Meerjungfrauen in der Insel Living Expansion sind ein ominöses Stück Arbeit

Geschrieben von Bogdana Zujic

Meerjungfrauen in der Insel Living Expansion sind ein ominöses Stück Arbeit

Die neueste Erweiterungsserie von Die Sims 4, Island Living, stellt noch einen okkulten Sim vorMeerjungfrauen. Im Spiel können Meerjungfrauen ihre Flüssigkeitszufuhr durch Duschen und Schwimmen erneuern. Die Meerjungfrauen haben die Statistiken der konventionellen menschlichen Sims, wenn sie an Land sind, aber wenn sie in den Ozean treten, wachsen den Meerjungfrauen ein Schwanz.

Das Erweiterungspaket hat dafür gesorgt, dass Meerjungfrauen die Vampir-Sims in Bezug auf übernatürliche Fähigkeiten nicht übertreffen können. Meerjungfrauen sind jedoch berüchtigt und können die Stimmung von Sims ändern, indem sie lediglich mit ihnen kommunizieren.

Mermaids

Meerjungfrauen können mit ihrem Charmer Lullabye innerhalb von Sekunden eine Person in ein kokettes Tier verwandeln. Andererseits versah Maxis die Meerjungfrauen mit einer anderen ungewöhnlichen Fähigkeit, die Aegens Frage genannt wurde. Diese Fähigkeit ermöglicht es der Meerjungfrau, einen Sim mit unüberwindlichem Stress zum Brennen zu bringen.

Meerjungfrauen können die Statusleiste anderer Sims mit Siren's Call beeinflussen

Island Living ist möglicherweise der genialste und intuitivste DLC, der jemals veröffentlicht wurde. Der DLC stellt eine Insel namens Sulani vor, auf der die Menschen ihren Vorfahren und ihrer Kultur verbunden sind. Das Island Living bietet auch Meerjungfrauen, die großartige Kreaturen sind, aber sie sind bedrohlich und süß zugleich.

Die Meerjungfrau im DLC ist mit einer Fähigkeit namens Sirenenruf ausgestattet, die den Meerjungfrauen hilft, andere Sims zum Ozean zu locken. Sobald ein Sim mit Siren Call gefangen ist, greift er sofort nach der Meerjungfrau, der Sim taucht unter Wasser ein und die Statusleiste der Sims ist betroffen.

Viele Spieler betrachten diese Funktion als berüchtigte, intelligente und unterhaltsame Fähigkeit. Die Meerjungfrauen sind auch gemein zu den anderen Sims, und dies hilft ihnen auch, ihre Statusleiste zu füllen. Es sieht so aus, als würden die Meerjungfrauen in der Erweiterung Island Living mit ihren okkulten Kräften das Leben anderer Sims saugen.

Meerjungfrau Insel

Meerjungfrauen in Island Living erzeugen ein aufregendes Schwarzes Loch unter Wasser

Die Meerjungfrauen sind mit einer weiteren Fähigkeit ausgestattet, die als Fähigkeit zur Bedrohung des Ozeans beschworen bezeichnet wird. Die Fähigkeit ermöglicht es den Meerjungfrauen, ein bedrohliches Schwarzes Loch um die Sims zu erzeugen, wo sie sich unter Wasser befinden. Sobald das Schwarze Loch entsteht, schauen die Sims vorsichtig auf das Schwarze Loch hinunter. Trotzdem können Spieler nicht sehen, was sich im Schwarzen Loch befindet.

Die Sims neigen dazu, in unangenehme Stimmung zu geraten, was dem Island Living DLC ​​ein aufregendes Spielerlebnis verleiht. Laut den Quellen stirbt ein Sim nicht, selbst wenn er ständig der Bedrohung durch den Beschwörungsozean ausgesetzt ist. Dennoch bietet die Fähigkeit von Meerjungfrauen, einen Sim in den Ozean zu locken, nur um ihn zu foltern, eine unterhaltsame Erfahrung in Die Sims 4: Island Living.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.