Motorola bricht Moto X5 ab - Hinter den Kulissen

Geschrieben von Bogdana Zujic

Es gibt Gerüchte, dass das Moto X5 abgebrochen werden könnte, obwohl es nie eine offizielle Bestätigung für das nächste Upgrade auf Moto X4 gegeben hat. Das Moto X5 ist eine Fortsetzung des im vergangenen September veröffentlichten X4.

Zurückskalieren auf den Karten

Früher gab es Berichte, dass fast die Hälfte der technischen Mitarbeiter in der Motorola-Zentrale in Chicago entlassen wurde. Ein weiteres aktuelles Gerücht besagt, dass der X5 komplett gestrichen wird und das Unternehmen seinen Betrieb reduzieren wird. nach den neuesten Nachrichten auf Android Police.

Neueste Nachrichten besagen, dass sich Motorola mehr auf die E-Linien sowie die G- und Z-Linien konzentriert. Es gibt ein Problem mit rückläufigen Umsätzen bei Motorola, obwohl Lenovo die Marke im Jahr 2014 gekauft und versucht hat, sie rentabler zu machen.

Undichtigkeiten am Moto X5

Obwohl das Unternehmen die Veröffentlichung des Moto X5 nie offiziell bestätigt hatte, gab es im Januar dieses Jahres mehrere Lecks. Die Nachrichten über das kommende Moto Z5 kamen zusammen mit anderen Motorola-Handys wie dem moto G6 und der Z3.

Die Lecks über das kommende Moto Z5 deuteten darauf hin, dass es mit einem 5.99-Zoll-Bildschirm, einem Octa-Core-Prozessor mit einem RAM von 4 GB, einer Dual-Rückfahrkamera mit 12 MP und 8 MP, einer Frontkamera mit 16 MP und 8 MP ausgestattet sein würde , eine Batterie mit 3300 mAh. Der Start wurde jedoch eingestellt.

Enttäuschte Fans

Fans der Motorola X-Reihe werden jedoch enttäuscht sein, da sie großartige Bewertungen von Quellen wie erhalten hat Android Authority. Das Telefon ist auch auf Google Fi verfügbar, daher scheint es ziemlich seltsam, dass Motorola diese bestimmte Leitung schließt. Frühere Lecks deuteten darauf hin, dass das neue Moto X5 ohne Lünette und Bildschirm wie das neueste iPhone X mit einer Kerbe für den Lautsprecher sowie für die Frontkameras erhältlich sein würde.

Das Unternehmen hat den Start wahrscheinlich abgesagt, da Lenovo die Kosten senken und seine Angebote optimieren möchte, wobei der Schwerpunkt mehr auf den Serien G, E und Z liegt. Die Moto C-Telefonserie für Einsteiger wurde ebenfalls abgesagt, da es keine Neuigkeiten dazu gibt.

moto Mods

Die Moto Mods-Leitungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Moto-Telefone, und es ist eine gute Nachricht, dass Motorola weiterhin plant, diese modulare Telefonleitung fortzusetzen, da sie ein einzigartiges Merkmal des Unternehmens ist. Android Police behauptet, dass Motorola diese Moto Mods-Linie fortsetzen und in Zukunft unterstützen wird, obwohl geplant ist, den Fokus nur auf jene Mods zu legen, die beträchtliche Gewinne bringen.

In einem anderen Nachrichtenleck heißt es, dass Motorola nicht länger mit anderen Moto Mod-Herstellern zusammenarbeiten wird. Das Unternehmen plant, Telefone für Nischenmärkte zu reduzieren und sich darauf zu konzentrieren, Geräte anzubieten, die mehr Gewinn bringen können.

Das Fazit ist, dass Sie möglicherweise nie wieder ein Moto Z5 von der Firma sehen. Beim Lesen der Berichte sieht es so aus, als hätte Motorola mit der Entwicklung der Moto Z5-Linie begonnen, diese jedoch plötzlich gestoppt und beschlossen, die neue Linie nicht auf den Markt zu bringen.