Werbung

Line wird Digital Assistant Clova anrufen lassen

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Line wird Digital Assistant Clova anrufen lassen

Digitaler Assistent ist einer von Innovationen in der Mobiltechnologie. Es wurde 2011 von Siri populär gemacht und wurde zu einer notwendigen Technologie für mobile Geräte. Derzeit entwickeln viele Unternehmen wie Google, Microsoft, Amazon und Samsung digitale Assistenten für ihre Mobiltelefone. Microsoft hat es für seine Desktop-Computer übernommen, so wie es Siri letztes Jahr getan hat.

Dieser Wettbewerb für digitale Assistenten wird fortgesetzt. In diesem Jahr entwickelt die in Japan ansässige Messaging-App Line Berichten zufolge ihre digitaler Assistent. Sie nannten es Clova und es wird für mobile Geräte und Desktops verfügbar sein. Takeshi Idezawa, CEO Line, sagte:

AI ist unser wichtigstes Projekt bei Line und stellt einen Paradigmenwechsel dar, der so dramatisch ist wie der Aufstieg des Smartphones vor einem Jahrzehnt. Wir wollen Clova Asia zur führenden Cloud-KI-Plattform machen.

Clova wird mit zwei Hardwaregeräten geliefert: Lautsprecher und Smart Display. Um Clova exklusiv zu unterstützen, wird Line bei der Präsentation dieser Hardware mit Sony und LG zusammenarbeiten. Der Smart-Lautsprecher wird für das Smart-Display als Wave and Face bezeichnet.

Die Plattform wird die Funktionen enthalten, die Sie 2017 von einer digitalen Unterstützung erwarten können - wie einfachen Zugriff auf Nachrichten, Wetter, Kalender und Online-Einkäufe -

Wie die anderen digitalen Assistenten kann Clova viele gemeinsame Dinge tun. Zum Beispiel einfacher Zugriff auf Nachrichten, Wetter, Kalender und Online-Einkäufe. Interessanterweise ist Clova in der Lage, die komplexen Fragen zu beantworten, und verwendet die Gesichtserkennungstechnologie als Sicherheitssystem, wenn Sie auf die darin enthaltenen sensiblen Daten und Funktionen zugreifen.

Wir wissen noch nichts über die Verfügbarkeit von Clova. Es wird jedoch angenommen, dass das Gerät manchmal im Frühsommer an die Öffentlichkeit kommt. Der Verkauf wird zuerst für Asien angestrebt, da dies der größte Markt für Line ist. Ausgehend von Japan und Südkorea, dann Thailand, Indonesien und Taiwan.

Lesen Sie auch: Sie können den AirPod jetzt an bis zu 58 Farboptionen anpassen

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung