Werbung

Weitere Renderings der Google Pixel 4-Telefone mit Rückfahrkamera-Setup

Geschrieben von Bogdana Zujic

Weitere Renderings der Google Pixel 4-Telefone mit Rückfahrkamera-Setup

Die Smartphones Google Pixel 4 und 4 XL, die später im Jahr veröffentlicht werden sollen, wurden online viel besser abgedeckt als in den Vorjahren. Der Erfolg der früheren Ausgaben hat möglicherweise dazu geführt. Das neueste unbestätigte Bild im öffentlichen Bereich wurde von einem Fallhersteller für das Gerät aus China freigegeben. Das Bild gibt einen sehr genauen Blick auf die Position oben links auf der Rückseite des Telefons und lässt der Fantasie kaum Raum.

Dreifachkamera mit deutlich sichtbarem Blitz

Basierend auf früheren Gerüchten, die Google Pixel 4 und 4 XL verfügen über ein dreifaches Kamera-Setup auf der Rückseite, was ein riesiges Upgrade von nur einer Kamera in den Google Pixel 3 und 3 XL ist. Die Erwartung ist, dass es neben dem Hauptschützen ein Ultrawide-Objektiv und ein Teleobjektiv geben wird. Wenn diese Annahme wahr ist und dieses neueste Bild echt ist, passt es zusammen. Obwohl die genaue Auflösung oder Größe der einzelnen Sensoren noch nicht bekannt ist, ist es nicht schwierig, die quadratische Ausrichtung zu erkennen, und das vierte Element im quadratischen Modul ist der LED-Blitz.

Google war bei einigen Gelegenheiten herausgekommen und hatte einige Funktionen des Telefons geteilt, die besagten, dass es lieber die Spekulationen über die bevorstehende Hardware stoppen möchte. Vielleicht müssen Sie warten, bis es wieder funktioniert.

Die anderen bekannten Spezifikationen

Aufgrund der zahlreichen Gerüchte und Vorhersagen wird erwartet, dass das diesjährige Google Pixel 4 ein 5.6-Zoll-Display und das Pixel 4 XL ein größeres 6.4-Zoll-Display haben wird. Die Bildschirmauflösungen betragen wahrscheinlich 1080 x 2280 Pixel bzw. 1440 x 3440 Pixel.

Der Qualcomm Snapdragon 855 SoC wird der Prozessor sein, obwohl Google den Snapdragon 855 Plus-Chipsatz zumindest für den Google Pixel 4 XL wählen kann. Dies ist vor dem Hintergrund der überwältigenden Kritik an Samsung zu sehen, die mit dem gestern eingeführten Samsung Galaxy Note 10 und 10+ nichts zu tun hatte. 6 GB RAM unterstützen den Prozessor.

Es besteht keine Notwendigkeit, über das Betriebssystem zu spekulieren, da viele Leute ihre Hardware kaufen, um das Standard-Android-Erlebnis allein zu genießen. Android Q wird das Betriebssystem dieses Telefons sein.

An diesen Renderings vorbeigehen Wenn Sie davon ausgehen, dass sie aus der richtigen Quelle stammen, können Sie auch vorhersagen, dass Mintgrün, Weiß und Blau die Farboptionen sind.

Keines davon wird jedoch von Google offiziell bestätigt.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×