Ist dies das erste Android-Handy mit 3D-Touch von ZTE?

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Ist dies das erste Android-Handy mit 3D-Touch von ZTE?

Zuvor Synaptisch hat angekündigt, 3 den „2017D Touch“ für Android-Telefone vorzustellen. ZTE war jedoch schneller, als das Unternehmen diese Technologie für sein neues Gerät ZTE Axon Mini einführte, das als erstes Android-Telefon mit 3D Touch von ZTE gilt das Äquivalent der 3D Touch-Technologie von Apple auf dem iPhone 6s zu haben. Tatsächlich haben sie im vergangenen Juli den Axon Mini angekündigt und damals über einen Touchscreen gesprochen, der zwischen verschiedenen Druckstufen unterscheiden kann. Leider gab es zu diesem Zeitpunkt noch keine Funktionen, um dies zu erklären, bis Apple die 3D Touch-Funktion im September über das iPhone 6s einführte.

Ist dies das erste Android-Handy mit 3D-Touch von ZTE?

ZTE Axon Mini ist ein Mittelklasse-Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 616-Prozessor, 3 GB RAM und 32 GB Speicher. Die Bildschirmgröße beträgt 5.2 Zoll bei Full HD-Auflösung. Es verfügt über eine 13-Megapixel-Hauptkamera und einen 2,800-mAh-Akku. Das Interessante ist die nach vorne gerichtete Kamera mit 8 Megapixeln. Der Fingerabdruckscanner befindet sich auf der Rückseite des Geräts. Der Axon mini wird in den kommenden Monaten in Hongkong, Thailand, Singapur, Russland, Japan, Indien, Australien, Frankreich, Deutschland, der Türkei, Spanien und Italien erhältlich sein und 379 USD (329 EUR) kosten.

Wir wissen noch nicht, wie der „3D Touch“ auf einem Android-Handy implementiert wird. Wird das Druckniveau sowohl von der Taptic Engine als auch von Apple bereitgestellt? Lass uns abwarten und sehen.

Quelle: Slashgear

Siehe auch: Lernen Sie dieses neue Acer-Smartphone kennen

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.