Gibt es eine Alternative zur Steuerung oder zum Löschen auf dem Mac?

Geschrieben von Bogdana Zujic

Gibt es eine Alternative zur Steuerung oder zum Löschen auf dem Mac?

Wenn eine App auf einem Windows-PC nicht funktioniert, wenn sie festgefahren oder eingefroren zu sein scheint, können Sie gleichzeitig Strg + Alt + Entf drücken. Der Task-Manager wird angezeigt. Wenn dies der Fall ist, können Sie auf die App klicken, die sich schlecht verhält, und sie schließen. Wenn Sie von Windows zu MacOS gewechselt sind, fragen Sie sich wahrscheinlich, ob es eine Alternative zur Steuerung oder zum Löschen auf dem Mac gibt. Die Antwort lautet "Ja". Lesen Sie weiter und wir zeigen Ihnen, wie Sie das Schließen von Apps auf dem Mac erzwingen können.

Siehe auch: So konvertieren Sie HEIC in JPG oder PNG auf dem Mac

Alles über eine Alternative zur Steuerung oder Löschen auf dem Mac

Wenn sich eine App auf Ihrem Mac schlecht verhält, können Sie das Schließen erzwingen. Und anstatt Strg + Alt + Löschen zu verwenden, müssen Sie Befehl + Wahltaste + Esc drücken. Wenn Sie dies tun, wird ein Dialogfeld zum Beenden erzwingen angezeigt. Suchen Sie die App, die nicht ordnungsgemäß funktioniert, klicken Sie darauf und dann auf Beenden erzwingen. Das ist es. Sie haben gerade die App geschlossen.

Es gibt jedoch noch etwas mehr, das Ihnen der Task-Manager unter Windows ermöglicht: Sie können Informationen zu laufenden Prozessen, zur Leistung (CPU, Speicher, Festplatte usw.), zu Startprogrammen und vielem mehr abrufen. Sie können auf alles zugreifen, indem Sie den Task-Manager öffnen.

Wenn Sie auf einem Mac Befehlstaste + Wahltaste + Esc drücken, werden keine Details angezeigt, sondern nur die Option, das Beenden einer App zu erzwingen. Sie können jedoch Informationen zu CPU, Speicher und mehr abrufen, indem Sie den Aktivitätsmonitor öffnen. So öffnen Sie es:

  • Drücken Sie Befehlstaste + Leertaste, um Spotlight zu starten
  • Geben Sie Activity Monitor in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf das Symbol, um es zu öffnen.

Wenn Sie den Aktivitätsmonitor öffnen, erhalten Sie Informationen zur Leistung, zum Ausführen von Prozessen und mehr.

Der Unterschied zwischen Mac und Windows besteht darin, dass Mac zwei Apps verwendet - eine zum Beenden von Apps und eine zum Abrufen weiterer Informationen, während Windows den Task-Manager für all diese Aufgaben verwendet.

 

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.