Werbung

Wird Samsung die Galaxy S- und Note Smartphone-Aufstellungen zusammenführen?

Geschrieben von Bogdana Zujic

Wird Samsung die Galaxy S- und Note Smartphone-Aufstellungen zusammenführen?

Samsung hat zwei große Smartphone-Flaggschiffe im Angebot - die Galaxy S-Serie und die Note-Serie. Die Note-Serie bietet größere Bildschirmgrößen und den S-Stift, während die Telefone der Galaxy S-Serie einen kleineren Formfaktor haben. Berichten zufolge beabsichtigt Samsung jedoch, diese beiden Aufstellungen im Jahr 2020 zusammenzuführen.

Die ersten Telefone der Note-Serie wurden im Jahr 2011 und im Jahr XNUMX veröffentlicht erstes Smartphone der Galaxy S-Serie wurde 2009 veröffentlicht. Sie wurden seitdem zusammen veröffentlicht. Das Muster, dem Samsung folgt, ist, dass es im Februar oder März ein Galaxy S-Handy und später im August desselben Jahres die Note-Variante herausbringt. Es gibt jedoch Gerüchte, dass Samsung diese beiden Produktgruppen unter einer einzigen Marke - "Galaxy One" - zusammenführen und das Flaggschiff im Februar 2020 herausbringen wird. Es wird auch gemunkelt, dass im August ein neues faltbares Smartphone auf den Markt kommen soll.

Wo ist die Leckfläche?

Das Leck tauchte auf Twitter am Griff von Evan Blass auf, der eine bekannte Quelle für Leckagen bei Smartphones und Tablets ist. Seine Lecks haben sich in der Vergangenheit schon einige Male als wahr erwiesen. Sein Tweet besagte, dass er von einer renommierten Quelle gehört habe, dass Samsung in internen Gesprächen über die Zusammenführung seiner Galaxy S- und Note-Aufstellungen sei. Diese Entwicklung war nicht überraschend, da die meisten Smartphone-Hersteller ihre kleineren und größeren Formfaktor-Telefone unter einer einzigen Marke wie dem iPhone XS und dem iPhone XS Max herausgebracht haben.

Dies bedeutet auch, dass die nächste Generation der Galaxy S-Telefone mit dem S-Stift geliefert wird. Der Stift ist möglicherweise nur für Geräte mit größerem Formfaktor verfügbar. In den letzten Jahren hat sich die Kluft zwischen der Galaxy S-Serie und der Note-Serie verringert, sodass dieser Schritt von vielen erwartet wurde. Die aktuelle Produktreihe von Galaxy S10 und Note 10 ist in Bezug auf die Hardware ähnlich, da sie über dasselbe Kamera-Setup, denselben Fingerabdruckscanner im Display, dasselbe Lochdesign und vieles mehr verfügen. Es macht keinen Sinn mehr, zwei verschiedene Aufstellungen nur durch den Formfaktor zu unterscheiden.

Was ist in Zukunft zu erwarten?

Samsung wird höchstwahrscheinlich in Zukunft zwei Flaggschiff-Modelle haben - eines mit der regulären Galaxie, eines mit kleineren und größeren Formfaktor-Handys und das andere mit dem faltbaren Smartphone. Samsung ist Berichten zufolge auch bereits mit anderen Iterationen seines Galaxy Fold-Smartphones bereit. Es wird gemunkelt, dass dieses neue faltbare Smartphone einen kleineren Formfaktor und ein besseres Gesamtdesign hat. Die Zukunft von Samsung-Smartphones sieht vielversprechend aus, wir freuen uns auf weitere Entwicklungen von Samsung.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung