüfen Sie, ob es wie erwartet funktioniert.

 

Setzen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurück

Sie müssen Ihr Wi-Fi-Passwort bei sich haben, bevor Sie dies versuchen, da Sie alle Informationen zu Ihren Netzwerken einschließlich Wi-Fi-Passwörtern verlieren.

  • Gehen Sie zum Menü Einstellungen Ihres Telefons
  • Tippen Sie auf Allgemein und gehen Sie dann zu Zurücksetzen
  • Tippen Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Möglicherweise werden Sie nach einem Passcode gefragt. Geben Sie den Code ein und bestätigen Sie Ihre Auswahl.

 

Führen Sie einen Hard-Reset durch

Versuchen Sie, einen Hard-Reset durchzuführen. Sie verlieren keine Daten und Ihr Telefon kann seine Einstellungen zurücksetzen, um Probleme zu beheben, die möglicherweise in der Software aufgetreten sind. Es ist einfach und dieser Schritt hat bekanntermaßen viele Probleme im Zusammenhang mit der Software gelöst.

 

Tip: Wenn Sie herausfinden möchten, wie viele Mobilfunkdaten Sie verwendet haben, rufen Sie das Menü "Einstellungen" Ihres iPhones auf und tippen Sie je nach verwendeter iPhone-Generation auf Mobilfunk- oder Mobilfunkdaten. Hier finden Sie alle Apps, die Mobilfunkdaten verwendet haben, sowie die Menge der verwendeten Daten.

 

Tip: Möchten Sie nicht, dass eine App Mobilfunkdaten verwendet? Schalten Sie Mobilfunkdaten für eine App aus, damit sie nicht verwendet werden kann, indem Sie zu Einstellungen gehen und dann auf Mobilfunk- oder Mobilfunkdaten tippen. Hier sehen Sie einen Schieberegler neben jeder App. Deaktivieren Sie die Mobilfunkdaten für die gewünschten Apps. Apps, für die Sie Mobilfunkdaten ausschalten, verwenden Daten, wenn Sie mit dem Wi-Fi verbunden sind.

 

Tip: iPhone-Benutzer, die das Exchange Active Sync-Konto verwenden, werden feststellen, dass Mobilfunkdaten verwendet werden, auch wenn Sie Mobilfunkdaten für Mail und Kalender deaktiviert haben. Das Exchange Active Sync-Konto ist Teil der Systemdienste. Sie können Daten für alle Systemdienste in den Einstellungen deaktivieren

 

  • Mobilfunk- oder mobile Daten. Sie können jedoch keine Daten für einzelne Systemdienste ausschalten, obwohl Sie darauf tippen können, um die Verwendung der verschiedenen Systemdienste zu überprüfen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung