Ist Microsoft Band 2 der neue Konkurrent der Apple Watch?

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Microsoft Band 2 ist eines der Geräte, die Microsoft am 10. Oktober auf ihrem Windows 6-Geräteereignis angekündigt hat. Sie haben hart daran gearbeitet, einige angeforderte Funktionen zu reparieren und hinzuzufügen, damit sie sicherer verkaufen können als die vorherige Version. Microsoft BandMicrosoft Band 30 wird voraussichtlich in vielen Ländern erhältlich sein, im Gegensatz zu seiner früheren Version, die aufgrund der begrenzten Mengen nur in den USA im Microsoft Store und online erhältlich ist. Die Vorbestellung hat heute mit Preisen von 2014 USD in den USA und 2 GBP in Großbritannien begonnen.

Als Samsung ihr neues Wearable herausbrachte - Samsung Gear S2 - Im vergangenen September wussten wir, dass es ein neuer Konkurrent für sein kann apple Watch. Aus den Designs und Merkmalen beider Wearables wissen wir, dass sie miteinander konkurrieren. Beide Designs sind modisch und stilvoll mit ziemlich ähnlichen Merkmalen im Inneren. Als Microsoft heute sein neues Wearable - Microsoft Band 2 - ankündigte, könnten wir fragen, ob Microsoft Band 2 der neue Konkurrent der Apple Watch ist.

Ist Microsoft Band 2 der neue Konkurrent der Apple Watch?

Unterschiedliche Ansätze

Beide Wearables haben einen unterschiedlichen Ansatz. Die Apple Watch ist darauf ausgerichtet, unabhängiger vom Telefon zu sein. Aus diesem Grund gibt es zwei verschiedene Optionen für die Konnektivität: Bluetooth und WiFi; während Microsoft Band 2 immer das Telefon braucht. Auch beim Design haben diese Geräte einen anderen Fokus. Apple Watch konzentriert sich ernsthaft auf Design, angefangen von seinem Display, seinen Bändern, dem Material, den Farben und sogar seiner digitalen Krone. Die Apple Watch ist also mehr als nur ein PC am Handgelenk. Es ist auch eine modische Uhr. Das Band der Apple Watch ist abnehmbar, sodass Sie es nach Belieben durch das andere Band mit anderen Farben ersetzen können. Microsoft Band 2 hat keine Ecke. Sie ziehen es vor, alle Komponenten wie Akku, Sensor, Radio und Anschlüsse im Band zu verteilen, sodass Sie das Band nicht abnehmen und ersetzen können. Es macht das Wearable jedoch schlanker und bequemer als Fitness-Begleiter.

Die Kompatibilität

Apple Watch ist nur mit iPhone 5 oder höher kompatibel und läuft mit iOS 8.2 oder höher. Das Microsoft Band 2 ist nicht nur mit Windows Phone 8.1 oder höher kompatibel, sondern auch mit dem iPhone 5 mit iOS 8.1.2 oder höher und den Android-Handys mit Android OS 4.4 oder höher.

Erweiterte Gesundheitsanwendungen

Aufgrund des Hauptfokus von Microsoft Band 2 auf Fitness und Gesundheit als ein modischer oder Personal Computer, der am Handgelenk getragen werden kann, verfügt es über fortschrittlichere Fitness- und Gesundheits-Tracker-Anwendungen als die Apple Watch.

Microsoft hat eine neue Partnerschaft mit mehr als 20 Fitness- und Gesundheitseinrichtungen wie Brooks, Facebook, MapMyFitness, MapMyRide, MapMyRun, Fitness für Männer, Runkeeper, Twitter, Uber, MyFitnessPal und anderen. Auf der Apple Watch sind die Fitness- und Gesundheitsanwendungen nicht so weit fortgeschritten.

Darüber hinaus verfügt Band 2 über mehr Sensoren als die Apple Watch. Außerdem verfügt die optische Herzfrequenz, der Beschleunigungsmesser, das Gyroskop und das Umgebungslicht - wie die Apple Watch - über mehr Funktionen wie GPS, Hauttemperatursensor, UV-Sensor, kapazitiven Sensor, galvanische Hautreaktion, Mikrofon und Barometer zum Verfolgen von Höhenänderungen.

Das Fazit

Aus meiner Sicht ist Microsoft Band kein Konkurrent für die Apple Watch, aber es kann die Leute dazu bringen, darüber nachzudenken, was das tragbare Gerät sein soll. Wir werden in Zukunft sehen, ob die Öffentlichkeit dazu neigt, ein stilvolles Wearable mit den darin enthaltenen intelligenten Anwendungen zu wählen. Oder eine einfache, die auch im Schlaf verwendet werden kann? Also was denkst du? Ist Microsoft Band 2 der neue Konkurrent der Apple Watch?

Quellen: Microsoft, Windowszentral

Die anderen Neuigkeiten: Vorsicht vor iOS-Geräte-Malware, was ist die Lösung?