Das iPhone 7 verfügt nicht über eine hervorstehende iSight-Kamera und eine Netzantenne

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Dies ist der andere Bericht über die Entwicklung des iPhone 7. Das vorherige Gerücht, dass das iPhone 7 möglicherweise eine hervorstehende iSight-Kamera und eine Kunststoffantenne auf der Rückseite des Gehäuses hat, wird sich höchstwahrscheinlich ändern. Bei den Serien iPhone 6 und 6s werden diese beiden Dinge meistens kritisiert. Die hervorstehende Kamera lässt das iPhone asymmetrisch aussehen. Darüber hinaus wurde die Kritik auf einem veröffentlicht Video Dabei haben sie das hervorstehende iSight abgekratzt, um zu fragen, warum Apple die iPhone 6'-Kamera entwickelt hat, während dies beim iPad Air 2 mit einer dünneren Dimension nicht der Fall war.

Das sind gute Nachrichten für diese Kritiker, da Apples bevorstehendes iPhone höchstwahrscheinlich keine hervorstehende iSight-Kamera haben wird. Apple scheint es gelungen zu sein, einen dünneren Kamerasensor und ein dünneres Objektiv zu entwickeln, die jedoch qualitativ besser sind.

Das iPhone 7 verfügt nicht über eine hervorstehende iSight-Kamera und eine Netzantenne

Interessanterweise ist die Line-Kunststoffantenne auf der Rückseite des iPhone 7 ebenfalls nicht zu sehen. Vielleicht möchte Apple sein Patent „Nicht kapazitive oder hochfrequenztransparente Materialien mit eloxiertem Metall“ implementieren.

Vielleicht ist Apple darüber besorgt und nimmt die Änderungen an seinem iPhone 7 vor. In dem Bericht wurde auch erwähnt, dass das Design des iPhone 7 bis auf diese beiden Dinge das gleiche wie das der iPhone 6 / 6s-Serie bleiben wird. Wenn dieses Gerücht mit dem vorherigen kombiniert wird, wonach Apple die Kopfhörerbuchse des kommenden iPhone entfernen wird, können wir uns ein iPhone 7 vorstellen, das möglicherweise minimalistisch aussieht.

Laut Apple-Jahresplan wird das iPhone 7 in diesem Jahr voraussichtlich im September angekündigt. Es bleiben noch einige Monate, um sicherzustellen, dass sich die Informationen nicht ändern.

Quelle

Die anderen Neuigkeiten: iPad Pro hat Microsoft Surface im letzten Quartal verkauft