Werbung

Mozilla Firefox-Updates für Android und iOS

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Mozilla Firefox-Updates für Android und iOS

Mozilla Firefox ist heute mit über 90 Millionen Benutzern einer der beliebtesten Webbrowser. Es ist für Android-, iOS- und Desktop-Plattformen verfügbar. Darüber hinaus zeichnet es sich durch eine schnelle Browsing-Geschwindigkeit aus und benötigt weniger Speicher als sein Hauptkonkurrent Google Chrome.

Vor einem Monat wurde Firefox 54, das als die beste Version aller Zeiten gilt, von Nick Nguyen, dem VP für Firefox, angekündigt. Eine der neuen Funktionen ist die Multiprozessfunktion, mit der mehrere Registerkarten für Multitasking geöffnet werden können. Diese Funktion ist praktisch für Forscher, die während der Arbeit zwischen Registerkarten wechseln müssen. Diese Funktion, die als Elektrolyse oder E10S bezeichnet wird, kann vier Prozesse gleichzeitig verarbeiten. Eine Leistung, die andere Browser nicht ausführen können, ohne die Geschwindigkeit beim Durchsuchen zu verlangsamen.

FireFox-Fokus

Für Android-Nutzer gibt es diese Version, die bereits knapp einen Monat nach ihrer Veröffentlichung eine Million Downloads erzielt hat. Es enthält Funktionen wie Vollbild-Video-Unterstützung, sofortigen Browser-Start und Dateidownloads.

Firefox für iOS

Für Geräte, die unter iOS ausgeführt werden und auf denen Firefox installiert ist, gibt es jetzt die Nachtmodusfunktion, mit der Sie nachts einfacher im Internet surfen können, ohne Ihre Augen und einen QR-Codeleser zu belasten. Darüber hinaus bietet Firefox eine Anzeige des wichtigen Browserverlaufs und der kürzlich besuchten Websites. Umgekehrt ist das Auffinden von Verknüpfungen jetzt durch die Aufnahme von Funktionsempfehlungen einfacher.

Die als Nighttime Screen Dimmer bekannte Nachtmodusfunktion kann ein- und ausgeschaltet werden. Wenn diese Option aktiviert ist, wird die Anzeige abgeblendet und sobald die App geschlossen ist, kehrt Ihr Gerät in den Standardhelligkeitsmodus zurück. Dies ist in Firefox 8.0 für iOS verfügbar und diese Funktion ist weder in Safari noch in Chrome verfügbar.

Mit der jüngsten eine Million Downloads von Firefox für Android ist dies ein Zeichen dafür, dass dieser kostenlose Open-Source-Webbrowser langsam aber sicher den Weg zu Menschen findet, die unterwegs sind und mit ihren Mobilgeräten im Internet surfen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×