LG G8-Renderer, die online im Umlauf sind, sind gefälscht. Behauptet LG Official auf Twitter

Geschrieben von Bogdana Zujic

LG G8-Renderer, die online im Umlauf sind, sind gefälscht. Behauptet LG Official auf Twitter

Nur wenige Stunden, nachdem einige Renderings der Vorder- und Rückseite eines neuen LG-Smartphones zusammen mit einem 360 ° -Video online erschienen waren, sandte ein hochrangiger LG-Beamter direkt einen Tweet, dass diese Bilder nicht authentisch seien und dass dies kaum möglich sei LG G8. In diesem Bericht wurde behauptet, dass das Telefon über einen internen Code „Alpha“ verfügt, von dem die Führungskraft bestätigt, dass er möglicherweise wahr ist. Darüber hinaus werden jedoch keine Informationen weitergegeben. Der Geschäftsführer ist der Leiter der globalen Unternehmenskommunikation bei LG.

Report behauptete, das Gerät sei der Nachfolger des LG G7 + ThinQ

In dem Bericht, der die oben genannte Ablehnung erhalten hatte, wurde Folgendes behauptet: Das LG G8 wird der Nachfolger des letzten Flaggschiffs des südkoreanischen Unternehmens, des LG G7 + ThinQ und es scheint einige Änderungen im neuen Gerät zu geben. Das Dual-Kamera-Setup ist von diesen Renderern aus zu sehen, und die beiden Objektive wurden nebeneinander und nicht untereinander platziert. Der Blitz und auch der Fingerabdruckscanner unter dem Modul sind zu erkennen. Auf dem Frontbildschirm befindet sich der Ausschnitt für das Dual-Selfie-Kamera-Setup. Die Lünetten sind ziemlich dünn und das Seitenverhältnis wird auf 19.5: 9 geschätzt. Die Gesamtabmessungen des Telefons sollen 152 mm x 72 mm x 8.4 mm betragen.

Platzierung der Schaltflächen gemäß den Renderings

Über die Platzierung der verschiedenen Tasten auf beiden Seiten dieses neuen LG G8-Smartphones gibt es nichts Besonderes zu berichten. Sie haben die Lautstärkewippe und die dedizierte Google Assistant-Taste auf der einen Seite und die Ein- / Ausschalttaste und das Fach, um die SIM-Karten auf der anderen Seite zu halten. Der USB-Typ-C-Anschluss, das Lautsprechergitter und eine 3.5-mm-Audiobuchse sind ebenfalls erkennbar.

Es wurden noch nicht viele Informationen zu den erwarteten Spezifikationen über das Gerät veröffentlicht, außer dass das Display 6.1 Zoll groß sein könnte. Es gibt einige Verwirrung über den Prozessor, der darauf montiert werden soll. Wenn LG den Qualcomm Snapdragon 855 SoC nicht rechtzeitig zur Veröffentlichung der Telefone erhalten kann, bleibt LG möglicherweise beim 845 SoC von Qualcomm.

In dem Bericht wird weiterhin behauptet, dass das Telefon möglicherweise über eine neue Audiofunktion verfügt, die als "Ton auf dem Display'. Die Vibration auf dem Display wird in Ton umgewandelt und Sie benötigen die Lautsprecher eines solchen Telefons nicht.

Aber mit der Ablehnung der Bilder und des Videos muss die ganze Geschichte möglicherweise nicht mit einer Prise, sondern mit einer Faust voller Salz aufgenommen werden.

 

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.