Tipps zum iPhone-Update

Geschrieben von Bogdana Zujic

Viele Telefonbenutzer machen Updates dafür verantwortlich, dass sie ihre Telefone durcheinander gebracht haben. In Wahrheit sollen Updates Ihre Probleme lösen und bekannte Probleme beheben. Wenn ein Telefon einen Fehler aufweist oder die Software nicht wie erwartet funktioniert, stellt Apple ein Update zur Verfügung, um das Problem zu lösen. Einige Apps sind möglicherweise nicht mit dem Update kompatibel, was der Grund für Ihre Probleme sein kann. Es ist jedoch am besten, die Software Ihres Telefons ständig auf dem neuesten Stand zu halten und sicherzustellen, dass auch die Apps aktualisiert werden.

Diejenigen, die iOS 9 und höher verwenden, erhalten aktualisierungsbezogene Nachrichten, mit denen sie das Telefon sofort aktualisieren oder später daran erinnern oder das Gerät mitten in der Nacht aktualisieren können. Diese neue Option erspart Ihnen viele Probleme, da Sie Ihr Telefon im Schlaf aktualisieren lassen können und aufstehen, um die aktualisierte Software zu genießen.

Tipp: Erstellen Sie immer ein Backup, bevor Sie Ihr Gerät aktualisieren

Es ist sehr wichtig, dass Sie zunächst ein Backup für Ihr Gerät erstellen. Dies ist hilfreich, wenn Ihr Telefon einfriert oder wenn Sie während der Aktualisierung des Telefons Daten verlieren. Es kommt sehr selten vor, dass ein Gerät Daten verliert, aber ein Backup bietet Ihnen auch die Möglichkeit, ein Rollback auf eine ältere Software durchzuführen, wenn Ihnen die aktualisierte Version nicht gefällt. Sie können ein Backup in iCloud oder iTunes erstellen.

Wie suche ich nach Updates für die Telefonsoftware?

Sie können direkt von Ihrem Telefon aus nach Updates suchen oder Ihr Gerät an einen Computer anschließen und über iTunes überprüfen. Wenn Sie es direkt von Ihrem Telefon aus überprüfen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie daran denken, Wi-Fi einzuschalten, wenn Sie keine Datengebühren erheben möchten.

Aktualisierung über Funk

  • Starten Sie das Menü Einstellungen Ihres Telefons
  • Tippen Sie auf Allgemein
  • Gehen Sie zu Software Update

Wenn die Software Ihres iPhones aktualisiert wird, wird eine Meldung angezeigt, die dies für Sie bestätigt. Wenn für Ihr Gerät jedoch ausstehende Updates vorliegen, können Sie diese Updates installieren. Fahren Sie mit der Installation der Updates fort.

Tipp: Da Aktualisierungen einige Zeit in Anspruch nehmen können, denken Sie daran, dies zu tun, wenn Sie Freizeit haben und Ihr Telefon nicht benötigt wird. Nach dem Neustart des Telefons wird es auf die neueste Software aktualisiert.

Aktualisierung über iTunes

  • Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Computer und stellen Sie sicher, dass es aktualisiert wird.
  • Schließen Sie Ihr Telefon über den 30-poligen Anschluss an Ihren Computer an
  • Der Name Ihres Geräts wird im Bereich Geräte von iTunes angezeigt, sobald das Programm ihn erkennt.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Zusammenfassung" auf der linken Seite des iTunes-Fensters
  • Klicken Sie dann unter Version auf auf Nach Updates suchen.

Wenn Sie die Meldung erhalten, dass die Software aktualisiert wurde, können Sie Ihr iPhone vom Stromnetz trennen und weiter verwenden. Wenn jedoch ein Update erkannt wird, fahren Sie mit der Installation fort.

Wo kann ich überprüfen, ob meine Apps aktualisiert wurden?

Sie können nach Updates suchen, indem Sie einfach auf den iTunes App Store und dann auf das Symbol Updates unten rechts auf dem Bildschirm tippen.

Wenn alle Ihre Apps aktualisiert werden, wird eine Meldung angezeigt, in der deutlich erwähnt wird, dass zu diesem Zeitpunkt keine der Apps aktualisiert werden muss.

Wenn jedoch ein Update verfügbar ist, können Sie die App oder Apps sehen, die aktualisiert werden müssen. Sie können entweder auf die Schaltfläche Aktualisieren neben der App tippen, die Sie aktualisieren möchten, oder auf die Option Alle aktualisieren, um alle Apps zu aktualisieren.

Wenn eine der Apps in der Liste über ein anderes iTunes-Konto gekauft wurde, benötigen Sie die ID und das Kennwort des anderen Kontos, um die App zu aktualisieren.

Tipp: Richten Sie automatische App-Updates für iOS 7 und höher ein

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre App-Einstellungen so einzustellen, dass Updates automatisch heruntergeladen werden:

  • Einstellungen starten
  • Gehen Sie zu iTunes und App Store
  • Scrollen Sie nach unten, um automatische Downloads zu finden, und tippen Sie darauf
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche neben Updates, damit Updates automatisch für die Apps auf Ihrem Gerät heruntergeladen werden können.

Sie müssen nicht mehr ständig nach neuen Updates für Ihre Apps suchen.