Iphone's 7 Geburtsjahre feiern das "KIlling" von Papierkarten

Geschrieben von Chevaugn Powell

Wer hätte gedacht, und selbst Jobs hätte sich nicht vorgestellt, dass das iPhone von Apple 1 voraussichtlich nur 2008% des weltweiten Mobilfunkmarktes beherrscht, jetzt feiert es eine Popularität von fast 14% unter den Millionen von Mobilfunkliebhabern.

Steve-Jobs-iPhone

Als Jobs dieses Meisterwerk zum ersten Mal präsentierte, war das Ende einer Ära für einige der bekanntesten Anwendungen gekommen. Um genau zu sein, hat das iPhone es geschafft, die Papierversion von Maps zu "töten" und seine allzeit beliebte Google Maps-Version einzuführen. Niemand muss mehr Papiere einwickeln und entfalten oder manchmal sogar zerreißen, um mehr über sein Ziel zu erfahren. Google Maps kann Ihre Kreisverkehre durch Berühren des Bildschirms anzeigen.

Keine Tischalarme und Fotomaschinen mehr. Iphone hat ihre Präsenz mit seinen einfachen digitalen Anwendungen ausgerottet. Gott sei Dank behalten einige Leute immer noch ihr Tischalarmgerät, nur weil sie nicht sicher sind, ob der Akku des Mobiltelefons leer ist. Infolgedessen hören sie jeden Tag die Schreie ihres Chefs, geschweige denn, dass sie möglicherweise gefeuert werden.

Der iPod neigt auch zum Löschen. Es kann nicht um die Kapazität und Belegung der Festplatte des iPhones konkurrieren. Das iPhone bietet die Möglichkeit, eine große Liste von Songs zu speichern, und jedes Modell erhöht die Menge, da auch der Festplattenspeicher weiter zunimmt.

Was ist mit dem Einfluss auf die Menschen? Eines ist sicher. Unsere Konzentrationsmuster haben sich geändert, weil wir uns in all diesen einfachen und nützlichen Anwendungen verlaufen haben. Vergessen wir nicht unsere Tischmanieren. Ich erinnere mich an viele Eltern, die ihre Kinder beschuldigten, während des Mittagessens Nintendo gespielt zu haben. Nun, da das iPhone hier ist, werden Facebook und andere Lieblingssoftware der nächstgrößere Begleiter sein, der seinen Platz in der Nähe des Tischbrotes gefunden hat (natürlich hätten sie nicht in der Platte leben können.)

Die Huffington Post gratuliert dem iPhone zum Erreichen der 7th Lebensjahr, in dem all das und viele andere Dinge erwähnt werden. Verpassen Sie nicht Sharlin de Guzman, eine Schauspielerin, die ihr 2-minütiges Video gedreht hat, um auch den Geburtstag des iPhones zu feiern. Es wird lustig sein, die Dinge zu sehen, die jemand ohne das Telefon vermissen wird. Eine Anzeige, die sicherlich keinen Widerspruch erleidet, da sie sich zum beworbenen Wert des Apple-Meisterwerks summiert.