Marshmallow für die nächsten Google Nexus-Smartphones

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Bei der Google I / O-Veranstaltung am 28. Mai stellte Google das neueste Update des vor Android mobiles Betriebssystem namens Android "M". Dieses neueste Android-Betriebssystem befindet sich noch in einer Vorschau-Version für die Entwickler und kann in Nexus-Serien installiert werden, z Nexus 5, Nexus 6, Nexus 9 Tablet und Nexus Player. Bis heute wusste niemand, worauf sich „M“ bezog. Google:

Seit dem Start der M Developer Preview bei Google I / O im Mai freuen wir uns über Ihre Teilnahme und Ihr Feedback. Mit dem letzten Developer Preview-Update stellen wir heute das offizielle Android 6.0 SDK vor und öffnen Google Play, um Ihre Apps zu veröffentlichen, die auf die neue API-Stufe 23 in Android Marshmallow abzielen.

Quelle: techcrunch.com

Quelle: techcrunch.com

Da das Android 6.0 SDK offiziell eingeführt wurde, wird es bald, wahrscheinlich im Herbst, zusammen mit dem Start des neuen Nexus-Geräts von Google der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Nexus ist ein Flaggschiff von Google, das beim Start immer die neueste Android-Version verwendet. Bei der Herstellung der Hardware des Nexus-Geräts arbeitet Google mit den bekannten Anbietern zusammen. Zum Beispiel das neueste Nexus-Smartphone: Nexus 6 ist eine Mobilteil-Kooperation zwischen Google und Motorola, und auf dem Nexus 9-Tablet hat Google mit HTC zusammengearbeitet.

Quelle: nexus.com

Quelle: nexus.com

Die Frage und das Gerücht, die im Zusammenhang mit der Android Marshmallow-Version und dem nächsten Google Nexus-Gerät auftauchen, lauten: "Welcher Anbieter wird dieses Jahr bei seinem nächsten Nexus-Gerät mit Google zusammenarbeiten?"

Einige Quellen sagten, dass es dieses Jahr 2 Nexus-Geräte von 2 großen Anbietern geben wird. Diese Anbieter sind: Huawei und LG, wie es verfolgt werden kann Marques Brownles Tweet der ein Prototypbild des Nexus-Smartphones geteilt hat, das von LG hergestellt wurde.

Quelle: twitter.com

Quelle: twitter.com

Das Bild zeigt uns das Design des neuen seltenen Nexus-Gehäuses in weißer Farbe mit Dual-Flash-LED-Funktion und Fingerabdruckscanner auf der Rückseite. Diese beiden Funktionen sind in diesem Jahr zu einem Trend für Smartphones geworden, und Nexus sollte sie übernehmen. Wir haben die Gerüchte über die vollständigen Spezifikationen dieses Nexus LG nicht überprüft.

Der zweite Nexus-Prototyp stammt von Huawei. Neben einem leckunscharfen Video des Huawei-Prototyps veröffentlichte Uswitch auch die Renderversion dieses Leckvideos und Gerüchte. Wenn wir dieses Foto gesehen haben, scheint ein Nexus-Smartphone von Huawei Aluminiummaterial für die Rückseite und Glas / Kunststoff für die Antenne als iPhone 5 / 5s zu verwenden.

Die in Umlauf gebrachten Spekulationen besagten, dass Huawei eine Bildschirmgröße von 5.5 Zoll oder 5.7 Zoll mit Full-HD-Auflösung haben wird. Die anderen Funktionen, die wir aus dem Video sehen können, sind: die Dual-Flash-LED und der hintere Fingerabdruckscanner.

Die Gerüchte und Spekulationen über diese beiden Nexus-Smartphones von verschiedenen Anbietern werden gleichzeitig zu einer interessanten Information, da Google jedes Jahr normalerweise nur ein Nexus-Smartphone ankündigt, gefolgt von einem Android-Tablet oder Android-Player. Wenn es jedoch wahr sein soll, dass Google 2 Nexus-Smartphones mit unterschiedlichen Spezifikationen herausbringt, bedeutet dies, dass Google damit beginnt, die Palette der Nexus-Smartphones in einer einmaligen Version zu erweitern. Die andere Spekulation: Vielleicht wählt Google nur ein Nexus-Gerät, egal ob es von LG oder Huawei stammt. Unabhängig von ihrer Wahl wird das Nexus-Smartphone immer noch das einzige High-End-Smartphone von Google sein. Aber anscheinend müssen wir bis Ende dieses Jahres warten.

Quelle: Neowin . Uswitch