Werbung

MacBook Pro vs. MacBook - Was ist der Unterschied?

Geschrieben von Alexander Puru

MacBook Pro vs. MacBook - Was ist der Unterschied?

Apple hat viele verschiedene Geräteserien und -modelle in der Herstellung. Eines der schwierigsten Dinge für Fans und interessierte Verbraucher ist es, diese verschiedenen Linien und Modelle zu unterscheiden. Während die iPhone-Linie ziemlich einfach ist, werden die Tablets und Laptops des Unternehmens etwas komplizierter in ihrer Verzweigung. Das bringt uns zu der Frage: Was ist der Unterschied zwischen dem MacBook und dem MacBook Pro? Viele könnten springen, um zu argumentieren, dass der Pro besser ist, daher der Name. Aber das würde bedeuten, dass es auch einen überlegenen Preis hat, oder? Hier wird es verwirrend, als Apple auf der WWDC bekannt gab, dass seine MacBook- und MacBook Pro-Geräte mit 12 Zoll bzw. 13 Zoll den gleichen Preis von rund 1300 US-Dollar haben werden. Jetzt, da sie den gleichen Preis haben, wird es etwas schwieriger, den überlegenen zu identifizieren, falls es einen gibt.

Was ist der Unterschied?

So seltsam das auch klingen mag, es gibt nicht wirklich so viele Unterschiede zwischen den beiden Laptops. Sicher, sie sind nicht identisch, aber wenn man sie von weitem betrachtet, scheint es in vielerlei Hinsicht wirklich so zu sein. Die Verarbeitungsleistung und die RAM-Kapazität ändern sich zwischen den beiden Modellen nicht wirklich, und die meisten Designelemente wurden aus den vorherigen Iterationen der beiden Modelle beibehalten.

Der Bildschirm ist hier ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal, nicht nur in der Größe, sondern auch in der verwendeten Technologie. Das MacBook Pro hat einen Vorsprung in dieser Abteilung, was es zum begehrenswerteren Kandidaten macht. Erwähnenswert ist auch, dass die beiden nur zum gleichen Ausgangspunkt angeboten werden. Es gibt Upgrades, die die beiden auch preislich unterscheiden.

Wenn es um internen Speicher geht, scheint das MacBook Pro zuverlässigere Upgrade-Lösungen zu haben, da es mit einer 256-GB-SSD beginnt und bis zu einer 1-TB-SSD reichen kann. Für das einfache MacBook steht nur die Hälfte des ursprünglichen Speichers zur Verfügung. Bei Bedarf kann auch die Speicherkapazität aktualisiert werden.

Die Bedeutung des Einstiegspunkts

Die Analyse der beiden Optionen macht deutlich, dass Apple möchte, dass die Verbraucher sich mit ihren Optionen vertraut machen und wissen, dass beide Modelle in ihrer Reichweite sind. Hier setzt der ähnliche Preiseinstiegspunkt an, da das MacBook Pro gleiche Wettbewerbsbedingungen wie das normale MacBook hat oder umgekehrt. Jetzt können Leute, die früher nur das normale MacBook bekommen konnten, jetzt auch für das MacBook Pro springen. Die Tatsache, dass Sie zweifellos ein besseres und größeres Display erhalten, macht den Pro zur offensichtlichen Wahl in diesem speziellen Vergleich, da so ziemlich alles andere gebunden ist.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung