Microsoft Surface Pro 5 mit Intel Cannonlake-Chips?

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Das mit Spannung erwartete Microsoft Surface Pro 5 wird voraussichtlich mit dem Intel Kaby Lake-Prozessor ausgeliefert, der im August 2016 veröffentlicht wurde. Es gibt jedoch Gerüchte, dass der Tablet-Laptop-Hybrid keine Kaby Lake-Chips, sondern Cannonlake-Prozessoren enthalten wird. Dies können sowohl gute als auch schlechte Nachrichten für Microsoft-Fans sein, die sich auf die Veröffentlichung des Surface Pro 5 freuen.

Was ist Cannonlake?

Die gute Nachricht ist, dass der Intel Cannonlake über eine völlig neue Architektur verfügt und das lang erwartete Upgrade vom aktuellen 14-nm-Knoten auf den erweiterten 10-nm-Knoten ist. Dies bedeutet, dass Cannonlake schneller und leistungsfähiger ist, weniger Energie verbraucht und den Akku des Geräts langsamer entlädt. Dies ist etwas, das alle Benutzer von Tablets und Laptops auf jeden Fall zu schätzen wissen, insbesondere diejenigen, die außerhalb des Hauses oder des Büros arbeiten und nicht immer Zugang zu einer Steckdose haben.

Leider scheint das Microsoft Surface Pro 5 nicht mit einem Intel Cannonlake-Prozessor ausgestattet zu sein. Laut TechRadar werden die Cannonlake-Chips voraussichtlich Mitte 2017 auf den Markt kommen. Angesichts der Tatsache, dass Microsoft Berichten zufolge plant, das Surface Pro im späten Frühjahr herauszubringen, hat das Unternehmen keine Zeit, die Chips in das Surface Pro 5 einzubauen . Qualitätssicherungstests durchführen. Vor diesem Hintergrund ist es sehr wahrscheinlich, dass der in Redmond ansässige Technologieriese an Intel Kaby Lake-Prozessoren festhält, die bereits verfügbar und einsatzbereit sind.

Verzögerung bei der Freigabe

Die schlechte Nachricht lautet nun: Wenn Microsoft sich für die Verwendung von Intel Cannonlake-Chips im Surface Pro 5 entscheidet, wird dies die Veröffentlichung des Tablet-Laptop-Hybrids um einige Monate - oder sogar ein Jahr - verzögern. Zum einen muss das Unternehmen bis Juli oder August warten, bevor es Cannonlake-Prozessoren in die Hände bekommt, und es wird einige Zeit dauern, bis sichergestellt ist, dass die Chips und Geräte ordnungsgemäß funktionieren. Für diejenigen, die das Surface Pro 5 erhalten möchten jetztDies kann noch viele Monate qualvollen Wartens bedeuten.

Zwei Varianten

Glücklicherweise kann es sich Microsoft nicht leisten, das Surface Pro 5 zu verzögern. Angesichts der Tatsache, dass die Verkäufe des Unternehmens rückläufig sind, ist es in seinem besten Interesse, den Tablet-Laptop-Hybrid so schnell wie möglich herauszubringen. Aus diesem Grund gehen Tech-Experten davon aus, dass Microsoft in den nächsten Monaten ein Surface Pro 5 der Einstiegsklasse mit einem Intel Kaby Lake-Prozessor herausbringen und später in diesem Jahr eine High-End-Version mit einem Cannonlake-Chip anbieten wird.