MacBook-Kamera funktioniert nicht - Möglichkeiten zur Behebung

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Wenn die Kamera Ihres MacBook nicht funktioniert, bedeutet dies nicht unbedingt, dass es sich um ein Hardwareproblem handelt. Bevor Sie sich an Apple wenden oder eines der Geschäfte besuchen, können Sie die möglichen Lösungen ausprobieren, die wir unten auflisten werden. Mal sehen, was zu versuchen ist, wenn die MacBook-Kamera nicht funktioniert.

Siehe auch: AirPods stellen keine Verbindung zum MacBook her - So beheben Sie das Problem

Dinge zu tun, wenn die MacBook-Kamera nicht funktioniert

Es gibt verschiedene Dinge zu versuchen, und wir werden sie alle unten auflisten.

Starten Sie Ihr MacBook neu

Wenn Sie Probleme mit Ihrem MacBook haben, einschließlich der mit der Kamera verbundenen, starten Sie es zuerst neu. Störungen sind normal und meistens kann ein einfacher Neustart eine Vielzahl von Problemen beheben. Versuchen Sie dies, bevor Sie fortfahren, da dies möglicherweise ein Problem behebt und die Kamera möglicherweise wieder funktioniert.

Apps-Berechtigungen

Wenn die Kamera bei Verwendung einer bestimmten App nicht funktioniert, müssen Sie sicherstellen, dass die App über die Berechtigung zur Verwendung der Kamera verfügt. So überprüfen Sie das:

  • Klicken Sie auf das Apple-Menü und gehen Sie zu Systemeinstellungen
  • Klicken Sie auf Sicherheit und Datenschutz
  • Klicken Sie nun auf die Registerkarte Datenschutz
  • Klicken Sie auf Kamera
  • Dort sehen Sie die Liste der Apps
  • Geben Sie den Apps die Berechtigung, indem Sie die gewünschten aktivieren.

Bildschirmzeitbeschränkungen

Oft stellte sich heraus, dass die Bildschirmbeschränkungen die Schuld waren. Folgendes sollten Sie tun:

  • Klicken Sie auf das Apple-Menü
  • Gehen Sie zu den Systemeinstellungen
  • Klicken Sie auf Bildschirmzeit
  • Klicken Sie auf Inhalt und Datenschutz
  • Klicken Sie nun auf Apps
  • Das Kontrollkästchen für die Kamera sollte aktiviert sein. Wenn dies nicht der Fall ist, aktivieren Sie es.

Software-Aktualisierung

Als nächstes müssen Sie überprüfen, ob ein Software-Update vorliegt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Software auf Ihrem MacBook zu aktualisieren:

  • Klicken Sie auf das Apple-Menü, gehen Sie zu den Systemeinstellungen und klicken Sie dann auf Software-Update
  • Wenn es eine neue Version gibt, klicken Sie auf Jetzt aktualisieren.

SMC zurücksetzen

Wenn Sie Probleme mit Ihrem MacBook oder Mac haben und das Problem anscheinend nicht behoben werden kann, können Sie SMC (System Management Controller) zurücksetzen. Wenn Sie es noch nie zuvor getan haben oder nicht sicher sind, wie Sie es tun sollen, Klicken Sie auf diesen Link.