Wird Apple OS X 10.12 oder MacOS 11 in WWDC 2016 veröffentlichen?

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Wir erwarten die WWDC 2016, die bald im Juni stattfinden wird. Die jährliche Apple-Veranstaltung richtet sich an ihre Entwickler. Während der dreitägigen Veranstaltung erfahren die Entwickler mehr über die neuesten Technologien und Funktionen des neuen Betriebssystems. Derzeit hat Apple 3 verschiedene Betriebssysteme für 4 verschiedene Gerätekategorien.

- OS X für alle Macintosh-Serien
- iOS für iPad, iPhone und iPod Touch
- WatchOS für Apple Watch
- tvOS für Apple TV

Wird Apple OS X 10.12 oder MacOS 11 in WWDC 2016 veröffentlichen?

Die Entwickler müssen alles über diese 4 Betriebssysteme wissen, damit sie kompatible Anwendungen aktualisieren oder erstellen und die neuen Funktionen des neuen Betriebssystems nutzen können.

Wenn Sie die 4 oben genannten Betriebssysteme bemerken, ist das erste OS X, das früher als Mac OS X bekannt war. Dieses Betriebssystem wurde seit 1984 entwickelt, als Mac eingeführt wurde. Mac OS X wurde populär, als Steve Jobs 200/2001 UNIX übernahm. Das "X" in Mac OS X lautet "zehn" anstelle von "x".

Wird Apple OS X 10.12 oder MacOS 11 in WWDC 2016 veröffentlichen?

Im Jahr 2012 änderte Apple den Namen von Mac OS X in OS X, als die 10.8-Version Mountain Lion veröffentlicht wurde. Seit diesem Tag war „Mac“ nicht mehr enthalten. Warum haben sie den Namen dieses Betriebssystems geändert?

Ist es das Betriebssystem für "Mac" oder für "X"?

Das „X“ in Mac OS X ist ein Symbol für die Zahl 10 in den römischen Ziffern. Es bezieht sich auf eine Version des Betriebssystems, nicht auf eine Marke. Seit 2012 wurde das „X“ in OS X zur Marke des Betriebssystems. Es ist irgendwie seltsam, als ob sie nicht von dieser Version 10 getrennt werden können. Wie wir sehen, hat die OS X-Version die 10.11-Version (El Capitan) erreicht. Wird Apple weiterhin die 10.x-Version verwenden und niemals auf OS 11 oder sonst umsteigen?

Wird Apple OS X 10.12 oder MacOS 11 in WWDC 2016 veröffentlichen?

 

Ich denke, Apple muss den Namen des Mac-Betriebssystems ändern, da das Macintosh-Branding immer noch leistungsstark ist und bereits als Apple-Computer in den Köpfen der Menschen verankert ist. Das OS X repräsentiert nicht den Namen des Mac, wie die anderen 3 Betriebssysteme. Zum Beispiel haben iPhone, iPad und iPod Touch iOS als Betriebssystem. Früher hieß der iOS-Name iPhone OS, aber als die Popularität von Apple-Mobilgeräten zunahm, entfernte Apple das iPhone und nahm nur das „i“, das den ersten Buchstaben dieser drei Geräte darstellt. Wenn diese Philosophie auf Mac angewendet wird, sollte das Betriebssystem MacOS als ein Wort sein, wie iOS, tvOS und WatchOS.

Ist es wichtig?

Eine der Stärken von Apple ist das Branding. Ich denke, es wird die Zukunft von OS für Mac beeinflussen. Wird Apple das OS X im kommenden WWDC auf MacOS umstellen? Oder werden sie es behalten? Wenn sie MacOS übernehmen wollen, werden sie anscheinend MacOS 11 für die nächste Betriebssystemversion für Mac veröffentlichen. Wenn dies nicht der Fall ist, werden wir die längste Betriebssystemversion im Verlauf der Geschichte sehen, nämlich OS X 10.12