Werbung

iPhone-Benutzer beschweren sich über Probleme mit der Akkulaufzeit nach dem Update auf iOS 10.1.1

Geschrieben von Bogdana Zujic

iPhone-Benutzer beschweren sich über Probleme mit der Akkulaufzeit nach dem Update auf iOS 10.1.1

Es gibt kein perfektes Software-Update. Während Updates darauf abzielen, die Leistung zu verbessern, zusammen mit besserer Sicherheit, Fehlerkorrekturen und neuen Funktionen, bringen sie manchmal mehr Probleme mit sich. Genau das ist beim iOS 10.1.1-Update der Fall.

Siehe auch: 5 Dinge, die FaceTime interessanter machen

Wenn Sie auf die Website der Apple Official Support Communities gehen, werden Sie feststellen, dass sie überflutet ist Beiträge zu Problemen mit dem Update-Akku für iOS 10.1.1. Nicht wenige Benutzer berichteten von dem gleichen Problem, dass der Akku drastisch reduziert wird und sich innerhalb von Minuten entleert, sobald er 30% erreicht hat.

Einer der Benutzer, RogerW-uk, sagte: Hat jemand die Nachricht erhalten, wann der iOS 10.1.1-Akku **** repariert wird? Macht nach unten mit 30% plus eingeschaltet. Lässt irrational ab. Oder ist es Apples neue Art, uns zum Upgrade zu zwingen? “

Das Interessante ist, dass für die meisten Benutzer der Akku bei 30% drastisch sinkt und beim Ausschalten des Telefons auf 1% sinkt. Wenn Benutzer das Telefon an das Ladegerät anschließen, werden erneut 30% angezeigt. Einige Benutzer hatten das gleiche Problem, nachdem sie auf iOS 10.1 aktualisiert hatten. Sie erwarteten, dass das Update für den Fehler mit iOS 10.1.1 kommen wird, aber es ist nicht geschehen.

iOS 10.1.1

Probleme mit der Akkulaufzeit des iPhone sind heutzutage das Hauptthema. Vor einigen Tagen gab Apple bekannt Programm zum Austauschen des iPhone 6s-Akkus. Auf seiner offiziellen Website sagte das Unternehmen: „Apple hat festgestellt, dass eine sehr kleine Anzahl von iPhone 6s-Geräten unerwartet heruntergefahren werden kann. Dies ist kein Sicherheitsproblem und betrifft nur Geräte innerhalb eines begrenzten Seriennummernbereichs, die zwischen September und Oktober 2015 hergestellt wurden. “

Das Batterieproblem nach dem Update auf iOS 10.1.1 ist nicht auf ein bestimmtes iPhone-Modell beschränkt. Viele Leute, die mit der Akkulaufzeit ihres iPhones völlig zufrieden waren, haben sich gleich nach iOS 10.1.1 darüber beschwert.

Die üblichen Korrekturen für Probleme mit dem iPhone-Akku können das Problem nicht lösen, da es in der Software liegt. Daher müssen Benutzer warten, bis Apple das Problem mit iOS 10.2 oder 10.2.1 behoben hat, das die Fehlerbehebung bewirkt.

 

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung