MMS-Nachrichten werden nicht auf Android- oder Samsung-Geräten gesendet? 11 Korrekturen

Wenn Sie Probleme beim Senden von MMS-Nachrichten auf Ihrem Samsung-Telefon haben und eine Fehlerbehebung durchführen möchten, fahren Sie fort

Nach dem Senden von MMS-Nachrichten an Samsung auf Android-Telefonen können Probleme wie keine Antwort von den Empfängern, Fehler beim Senden oder schlechte Verbindung beim Senden auftreten. Wenn bei Ihrer MMS-Nachricht eines dieser Probleme auftritt, hilft Ihnen dieser Artikel. 

Wenn Sie Probleme beim Senden von MMS-Nachrichten auf Ihrem Samsung-Telefon haben und eine Fehlerbehebung durchführen möchten, lesen Sie diesen Artikel. Hier geben wir Ihnen einige Tipps zur Fehlerbehebung, um die meisten MMS-bezogenen Probleme auf Samsung-Telefonen zu lösen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre APN-Einstellungen korrekt sind - Liste der APN-Einstellungen für alle Netzbetreiber / Android-Telefone.

Siehe auch -  Android empfängt keine Texte vom iPhone? 10 Möglichkeiten, es zu beheben und  Warum werden meine iPhone-Nachrichten nicht gesendet? Hier ist, was zu tun ist.

 

MMS-Nachrichten werden nicht auf Android- oder Samsung-Geräten gesendet: 11 Methoden 

Das Problem kann mit Ihrem Mobilfunkanbieter, Netzwerkproblemen in Ihrem Telefon oder dem MMS-Dienst zusammenhängen. Gehen Sie die folgende Liste durch und probieren Sie die Vorschläge aus, um die richtige Lösung zu finden.

Methode 1: Starten Sie Ihr Telefon neu

MMS-bezogene Probleme können nur vorübergehend sein. Die Lösung kann so einfach sein wie das Neustarten Ihres Telefons. 

  • Drücken Sie einige Sekunden lang die Ein/Aus-/Sperrtaste, bis die Optionen angezeigt werden. 
  • Tippen Sie dann auf Neustart.

 

Methode 2: Erweitertes Messaging umschalten

Mit Advanced Messaging können Sie Dateien mit bis zu 10 MB senden, zehnmal größer als herkömmliches Messaging. Sie können auch Ihren Nachrichtenstatus sehen (zugestellt/gelesen/nicht gesendet).

Es funktioniert jedoch nur, wenn sowohl Sender- als auch Empfängergeräte mit Advanced Messaging kompatibel sind. Überprüfen Sie, ob Sie diese Funktion aktiviert haben.

  •  Navigieren Sie zur Nachrichten-App
  •  Tippen Sie auf die Menüoption (Symbol mit drei Punkten)
  •  Wählen Sie Einstellungen
  •  Tippen Sie auf Erweiterte Nachrichten.
  •  Schalten Sie die Umschalttaste neben Erweiterte Nachrichten um

 

Methode 3: Starten Sie Ihre Messaging-App neu

Manchmal kann etwas so Einfaches das Einzige sein, was Sie tun müssen. Schließen Sie die App und starten Sie sie neu. 

 

Methode 4: WLAN ausschalten

MMS erfordert eine Internetverbindung, um Multimediadateien zu senden oder zu empfangen. Es kann jedoch sein, dass es mit WLAN nicht funktioniert. Erwägen Sie stattdessen, sich mit Ihrem mobilen Datentarif zu verbinden. 

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen aktiven mobilen Datentarif auf Ihrem Telefon haben.

  • Einstellungen öffnen
  • Tippen Sie auf Verbindungen.
  • Schalten Sie den Schalter neben WLAN um, um es auszuschalten

Wenn Sie WLAN verwenden:

  • Überprüfen Sie die Verbindung auf Ihrem Android-Gerät.
  • Ihre Internetverbindung wird unterbrochen, wenn ein kleines WLAN-Zeichen in Ihrer Benachrichtigungsleiste nicht angezeigt wird. Bitte schalten Sie es ein.
  • Wenn Sie WLAN verwenden, versuchen Sie es Umschalten auf Mobile Daten und WLAN ausschalten.

 

Tipp: Sie können den Energiesparmodus auch deaktivieren.

 

Methode 5: Löschen Sie den MMS-Dienst 

Das Leeren des Caches des MMS-Dienstes kann helfen, seine Funktion wiederherzustellen.

  • Gehen Sie auf Ihrem Android- oder Samsung-Telefon zu Einstellungen
  • Wählen Sie Apps
  • Suchen Sie nach MMS
  • Tippen Sie auf MMS-Dienst
  • Wählen Sie Speicher
  • Tippen Sie auf Cache leeren und dann auf OK

Um die Daten zu löschen, gehen Sie zurück zum vorherigen Bildschirm und wählen Sie Daten löschen. Tippen Sie zur Bestätigung auf OK.

 

Methode 6: Aktivieren Sie den automatischen Abruf von Multimedia-Nachrichten 

Die Funktion zum automatischen Abrufen lädt Ihre Nachrichten herunter, sobald sie verfügbar sind. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, kann Ihre MMS schneller heruntergeladen werden. 

  • Navigieren Sie zur Nachrichten-App
  • Tippen Sie auf die Menüoption (Symbol mit drei Punkten)
  • Wählen Sie Weitere Einstellungen
  • Tippen Sie auf Multimedia-Nachrichten
  • Schalten Sie den Schalter daneben um Automatisch abrufen 

Methode 7: Aktivieren Sie den automatischen Roaming-Abruf für Multimedia-Nachrichten 

Ähnlich wie bei der obigen Lösung wird die Funktion beim Roaming aktiviert. 

  • Navigieren Sie zur Nachrichten-App
  • Tippen Sie auf die Menüoption (Symbol mit drei Punkten)
  • Wählen Sie Weitere Einstellungen
  • Tippen Sie auf Multimedia-Nachrichten
  • Schalten Sie die Umschalttaste neben Automatischer Roaming-Abruf um 

 

Methode 8: Löschen Sie ältere Threads

Wenn Sie die Nachrichten-App häufig verwenden, ist sie möglicherweise voller Threads. Das Löschen unnötiger oder großer Dateien kann Ihr Android- oder Samsung Galaxy-Telefon reparieren, das keine MMS sendet. Alternativ können Sie alte Nachrichten automatisch löschen:

  • Navigieren Sie zur Nachrichten-App
  • Tippen Sie auf die Menüoption (Symbol mit drei Punkten)
  • Wählen Sie Weitere Einstellungen
  • Schalten Sie die Schaltertaste um neben alte Nachrichten löschen 

 

Methode 9: Löschen Sie den Nachrichtencache und die Daten

Das Löschen des Nachrichten-Cache hilft dabei, Junk-Dateien zu entfernen und die App zu löschen. In vielen Fällen kann diese Methode vorübergehende Probleme auf Ihrem Gerät lösen.

  • Gehen Sie auf Ihrem Android- oder Samsung-Telefon zu Einstellungen
  • Wählen Sie Apps
  • Tippen Sie auf Nachrichten
  • Wählen Sie Speicher
  • Tippen Sie auf Cache leeren und dann auf OK

Um die Daten zu löschen, gehen Sie zurück zum vorherigen Bildschirm und wählen Sie Daten löschen. Tippen Sie zur Bestätigung auf OK.

 

Starten Sie Ihr Telefon neu und versuchen Sie erneut, die MMS zu senden.

 

Methode 10: Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Diese Methode setzt alle Ihre Einstellungen in Bezug auf WLAN, Mobilfunknetz, Bluetooth-Verbindungen usw. zurück. Dies wirkt sich nicht auf die auf Ihrem Samsung Galaxy oder Android-Gerät gespeicherten persönlichen Daten aus. 

Möglicherweise müssen Sie nur WLAN-Passwörter eingeben, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

  • Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Einstellungen
  • Wählen Sie Allgemeine Verwaltung
  • Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  • Wählen Sie Netzwerkeinstellungen zurücksetzen und geben Sie bei Bedarf Ihr Passwort ein
  • Tippen Sie zur Bestätigung auf Zurücksetzen.

Methode 11: Aktualisieren Sie Ihr Telefon

Wenn Sie nicht aktiviert haben Automatische Updates Auf Ihrem Gerät können Sie manuell prüfen, ob es ein Update gibt:

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Über Gerät oder Software-Update
  • Tippen Sie auf Software-Update oder System-Update.

 

Wenn Ihre Samsung-E-Mails nicht gesendet oder weitergeleitet werden, ziehen Sie in Betracht, Ihre Samsung-E-Mail zu entfernen und erneut hinzuzufügen. Navigieren Sie zu:

  • Einstellungen  
  • Tippen Sie auf Konten und Sichern.
  • Tippen Sie auf Konten.
  • Wählen Sie das Konto aus
  • Tippen Sie auf Löschen.

Wenn Sie fertig sind, folgen Sie demselben Verfahren, um Ihr Konto erneut hinzuzufügen. 

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.


Technobezz

Holen Sie sich Ihre Geschichten geliefert

Nur wichtige Neuigkeiten und Updates. Nie spammen.