Jawbone Up3 startet am 20. April den Versand an US-Kunden

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Der lange verspätete Jawbone Up3 Tracker, der Ende letzten Jahres verfügbar sein sollte, hat endlich ein Versanddatum.

Viele Menschen gaben ihre Hoffnung auf Jawbone Up3 auf, aber die gute Nachricht ist, dass dieser Tracker lebt, obwohl die für dieses Gerät geplante Wasserbeständigkeit nicht vollständig erreicht wird. Am 9. April gab das Unternehmen bekannt, dass die Vorbestellungen von Jawbone Up3 für US-Kunden am 20. April ausgeliefert werden. Jawbone rechnet damit, alle Vorbestellungen bis Mitte Mai zu versenden und dann neue Bestellungen zu versenden.

Jawbone Up3 startet am 20. und 2. April den Versand an US-Kunden

Dieses Datum gilt nur für die USA. Jawbone kann dieses Gerät später in diesem Jahr nach Australien und in andere Regionen liefern.

Lesen Sie auch- Das Samsung Galaxy S6 Active verfügt über einen microSD-Kartensteckplatz

Jawbone kündigte im November letzten Jahres Up3 an und sollte es bis Ende 2014 verfügbar machen. Das Unternehmen behauptet jedoch, die geplante Wasserbeständigkeit nicht erreicht zu haben, und entschuldigte sich auch für die Verzögerung. Der Multisensor-Tracker sollte bis 10 Meter wasserdicht sein, aber das ist nicht mehr das Merkmal.

Jawbone sagte, dass Up3 eine Wasserbeständigkeitsfunktion hat, aber es ist dasselbe wie andere Multisensor-Tracker. Das bedeutet, dass das Gerät nicht beim Schwimmen verwendet werden kann, aber Regen und Duschen standhält.

Jawbone Up3 kann die Herzfrequenz zusammen mit der Entfernung, den Schritten, dem Schlaf und dem Kalorienverbrauch verfolgen. Die auf dem Markt erhältlichen Fitness-Tracker und Smartwatches verwenden grüne LED-Leuchten zur Messung der Herzfrequenz. Up3 verfügt jedoch über Metallstifte, mit denen elektrische Bioimpedanzmessungen durchgeführt werden können. Laut Jawbone liefert es bessere und genauere Herzfrequenzergebnisse.

In den USA kostet der Jawbone Up3 180 US-Dollar, in Großbritannien nach dem Umbau 150 US-Dollar, in Australien 230 US-Dollar. Dieser Multisensor wird später in diesem Jahr international erhältlich sein.

Quelle via- Cnet.com